Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Dortmund ...
3 Beiträge
Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Hallo zusammen,

wir möchten nächstes Jahr nach Schottland fahren. Geplant ist die Fähre von Amsterdam nach Newcastle:

Montags Ankunft Newcastle ---) Edinburgh

Dienstag: Tag in Edinburgh

Mittwoch: --) Weiterfahrt nach Pitlochry, Edradour Distillery und dann nach Fort Augusts evtl. mit kurzem Stopp beim Ben Nevis

Donnerstag: Fahrt nach Skye

Freitag: Sightseeing auf Skye

Samstag: --) Weiterfahrt nach Fort William evtl. bis Loch Lommond

Sonntag: --) Fahrt zur Fähre nach Newcastle

Ist das so vernünftig schaffbar, oder sind die Entfernungen zu groß? Lieber auf Skye verzichten?

Über Tipps und Infos freue ich mich! Wir fahren mit dem eigenen Auto und Kind (12 Jahre)

DANKE

17 Antworten zu diesem Thema
München
Beitragender der Stufe 
1 875 Beiträge
141 Bewertungen
1. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

ist schon happig, besonders der letzte Tag Fort Williams nach Newcastle sind dann schon mit Pausen ca 7 - 8 Stunden. Die restlichen Etappen reine Fahrtzeit 2 - 3 Stunden sind ok, da bleibt dann auch Zeit zum Anhalten und sich etwas anschaun.

Ein Tipp wäre eventuell wenn ihr von Skye nach Fort William fahrt nicht die gleiche Strecke zu nehmen sondern die Fähre bei Armadale nach Mallaig zu nehmen (kann man online vorbuchen). Dauert ca 30 Muniten und ihr fahrt dann an der "Harry Potter Zugstrecke" entlang mit dem berühmten (aber völlig überlaufenen) Glenfinnan Viaduct.

Zuletzt geändert: 01. Oktober 2018, 12:53
Dortmund ...
3 Beiträge
2. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Danke für die Rückmeldung! Die Fähre wäre wirklich eine interessante Alternative. Ich dachte morgens von Skye nach Fort Williams zu fahren und von dort noch am selben Tag grob Richtung Glasgow um die Strecke bis Newcastle am Anreisetag zu schaffen

München
Beitragender der Stufe 
1 875 Beiträge
141 Bewertungen
3. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

ein, zwei Tage dranhängen ginge nicht?

3 Beiträge
4. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Nein, leider nicht )-:

München
Beitragender der Stufe 
1 875 Beiträge
141 Bewertungen
5. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

also im zweifel würde ich dann lieber eine sehr lange Fahrt an einem Tag in Kauf nehmen als zwei lange Fahrten an zwei Tagen in Folge. Wir sind von Fort William nach Glasgow in ca. 6 Stunden gefahren, reine Fahrzeit sind aber ca 2,5 Stunden. Aber diese Strecke hat es landschaftlich so ungemein in sich dass wir ständig anhielten und kurze Spaziergänge oder Fotostopps machten. Die Fahrtzeit F.Williams nach Newcastle sind ohne Stopps ca 5 Stunden, mit ein paar Pausen wohl so 7 - 8 Stunden (wie schon oben erwähnt). Das wäre wohl meine Wahl... spiel mal etwas mit den Möglichkeiten auf Google Maps herum. Die Zeitangaben sind sehr realistisch, die Streckenauswahl zeigt meist eh schon alternativen an. Sonst mit Zwischenzielen nachjustieren. Hotels werden wenn man nahe genug reinzoomt auch angezeigt

London, Vereinigtes ...
Beitragender der Stufe 
33 Beiträge
42 Bewertungen
6. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Du wirst, wie der derupsi schon geschrieben hat, nicht einfach so von Punkt zu Punkt fahren. Es sind so unglaublich viele tolle Landschaften, Wasserfälle, Flüsse, Berge usw. die zum anhalten einladen.

Bei Deinem jetzigen Reiseplan brauchst Du nach der Woche erstmal Erholungsurlaub :)

Wenn Du nur eine Woche Zeit hast dann würde ich den Radius erheblich verkleinern und die Zeit vor Ort, auch ausserhalb des PKW´s, geniessen.

Wir waren in diesem Jahr mit unserem Sohn ( 12 ) in Schottland und haben eine Rundreise gemacht.

Unser Flug samt Mietwagen ging von Düsseldorf nach Glasgow und war am Ende günstiger als wenn wir mit dem eigenen PKW und der Fähre rübergefahren wären.

Wir haben erst 3 Tage in Glasgow verbracht und sind dann Richtung Norden nach Aviemore weiter. Dort haben wir bei G2 Outdoor eine Raftingtour gemacht und am nächsten Tag eine Delfintour in Inverness bei Dolphin Spirit. Am nächsten Tag fanden zufälligerweise die Highlandgames in Tomintoul statt.

