Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
52 Bewertungen
22 "Hilfreich"-Wertungen
Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Sehe ich's richtig: drei Touristenkarten für Wien?

Auf den ersten Blick kosten alles das gleiche. Doch sind auch die Leistungen gleichwertig?

Welche sollten wir kaufen für 4 Tage / 3 Nächte?

https://www.viennapass.de/?aid=517&gclid=CMGorqv14NQCFW677Qod9jQIOw

http://www.austria.city-tourist.de/citycard-wien.htm

https://www.wien.info/de/reiseinfos/vienna-city-card

7 Antworten zu diesem Thema
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
4 887 Beiträge
1. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Hallo! Das kommt darauf an, was für Euch wichtig ist.

Prinzipiell ist der Unterschied folgender:

Vienna City Card mit den Wiener Linien — rote Karte (die Karte gibt es für 1, 2 oder 3 Tage, alle Öffis sind inkludiert, bei den Attraktionen gibt es Ermäßigungen - im Durchschnitt 1 bis 2 €)

NEU! Vienna City Card mit Big Bus Vienna — weiße Karte (ohne Öffis, dafür ist ein Stadtspaziergang sowie ein 24 Stunden Ticket Hop-On-Hop Off dabei)

Der Vienna Pass ist um einiges teuer, da bei dieser Karte zwar nicht die Öffis dabei sind (nur der Hop on Hop Off Bus) jedoch kann man viele Attraktionen komplett kostenlos besuchen, Details unter: http://www.viennapass.de bzw. https://www.wien.info/de/reiseinfos/vienna-city-card

Hoffe, dies hilft Dir bei der Entscheidung.

Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
17 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Als Wiener empfehle ich Ihnen ausschließlich den öffentlichen Verkehr zu nutzen. Er ist wirklich ausgezeichnet organisiert, günstig und das Verkehrsnetz ist einfach verständlich. Wenn Sie nicht gerade vorhaben pro Tag mind. 3 oder 4 Museen zu besichtigen schlage ich vor, dass Sie die Tickets online oder direkt vor Ort erwerben. Im Schloss Schönbrunn sowie im Tiergarten (der älteste Europas) ersparen Sie sich sehr viel Zeit wenn Sie die Tickets vorab online erwerben. Wenn Sie das Ticket für die Öffis (Zone 100) ebenfalls vorab erwerben, zahlen Sie beispielsweise für die S-Bahn (S7) bis Wien Mitte nur noch 1,70 EUR (Bitte beachten Sie dass Sie ein Ticket von Flughafen Wien bis Schwechat benötigen, danach gilt bereits das Öffi-Ticket).

1 Beitrag
3. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Wir haben die Vienna City Card gekauft und haben dadurch super viel Geld draufgezahlt. Für unser Programm war die Karte absolut nutzlos. Kurzer Vergleich:

Wir haben Schloss Schönbrunn besucht (kein Rabatt auf Eintritt, nur auf ausgewählte geführte Touren), den Stephansdom (Eintritt sowieso frei) und im Haus des Meeres (kein Rabatt, dafür haben wir jeder die selbe DVD mit einem Tierfilm erhalten). Der Prater, den meine Kinder gerne sehen wollten, war leider gerade geschlossen; aber auch hier wäre der Rabatt lediglich 1-2€ gewesen. D.h. Ersparnis für uns null Euro.

Zusätzlich haben wir die Info, dass "alle Verkehrsmittel der Wiener Linien, sowie im Kernbereich Wien die Schnellbahnen" kostenlos sind, anscheinend fehlinterpretiert. Die Schnellbahn zum Flughafen ist keinesfalls kostenlos, man muss eigentlich ein Extra-Ticket kaufen (€8,40 mit der S7 hin und zurück; 19€ mit der CAT). Fairerweise muss man dazu sagen, dass auf der Vienna City Card Webseite ein entsprechender Hinweis unter dem Hop-on-Hop-Off-Ticket stand. Leider haben wir die Transferleistung nicht erbracht, dass dieser Hinweis auch für das Wiener-Linien-Ticket gilt, so dass wir bei der Fahrkartenkontrolle pro Person 105€ nachzahlen mussten.

Unsere Ausgaben pro Person:

Vienna City Card: 25€

Fahrkarten-Kontrolle: 105€

Ersparnis: - €

SUMME: 130€

Alternativ:

48 Stunden Wien Verkehrsticket: 14,10€

Finanzieller Nachteil: 115,90€.

Fazit: Lohnt sich überhaupt nicht.

Beitragender der Stufe 
37 Beiträge
233 Bewertungen
224 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Für 3-Tage Gäste habe ich einmal die Vienna Card besorg - kostete so um 22€ - würde ich nie mehr tun. Die Ersparnisse bei Museen sind gering, die Gutscheine lächerlich. Die Angebote kann man schon rein zeitlich nur in sehr geringem Maß ausnützen. Wer kauft schon überteuerte Luxus-Bettwäsche im Urlaub …. und ob man nun in irgendeinem teuren Restaurant einen Kaffee gratis bekommt …. na ja!

In deutschen Städten sind solche Angebote viel billiger.

1 Beitrag
5. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

Wir haben die Vienna City Pass für 1 Woche gekauft. Das ist die totale Abzocke. Die Ermässigungen sind gering, sehr speziell und wiegen den Preisunterschied in keinem Fall auf. Totaler Reinfall. Habe mich sehr geärgert. So kann man sich die Touristen auch verkrämen. Leider hatte ich nicht gesehen, dass es eine Woche Kernzone auch für 17,9 gibt. Weil man direkt auf den Citypass geleitet wird. Ärgerlich.

Regensburg ...
Beitragender der Stufe 
66 Beiträge
31 Bewertungen
49 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

wie sind die die Erfahrungen mit dem Vienna Flexi pass? Bin auch ganz verwirrt mit diesen verschiedenen Angeboten. Schwanke derzeit zwischen dem Vienna Pass und dem Vienna Flexi Pass. Wir sind 4 Tage in Wien und möchten schon einiges anschauen aber nicht in einen Besichtigungsstresss geraten wegen so einer Karte!

Beitragender der Stufe 
37 Beiträge
233 Bewertungen
224 "Hilfreich"-Wertungen
7. AW: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Speichern

IIch kenne nur die Vienna Card. ch würde darauf verzichten. Für große Essen hat man selten Zeit und dann bekäme man einen kostenlosen Kaffee. Die Ersparnis in Museen ist gering. Gutscheine für Einkäufe sind ziemlich sinnlos - man hat auch keine Zeit dazu.. Die Wienerlinien bieten 3-Tages-Fahrscheine an im gesamten Netz.

Sie geraten auf jeden Fall in einen Besichtigungsstress, weil man natürlich viel ausnützen will. Suchen Sie sich schon daheim aus, was Sie gerne sehen möchten und machen Sie das in Ruhe.

Genießen Sie unsere schöne Stadt. Ich wünsche Ihnen schönes Wetter!

Antwort auf: Viennapass vs Vienna Card-Wien Karte vs Vienna-City-Card
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Wien