Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reiseroute / Japan Rail Pass

Flörsheim ...
1 Beitrag
Reiseroute / Japan Rail Pass
Speichern

Hallo zusammen,

ich werde nächstes Jahr im Mai für 20 Tage nach Japan Reisen und bin mir bei der ein oder anderen Sache noch unsicher, hoffentlich kann man mir hier weiterhelfen :)

DIe Jahreszeit erfordert meines Erachtens wohl doch mehr Planung als anfangs gedacht, daher werde ich meine geplante Reiseroute hier mal reinschreiben (es ist aber noch immer Zeit das ein oder andere zu switchen)

Tag 1: Ankunft in Tokio

Tag 1 - 7 Tokio

Erkundung der Stadt

(Tagesausflüge nach Kamakura und Kamikochi) - Laut wanderweib.de jeweils an einem Tag machbar :P

Bei weiteren Tipps plane ich auch gerne einen dritten Ausflug

Tag 7 - Hakone

Falls irgendwie machbar einen kurzen Besuch am Mt. Fuji, ansonsten Natur und Wanderwege genießen

Tag 8 - 12 Kyoto

Stadt erkunden, inkl. Tagesausflug nach Nara (oder macht das mehr Sinn, diesen Tagesausflug von Osaka zu unternehmen?)

Tag 12 - 14 Osaka

Habe mir sagen lassen, dass 2 Tage vollkommen reichen...Dotonbori usw...

Allerdings möchte ich gerne einen Tagesausflug nach Kobe machen, lohnt das?

Tag 15 - 16 Hiroshima

WIe immer, Erkundung der Stadt.

Tag 17 - 20 Fukuoka

DIe Stadt an sich finde ich eher uninteressant, jedoch will ich den Abschluss meiner Reise in der Präfektur Fukuoka platzieren...aufgrund der Natur, wie ich mir hab sagen lassen.

Tagesausflug bzw. Übernachtung in Beppu (für ein gepflegtes Onsen), ggf. Mt. Aso, oder sogar mal einen Tag nach Kagoshima? Wie ihr seht, bin ich hier noch leicht unentschlossen...jegliche Geheimtipps gerne willkommen.

Tag 20 Abreise Fukuoka

Neben der noch unvollkommenen Reiseroute habe ich auch zweiFragen zum JPR:

1.Ich würde mir einen für 14 Tage holen, oder macht es SInn mir den für 21 Tage zuzulegen?

Geplant ist, mir diesen am dritten Tag in Tokio abzuholen um damit bis nach Fukouka zu kommen...davor/danach, muss ich halt alles separat zahlen...

2. WIe läuft das denn dann ab, wenn ich den JPR habe. Beispiel: Ich hab am vierten Tag Bock meinen ersten Tagesausflug zu machen, nehmen wir mal an nach Kamakura: DAckel ich dann einfach an der Tokio Station an einen Schalter und sag: "Hier bin ich, ich will jetzt nach Kamakura"? Oder muss ich das alles schon Tage vorher planen, um überhaupt einen PLatz zu bekommen in den Shinkansen oder Regionalzügen?... das bringt mich zu meiner dritten und letzten Frage

3. MIr ist schon klar, dass durch den JPR nicht alles abgedeckt ist, (Beispiel Tagesausflug nach Kamikochi...) Aber wie werde ich darau aufmerksam gemacht, dass ich noch was zu zahlen habe? Bekomme ich das bei der Angabe meiner Destination von den Schalter-Damen und -Herren mitgeteilt?

Ich bedanke mich vielmals und hoffe, nicht zu viele verdrehte Augen verursacht zu haben :D

Gruß

2 Antworten zu diesem Thema
4 Beiträge
1. AW: Reiseroute / Japan Rail Pass
Speichern

Hi,

einen Railpass innerhalb Tokios würde ich mir nicht holen. Für den Nahverkehr kaufst du dir bei Ankunft am Flughafen eine "Suica"-Card. Da kannst du so umgerechnet 50-100 € aufladen. Habe gerade gehört, du kannst damit auch in div. Läden bezahlen. Mit dieser Card kommst du auch locker nach Kamakura (knapp eine Stunde Fahrzeit). Selbst innerhalb von Osaka/Kobe/Kyoto sind wir damit unterwegs gewesen. Nur in Hiroshima hat es nicht immer geklappt. Für die Fähre nach Miyashima z.B. oder bei der Straßenbahn. Da musste ich bar bezahlen. War auch OK.

(Die Card nimmst mit nach Hause. Ich habe sie ein Jahr später wieder genutzt.)

Mein Tipp für Osaka. Wirklich keine schöne Stadt, aber: auf den Dächern geht es ab. Bei der Osaka-Station einfach mal im Kaufhaus (beim Pokémon-Center) ganz nach oben zum Kino mit dem Fahrstuhl rauf. Da gibt es einen herrlichen Ausblick und der Garten ist auch sehr sehenswert. Ganz toll ist auch das Umeda Sky Building. Und natürlich der Ausflug zu den Universal Studios... Schöne Grüße an Hogwarts. :D

Der Railpass ist für Langstrecke gedacht. Von Tokio - Kyoto - Hiroshima - Fukuoka usw. Bitte berücksichtigen.

Von Kyoto kommst du schnell nach Osaka und auch weiter nach Kobe. Das geht alles recht unproblematisch und zügig. Vielleicht findest du in Kobe auch den kleinen Currywurst-Laden. ;-)

In diesem Sinne...

Wünsche ich dir eine gute Reise

2. AW: Reiseroute / Japan Rail Pass

-:- Mitteilung vom Tripadvisor-Personal -:-

Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Verfassers entfernt. Ein gelöschter Beitrag kann vom Benutzer jederzeit durch einen neuen ersetzt werden.

Die Bearbeitungszeit für Beiträge in den Tripadvisor Foren ist begrenzt. Nach Ablauf der Bearbeitungszeit können Beiträge durch Löschen und erneutes Senden aktualisiert werden.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Beiträge bearbeiten können: http://www.tripadvisor.com/help/how_to_edit_your_posts

Entfernt am: 16. Dezember 2018, 21:35
 
Antwort auf: Reiseroute / Japan Rail Pass
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Japan