Anschließend ging es weiter nach Aberdeen - da waren wir 2 Nächte, was völlig ausreichend war.

Am Ende sind wir noch 4 Nächte in Edinburgh geblieben und hatte noch immer das Gefühl weitere 10 Tage bleiben zu können. So eine tolle Stadt.

Nächstes Jahr fliegen wir wieder nach Schottland. Dann stehen jeweils 3-4 Nächte in den folgenden Orten an: Loch Lomond, Fort William, Isle of Skye und Edinburgh.

Wir buchen unsere Wohnungen immer über Airbnb und hatten noch nie Probleme.

Ein paar Fotos von unserem Trip kannst Du auf meinem Instagram Account sehen: travelnfabfood

Zuletzt geändert: 02. Oktober 2018, 13:29
München
Beitragender der Stufe 
1 875 Beiträge
141 Bewertungen
7. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

vielleicht spielst du das mal durch:

Montags Ankunft Newcastle ---) Edinburgh

Dienstag: Tag in Edinburgh

Mittwoch: --) Weiterfahrt nach Pitlochry, Edradour Distillery und dann nach Fort Augusts oder Fort Williams evtl. mit kurzem Stopp beim Ben Nevis und Loch Ness bei Fort Augustus

Donnerstag: Ausflug z.B nach Mallaig (reicht alleine schon für einen Tagesausflug und man war auch an der Küste, hin die A830, zurück über die B8008 und eventuell A861... tolle Landschaft an der Küste entlang, Harry Potter Zug und Viadukt. Es gibt auf der Strecke noch einen zweiten großen Viadukt an dem kein Mensch steht, da kommt der Zug aus einem Tunnel und fährt direkt über den Viadukt, ist halt nicht der aus dem Film)

Freitag: --) Weiterfahrt nach Glasgow

Samstag: --) Glasgow

Sonntag: --) Fahrt zur Fähre nach Newcastle

Falls ihr in F.Williams übernachtet wäre mein Tipp das "Torlinnhe Guest House".

Vielleicht wär das ja besser und entspannter

Dortmund ...
3 Beiträge
8. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ist wahrscheinlich wirklich besser auf Skye zu verzichten und alles etwas zu entzerren. Ich habe die Daten halt mal bei Google Maps eingegeben und dachte...ach so 200-300km in +/-3 oder 4 Stunden über den Tag verteilt...das passt schon. Das war wahrscheinlich etwas optimistisch gedacht...klar, wenn man das ein oder andere sehen möchte...kostet halt alles Zeit und soll ja nicht in Stress ausaten. Was hat denn Eurem Sohn (12) besonders gut gefallen? Hast Du evtl. Tipps? Die Route von Derupsi schaue ich mir heute Abend mal genauer an!

DANKE

München
Beitragender der Stufe 
1 875 Beiträge
141 Bewertungen
9. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

"..ach so 200-300km in +/-3 oder 4 Stunden über den Tag verteilt.." genau meine erste Planung als es darum ging nach Schottland zu reisen ;-) zum Glück waren es außer An- und Abfahrtstage meist nur ca 150 - 200 Kilometer mit je 2-3-tägigen Reisepausen in Edinburgh, Inverness, Fort William und Glasgow. Man "vertrödelt" ungemein Zeit mit mal hier kurz anhalten, dort etwas besichtigen... es gibt so viel zu sehen.

Wenn es euch in die Reisezeit passt wäre der erste Tipp zwischen Newcastle und Edinburg am "Alnwick Castle" eine Rast einzulegen. Hier wurden Teile der Außenaufnahmen für HP gedreht. Aber auch ohne das ist das eine schöne Burg. Liegt etwa auf halber Strecke an der A1.

Burkardroth ...
Beitragender der Stufe 
116 Beiträge
65 Bewertungen
10. AW: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?

Ich würde nicht nur Skye streichen.

Ihr hetzt durch Schottland. Du musst auch immer wieder Baustellen, Straßensperren z.b durch Unfall oder Erdrutsch einplanen.

Ich habe schon 4 Std von Fort William nach Fort Augustus gebraucht oder 3 Std Straßenvollsperrung bei Bridge of Orchy gestanden. 1 Std plus ist ohne Stau mal schnell zusammen.

Nur mal kurz ein paar Sehenswürdigkeiten an denen ihr vorbei fahrt

- Strände an der Küste zwischen Newcastle und Edinburgh

Oder

- Jedburgh, Melrose, Kelso solltet ihr eine Alternativeroute suchen

- Falkirk

- Perth

-Blair Athol

-Rannoch

- Glen Coe

- Glen Etive

- Loch Lomond

- Hadrians Wall

Durch Städte bummeln, kurze Spaziergänge, sich treiben lassen, Schwätzchen mit Einheimischen

Antwort auf: Schottland-Rundreise 7 Tage...so sinnvoll? Wer hat Tipps?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Schottland