Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Seegrasproblem in Tulum

Europa
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
81 Bewertungen
53 "Hilfreich"-Wertungen
Seegrasproblem in Tulum

Kann mir jemand sagen wie die aktuelle Situation ist?

5 Antworten zu diesem Thema
Stuttgart ...
Beitragender der Stufe 
29 Beiträge
1 Bewertung
1. AW: Seegrasproblem in Tulum

Ich kann empfehlen, dazu das englischsprachige Forum zu verfolgen. Da dort die User sehr viel aktiver sind als hier im deutschsprachigen (und auch viele Leute aktiv sind, die vor Ort wohnen oder seit Ewigkeiten regelmäßig dort sind).

https://www.tripadvisor.com/ShowForum-g15081…

Die letzte konkrete Antwort dazu stammt von letztem Donnerstag, wo es wohl nicht gut aussah.

("We are in Tulum now 9.27.18. The seaweed is very bad. We are staying at Nest on the beach & they are making an effort to rake the beach 2 times a day, but it is relentless.")

1 Beitrag
2. AW: Seegrasproblem in Tulum

Die Natur bleibt nunmal Natur.

Algen sind am Strand von akumal ( Hotel Grand Palladium)

Die Mitarbeiter arbeiten ständig die Algen aufzuräumen

1 Beitrag
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Seegrasproblem in Tulum

Es ist zum kotzen ja nicht hier her kommen!!!!

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
6 673 Beiträge
143 Bewertungen
169 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Seegrasproblem in Tulum

hier noch die (aktuellen) postings vom englischsprachigen forum:

https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g15080…

Ettlingen ...
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
40 Bewertungen
2 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Seegrasproblem in Tulum

Hallo Zusammen, hier ein aktuelles Update zum Thema Seegras. Wir kommen gerade aus Tulum zurück und aktuell ist der Zustand der Strände leider sehr schlimm. Die Entwicklung seit 2014 bis heute ist erschreckend (wir sind regelmäßig in ganz Mexiko unterwegs). Leider handelt es sich um ein dauerhaftes Problem, welches die gesamte Karibik betrifft und sich aktuell nicht lösen lässt. Man braucht also nicht wirklich auf "Zeiträume" ohne Seegras zu hoffen. Sicherlich gibt es Tage an denen es etwas weniger schlimm ist, aber dass es gar kein Seegras mehr gibt, kommt schon seit längerem nicht mehr vor. Meine Freundin lebt seit ein paar Jahren in Playa del Carmen und kennt die Entwicklung sehr gut. Die Fangnetze halten leider nicht und sind somit auch keine Lösung. Auch die fleißigen Helfer, die täglich versuchen die Strände zu säubern, können es nicht schaffen. Weiterhin bildet sich in Playa del Carmen der Strand immer mehr zurück (wurde eh alles nur aufgeschüttet, da natürlich so nicht vorhanden). Beim Vergleich meiner Fotos aus 2014 bis heute sind die Entwicklungen deutlich zu sehen. Sehr traurig. Wer also einen Badeurlaub machen möchte, sollte eher auf andere Ziele ausweichen, da der ganze karibische Ozean betroffen ist. Im Golf von Mexiko und an der Pazifikküste Mexikos ist übrigens alles bestens, aber da zieht es (zum Glück) die meisten Pauschaltouristen eher weniger hin :-) Wer also individuell unterwegs und auch an anderen Dingen interessiert ist, wird in Mexiko sein Glück finden. Als Alternative zum Baden eignen sich außerdem paradiesische Lagunen sowie Cenoten - herrlich!

Antwort auf: Seegrasproblem in Tulum
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Tulum