Beste Reisefuehrung in London
Speichern

Ich bin mit einigen Freunden fuer ein langes Wochenende nach London geflogen. Dieses mal dachten wir uns, wir buchen uns einen Reisefuehrer, um einfach einen tieferen Einblick zu bekommen. Wir haben ueber die Touristen Gilde in London gebucht und wurden gefragt, ob wir einen deutschen Reisefuehrer wuenschen. Wir sind sind alle dem englischen maechtig, so dachten wir uns es waere vielleicht authentischer einen englischen Reisefuehrer zu buchen.

       So wurde uns eine charmante junge Dame namens Natalie zugewiesen (www.bluebeaconuk.com). Ihre Internetseite gibt schon einen guten Ueberblick, das persoenliche Telefonat mit Natalie hat uns jedoch viele gute Ideen gegeben. Unser Budget war limitiert, so haben wir uns auf einen Besuch im British Museum geeinigt. Es ist das erste Museum ueberhaupt und Natalie ist so enthusiastisch, wir haetten nicht gedacht, dass so alte Skulpturen uns so begeistern koennten. So ein Museumsbesuch ist halt etwas komplett anderes, wenn ein Reisefuehrer einem kompakt die Hintergrundgeschichte nahebringt. Nach 2 Stunden im Museum, hat uns Natalie noch auf eine Wanderung durch Westminster gefuehrt und uns alle wichtigen Gebaude erklaert. Wir waren zu fuenft und so waren die 25 Pfund fuer jedermann eine wirklich tolle Investition.

       Haetten wir am naechsten Tag nicht zurueckfliegen muessen, wuerde ich Natalie bestimmt fue etwas anderes buchen (Tower, Tate Modern, Westminster Cathedral).

       Wirklich die charmanteste Reisefuehrerin die ich je erlebt habe.