Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Finger weg von Condor und Thomas Cook

Bochum, Südafrika
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
55 Bewertungen
Thema speichern
Finger weg von Condor und Thomas Cook

Hallo Leute,

ich bin gerade von einem Urlaub wieder gekommen. Ich bin zuvor schon mit zahlreichen Fluggesellschaften geflogen, dabei waren auch viele Billigairlines. Dieses mal bin ich zum ersten mal mit Condor und Thomas Cook geflogen und es wird garantiert mein letztes mal gewesen sein.

Allgemein:

1) Der Online checkin funktionierte für keinen der Flüge, weshalb ich keinen Fensterplatz bekommen konnte. Da ich oft Fotos mache und mein GPS verwende sehr ärgerlich für mich...

2) Ein kostenloses Reisenecessaire mit Zahnbürste, Schlafmaske, Ohrstöpseln, Kopfhörern, etc. wie bei anderen Airlines üblich erwartet man vergeblich.

Hinflug mit Condor:

1) Nach Betätigen der Stewardess-Klingel passierte zunächst nichts. Etwa 3 Stunden später kam dann jemand und fragte mich ob bei mir alles ok wäre. Als ich sagte, dass ich seit etwa 3 Stunden etwas zu trinken möchte wurde mir mitgeteilt, dass ich mir meine Getränke selbst holen sollte.

2) Alkoholische Getränke kosten extra und das nicht zu knapp. Sogar ein Glas Wein zum Essen sollte extra kosten...

3) Im "Unterhaltungsprogramm" war ein Film frei verfügbar. Das Freischalten der anderen 20 Filme sollte 8€ kosten.

4) Meiner Begleitung war übel, aber die Toilette war immer besetzt und es gab keine Kotztüten (hätte man wahrscheinlich extra zahlen müssen...)

Rückflug mit Thomas Cook:

1) Niemand hat uns mitgeteilt, dass der Rückflug nicht von Condor durchgeführt wird. Zeit und Zielort stimmten, Flugnummer und Anbieter nicht. Wir sind sehr lange am Flughafen herumgeirrt, bis wir endlich die Information hatten und unser Gepäck abgeben konnten.

2) Ich hatte auf dem Hinflug meine Jacke im Flieger vergessen, niemand konnte mir eine Information geben wo ich danach fragen könnte, also bin ich wieder auf dem Flughafen herumgeirrt und habe schließlich ein Büro gefunden, die mir eine Flughafeninterne Nummer von Condor gaben. Diese war leider nicht erreichbar. Bei dem Thomas Cook Schalter war man zwar freundlich, hatte aber auch keine Ahnung was ich jetzt machen sollte. Ich bin gespannt ob ich sie je wieder sehe...

3) Nach dem Start wurden kalte/warme Getränke und Snacks verteilt, das dachte ich zumindest. Als die Stewardess nach sehr langer Zeit auch bei uns ankam und ich gerne einen Tee haben wollte, wurde mir mitgeteilt, dass es nichts kostenlos gibt, erst später zum Essen dann...

4) Unterhaltungsprogramm genau wie bei Condor kostenpflichtig.

5) Das Leselicht funktionierte in der mittleren Reihe nicht, bei einem Nachtflug ziemlich unpraktisch...

Fazit:

Selbst zahlreiche regionale Billigairlines bieten einen besseren Service als Condor und Thomas Cook. Vor allem bei Langstreckenflügen sollte es schon einen entsprechenden Standard geben. Das was ich hier erlebt habe ist ein Armutszeugnis und ich würde jeden davor warnem mit diesen Airlines zu fliegen!

Edit: Ich habe gesehen, dass Tripadvisor Bewertungen für Airlines anbietet, kann mir vielleicht jemand sagen wo ich meine Bewertung beisteuern kann?

Gruß, David

Zuletzt geändert: 17. Februar 2015, 21:05
175 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beitragender der Stufe 
144 Beiträge
1 083 Bewertungen
Antwort speichern
21. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

What you pay is whar you get.

https://www.condor.com/de/comfort_class.html

Begrüßungsdrink gibt es eben nur in der Comfort Class.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5 640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
22. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

@DirkulesMVP, neu:

https:/…business-class.jsp

und da kann Condor mit den meisten linienfliegern mithalten...

Deutschland
Beitragender der Stufe 
144 Beiträge
1 083 Bewertungen
Antwort speichern
23. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

@ Weltreisen 10

Lieber Weltreisender,

Danke für den Link. Ich wollte nur deutlich machen ,daß die Beschwerde über fehlende Welcomedrinks eine - auch im Wortsinne - rein akademische ist. Wenn solche Drinks nicht Buchungsbestandteil sind ,dann bekommt man diese auch nicht.

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
12 Bewertungen
Antwort speichern
24. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

Das kann ich nur unterstreichen !!!

Was da an Ignoranz vertragen muss, ist nicht akzeptabel !,

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
12 Bewertungen
Antwort speichern
25. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

Ja, das kann man nur unterstreichen !

Ein Alptraum unser Flugerlebnis mit Condor!

