Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Visum für Wien-Touristen aus China

8 Beiträge
Thema speichern
Visum für Wien-Touristen aus China

Hallo!

Ein Bekannter aus China möchte für 10 Tage als Tourist nach Wien kommen. Es ist der erste Aufenthalt außerhalb von Asien (was ihm davor schon Sorgen gemacht hat da er schon befürchtet hat dass das Probleme machen könnte - ich habe die Sorgen bisher für unbegründet gehalten).

Als Antwort auf den Visumsantrag hat die Botschaft nun aber tatsächlich folgendes mitgeteilt:

"Sie haben den Zweck und die Bedingungen des geplanten Aufenthaltes nicht ausreichend begründet. Die über den Aufenthalt vorgelegten Informationen sind unglaubwürdig."

Es gibt nun Gelegenheit innerhalb einer Woche "durch unter Beweis zu stellendes Vorbringen" in deutscher Sprache diese Bedenken zu zerstreuen.

Im Formular wurde ausdrücklich ein Visum für Tourismuszwecke beantragt. Ich hab mir die übermittelten Unterlagen angesehen: da ist alles dabei vom Two-Way-Ticket, Hotelbuchung, Brief des Arbeitgebers dass der Mitarbeiter 2 Wochen Urlaub hat und danach zurückkehren wird, sogar eine detaillierte Auflistung welche Sehenswürdigkeiten an welchem Tag besichtigt werden.

Hat jemand eine Idee inwiefern da der Zweck und die Bedingungen "nicht ausreichend begründet" sind und was man da noch nachreichen soll?

(Dass sie von einem *Touristen* einen Brief in deutscher Sprache erwarten ist wieder eine andere Sache. Da kann ich zwar aushelfen, aber ich finde es völlig unlogisch eine solche Forderung zu stellen weil bei einem *Touristenvisum* für 10 Tage meiner Ansicht nach gerade ein in perfektem Deutsch geschriebener Brief verdächtig ist.)

Vielen Dank!

9 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8 493 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Hallo Christoph,

mal ehrlich: wie sollen wir das denn wissen. Wir kennen weder Deinen Bekannten, noch wissen wir, was er in den Visa-Antrag geschrieben hat. Aber Du kannst davon ausgehen, dass da irgendetwas nicht klar ist, denn es werden jeden Tag viele Visa für Chinesen erteilt, ohne Probleme.

Er solle sich halt nochmal genau erkundigen, was noch gewünscht wird.

Beate

8 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Hätte man geschrieben dass dieses oder jenes Dokument fehlt, dann würde man sich auskennen und könnte sie nachliefern. Aber das Schreiben ist nichtssagend was genau ihnen nicht passt. Ich kann nicht nachvollziehen was an Zweck und Bedingungen ungenau begründet sein soll, wenn ausdrücklich ein Touristenvisum beantragt und Bestätigungen über Hotel und Flug (einschließlich Rückflug) vorgelegt wurden. Dass man nämlich allgemein schreibt "die Angaben sind unglaubwürdig" ohne zu sagen was genau unglaubwürdig sein soll, das klingt für mich schon recht willkürlich.

Natürlich wird er dort nachfragen was genau fehlt. Allerdings hat er heute beim Abholen des Schreibens schon wen anderen getroffen der denselben Brief bekommt hat. Dem wurde auf Nachfrage nach genaueren Informationen nur lapidar gesagt "Steht eh alles in dem Brief".

Daher frage ich schon mal ob jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht. Er hat für die Stellungnahme nämlich nur bis Ende der Woche Zeit.

8 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Wie schon befürchtet hat die Botschaft auf Nachfrage lediglich mitgeteilt, dass sie keinerlei Hinweise geben kann, wie auf das Schreiben geantwortet werden soll.

Wir wollen keine "Hinweise wie geantwortet werden soll", sondern lediglich eine Klarstellung inwiefern trotz eindeutigem Antrag auf ein Touristenvisum für einen Urlaub der Zweck der Reise nicht gut genug begründet sein soll. Mir erscheint das willkürlich.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8 493 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Christoph, kann ja wirklich sein, dass das willkürlich ist. China ist halt nun mal in unserem Rechtsverständnis kein Rechtsstaat.

Nur: wir hier können doch auch nichts dagegen machen, und wir können schon gar nichts "klarstelle". Wir könnten Dich nur in Deiner Enttäuschung unterstützen, was aber weder Dir noch Deinem Freund hilft.

Beate

8 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

> China ist halt nun mal in unserem Rechtsverständnis kein Rechtsstaat.

Ja, schon. Allerdings entscheidet darüber nicht China sondern die österreichische Botschaft. Daher überrascht mich das Vorgehen schon. Quasi "Abgelehnt, aber wir sagen dir nicht warum".

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8 493 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Stimmt!!! Da habe ich jetzt falsch herum gedacht. Sorry.

Klosterneuburg ...
Reiseziel Experte
für Österreich, China
Beitragender der Stufe 
449 Beiträge
1 113 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

am einfachsten geht es wenn du eine einladung schreibst wo du auch bestätigst dass du für kosten aufkommst.eein deposit verlan halt über aevgt (ca 20-30.000 euro).

vor allem bei einzelresisenden, leuten ohne fetsn jobm leute hne wohnung, jungen frauen.

das ist das profil wo die europäer glauben das die am ehesten n europa bleiben wollen und nicht mehr nach china zurückgehen.

ev halt über eine agnetur dann das visum beantragen

wenn es aber ein mann mit festen job und wohnungsbesitzt in china ist sollte es keine probleme geben

8. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 06. November 2017, 08:06
 
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8 493 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Visum für Wien-Touristen aus China

Eva, falls Du Dich hier nur angemeldet hast, um Deine blöde Werbung zu posten, vergiss es. Für uns ist sowas nur Anti-Werbung.

Antwort auf: Visum für Wien-Touristen aus China
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Wien