Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?

Koeniz, Schweiz
4 Beiträge
Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Ist das in diesem Gebiet wirklich nötig? Besteht dort akut Tollwutgefahr? Hat das jemand von euch gemacht? Was würde im Spital eine Postexpositionsprophylaxe für Tollwut kosten? Kennt sich da jemand aus? Wie sieht diesbezüglich die medizinische Versorgung aus?

Nächste Woche fliege ich nach Thailand u. es geht unter anderem auch in die bereits genannte Provinz.

6 Antworten zu diesem Thema
Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
902 Beiträge
1. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Es gab vor ein paar Monaten tatsaechlich ein Tollwutproblem im Nordosten Thailands. Buriram wurde in diesem Zusammenhang besonders haeufig genannt. Auch in unserem Dorf (andere Provinz als Buriram aber auch im Nordosten) gab es einige Faelle.

Inzwischen hoert man aber nichts mehr. Scheint sich also erledigt zu haben. In unserer Familie hat niemand eine Tollwutimpfung.

Die aerztliche Versorgung ist gut.Wenn man gebissen wird, geht man halt schnell zum Arzt (vorzugsweise in einem Krankenhaus). Der weiss, wie er einen im Hinblick auf eine moegliche Tollwut behandeln muss und hat dann auch die richtigen Medikamente.

Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1 241 Beiträge
9 Bewertungen
13 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Es gibt in Thailand inzwischen tausende streunende Hunde. Da weiss man nie, ob gutmuetig oder bissig. Ich habe eine Tollwutimpfung und gut so, ich bin schon gebissen worden.

Khon Kaen, Thailand
Beitragender der Stufe 
191 Beiträge
3 Bewertungen
4 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Ich wohne auch im Nordosten und in unserer Familie hat auch niemand Tollwutimpfung.

Streunende Hunde gab's in Thailand schon immer Tausende, sie sind völlig harmlos, weil bissige sofort entfernt werden. Hunde welche von Leuten gehalten werden sind eher die bissigen.

Tatsächlich wurde ein Mädchen in unserer Umgebung mal gebissen und war danach sofort zur vorbeugenden Behandlung im Krankenhaus.

Eine Tollwutimpfung ist meines Erachtens daher nicht nötig, wenn wirklich mal was passiert, einfach ins Krankenhaus, - ist aber ziemlich unwahrscheinlich.

Zuletzt geändert: Vor 2 Jahren
D
Beitragender der Stufe 
2 932 Beiträge
146 Bewertungen
226 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

@manfredspiegel

ich zitiere dich mal

>>Streunende Hunde gab's in Thailand schon immer Tausende, sie sind völlig harmlos, weil bissige sofort entfernt werden.>>

wer entfernt denn die hunde deiner meinung nach ? und bei bald 1 million steuner im land, ist das sicher ein kinderspiel, bissige eben mal zu entfernen

wenn sich der staat mal ernsthaft diesem problem annehmen wuerde, waere streuner in thailand nicht so ein riesiges problem

zudem sind noch wahnsinnig viele mit tollwut infiziert

https://www.wochenblitz.com/index.php/home/wochenblitz/2013-09-11-06-44-59/item/1679-zwei-millionen-streunende-katzen-und-hunde-bis-2027

Zuletzt geändert: Vor 2 Jahren
Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
902 Beiträge
5. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Eine Tollwutimpfung zaehlt in Thailand nicht zu den Standardimpfungen fuer Kinder. Wir fragten damals die Kinderaerztin unsere juengsten Sohnes, ob wir ihn vielleicht trotzdem impfen lassen sollten. Ihre Antwort war: "Wenn ihr unbedingt wollt, dann mache ich das. Normalerweise wird es aber nicht gemacht".

Dann fragte ich sie, ob sie ihren eigenen Sohn denn gegen Tollwut geimpft habe. Nein, hatte sie nicht. Damit war die Sache fuer uns klar.

Beitragender der Stufe 
179 Beiträge
6. AW: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Speichern

Ob impfen oder nicht , sollte jeder selbst entscheiden , aber das bissige Hunde

in Thailand kein Problem sind ist ein " dicker Hund ".

Ich selbst wurde zwar noch nicht gebissen , habe aber 4 -5 mal gesehen wie Menschen

gebissen wurden .

Selbst in Phuket am Strand ( Layan Beach ) habe ich gesehen wie eine Horde wilder Hunde

einen Touristen in die Beine gebissen haben .

Man sollte auf jeden Fall etwas vorsichtig sein .

Antwort auf: Tollwutimpfung nötig in der Provinz Buriram ?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Thailand