Belgium
Beitragender der Stufe 
70 Beiträge
52 Bewertungen
Antwort speichern
26. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

Es tut mir Leit dass ich nicht besser Deutsch schreiben kann.

"Es ist bekannt dass Condor"....bekannt für Sie aber nicht für uns in Belgien.

Kein airline geht von Brüssel nach Malediven aber Bru/Frankfurt/Male ist möglich und abfahrt und züruck Stunden ist sehr gut.

Wir Weissen dass nichts gut ist am Bord aber höfflich verstehen Sie English :

It is a bad airline, no confort, disgusting food and not much cheaper than others going to the Maldives but it has the BEST time Schedule an therefore we have used them 6 times already.

This year however was a very bad experience of not getting the seats we had paid for (and finding out they had given them to people who had not paid for those). After more than two months of regular e-mails (and 9 MONTHS of them keeping our money, and even that we had given sufficient proof that we had paid, copies of the boarding passes showing we did not get the seats), they just informed us they will reimburse us within short. They never replied to our e-mails to explain or admit their fault and now they offer us 100 EUROS on a following trip for THE TWO OF US°.

Ridiculous. They kan keep their 100 euros and we will make sure to let the world know that this is not only a very bad company but also DISHONEST.

2 Beiträge
Antwort speichern
27. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

Meine Eltern hat es gestern auch erwischt. Flug Lanzarote->Stuttgart.

Wir warteten ab 22:30 IN Stuttgart. Dann immer wieder komische Anzeigen auf der Tafel. Naja so um 0:40 kam der Anruf, sie sind in Köln Bonn.

1. Keine Kommunikation an die Wartenden

2. Flieger musste in Sevilla auftanken ?!!!?!!!

3. 30 Minuten zu spät von Lanzarote abgeflogen

4. Flugverbot in Stuttgart

4. In Köln Bonn alle Busse voll, sollen sich selber darum kümmern

5. Haben Zug genommen

6. nach über 24h dann angekommen.

7. Hotline inkompetent hat einfach aufgelegt!

Nie wieder Condor!

S S
D
Reiseziel Experte
für Thailand, Hessen, London, Flugreisen
Beitragender der Stufe 
1 797 Beiträge
162 Bewertungen
Antwort speichern
28. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

woher soll condor den wissen wer wartender ist, und wie kommuniziert man mit den personen ?

habt ihr in stuttgart keine moeglichkeit gehabt zu FRAGEN ?

wie viel spaeter sind sie denn tatsaechlich gelandet ?

zum rest deine eltern muessen halt einmal sehen, ob sie einen ausgeichsanspruch haben, und wenn ja wie sie diesen am besten durchsetzen koennen

diese geschichte haette sich uebrigens genau so mit jeder anderen airline so abspielen koennen, und ist nicht unbedingt "condor-spezifisch" insbesondere das ein flugzeug wegen eines nachtflugverbotes einen airport nicht mehr anfliegen darf

das hauptproblem sehe ICH darin, das sehr viele airlines die ankunftszeiten "auf kante genaeht" haben, und sobald auch nur ansatzweise etwas nicht klappt beim abflug und wenn es sich nur um 30 minuten handelt, ist das desaster vorprogrammiert

2 Beiträge
Antwort speichern
29. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

-Wartende können informiert werden durch Infos am Flugplatz

- doch aber keiner wusste Bescheid und Condor Hotline nach 30 Min Musikwarteschleife hatte selber noch keine Infos

-meine Eltern sind anstelle Stuttgart in Köln Bonn gelandet. Busse voll. Sollen sich selber darum kümmern wir sie nach Stuttgart kommen

- nochmals Anruf bei Hotline Antwort: können sich ja beschweren und haben einfach aufgelegt.

Warum muss ein Flugzeug gleich nach dem Start landen um zu Tanken?

Hotline unfreundlich!

Keine Kommunikation!

Passagiere am fremden falschen Flughafen im Stich lassen? Um 0.40 gab es keine Mitarbeiter mehr.!

Nein das darf nicht passieren!

1 Stunde ist nicht auf Kante. Meine Elzern hatten den selben Flug letztes Jahr und kamen anstelle um 23.11 sogar um 22.50!! an.

Zuletzt geändert: 06. August 2016, 15:08
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8 497 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
30. AW: Finger weg von Condor und Thomas Cook

Hallo Oliver,

Du beschreibst den alltäglichen Wahnsinn. Leider ist es so, das ist unabhängig von der Airline.

Ich kann Deinen Eltern nur raten, sich SOFORT mit dem Reisebüro, bei dem gebucht wurde, in Verbindung zu setzen. Deine Eltern haben diverse Ansprüche, von Ausgleichszahlung wegen Verspätung bis zum Ersatz der Bus und Taxikosten.

Es liegt jetzt an Euch, stur zu sein und diese Zahlungen durchzusetzen. Die Airline selbst wird sich selbstverständlich erst mal taub stelllen

Aber, ganz nebenbei: das ist kein Problem von Condor etc., sondern das kann Dir bei jeder Airline genauso passieren.

Beate

Antwort auf: Finger weg von Condor und Thomas Cook
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
;