Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sicherheit beim Fliegen

Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
41 Beiträge
Sicherheit beim Fliegen

Hallo zusammen,

inwiefern spielt das Thema Sicherheit bei euch eine Rolle beim Fliegen? Denkt ihr viel über Unfälle nach oder macht euch das gar nichts aus? Ich habe ja immer das Gefühl, dass es dort eigentlich kein Mittelding gibt. Viele Menschen gehen ja sehr ängstlich ans Fliegen, andere scheinen sich da überhaupt keine Sorgen zu machen...ich bin leider von der ersten Sorte.

Was denkt ihr zu dem Thema?

Grüße

10 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5 997 Beiträge
136 Bewertungen
1. AW: Sicherheit beim Fliegen

hallo Felixir, ich gehöre zu den menschen, die gerne fliegen. und da ich immer nur mit renommierten fluggesellschaften geflogen bin bzw. fliegen werde, mache ich mir auch überhaupt keine sorgen.

2. AW: Sicherheit beim Fliegen

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

Die TripAdvisor-Administratoren haben diesen Beitrag auf Wunsch des Verfassers entfernt.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 12. Juni 2018, 15:22
 
Leipzig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
38 Beiträge
3. AW: Sicherheit beim Fliegen

Hey Felixir,

ich muss sagen, dass ich auch eher zu den Menschen gehöre, die nicht gerne fliegen. Ich mache es zwar, wenn es sein muss, aber bei mir sind schon immer diese ganzen Unglücke im Hinterkopf.

Es wird zwar immer behauptet, dass das Flugzeug das sicherste Verkehrsmittel sei, aber da kann man sich letztlich auch jede Statistik so hinbiegen, dass sie genau das aussagt. Bei http://www.luftfahrt24.de/flugzeugunglueck/ wird zum Beispiel davon gesprochen, dass (im Jahr 2008) vier Milliarden Personen mit dem Flugzeug gereist seien und dabei 502 Menschen gestorben sind. Daraus wird dann die Schlussfolgerung gezogen, dass die Autofahrt viel gefährlicher sei.

Es gibt allerdings überhaupt keine verlässlichen Zahlen darüber, wie viele Autofahrten es jährlich weltweit gibt. Wenn man diese Zahlen nebeneinander Stellen würde, würde das Flugzeug (zumindest im Hinblick auf tödliche Unfälle) wesentlich schlechter wegkommen als das Auto, da bin ich mir sicher...

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9 932 Beiträge
5 Bewertungen
4. AW: Sicherheit beim Fliegen

Hallo Kaddy,

da müssten aber schon unheimlich viele Flugzeuge abstürzen!! Wir haben allein in Deutschland ca 4000 Verkehrstote jedes Jahr. Das wären dann allein in Deutschland 200 Flugzeuge.

Also Du siehst, dass Deine Rechnung einfach nicht stimmen kann!!

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Beiträge
326 Bewertungen
5. AW: Sicherheit beim Fliegen

Hallo, ich kann verstehen, dass es Menschen gibt, die Angst vor den Fliegen habe. Als ich 1984 meinen aller ersten Flug vor mir hatte, ging es mir auch so. Mittlerweile fliege ich jedes im Schnitt zwei bis drei mal. Die Angst ist längst weg. Fliegen finde ich inzwischen toll. Immer wieder konnte ich sehen mit wie viel Sorgfalt die Menschen, die an den Flughäfen und den Flugzeugen arbeiten, ihre arbeit erledigen. Unfälle gibt es überall. Wenn man sich damit verrückt machen würde, würde keiner mehr ins Auto steigen.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5 997 Beiträge
136 Bewertungen
6. AW: Sicherheit beim Fliegen

hat nicht unbedingt direkt was mit sicherheit zu tun, aber hält evtl. doch einige - die eh nicht gerne fliegen - von weiteren flügen ab... jedenfalls mit dieser airline!

t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-sc…

S S
D
Reiseziel Experte
für Thailand, Hessen, London, Flugreisen
Beitragender der Stufe 
1 940 Beiträge
163 Bewertungen
7. AW: Sicherheit beim Fliegen

@reise beate

deine 4000 verkehrstoten in d sind schon viel zu hoch gegriffen

es sind deutlich weniger

WIESBADEN – Im Jahr 2016 starben 3 214 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 245 Getötete oder 7,1 % weniger als im Jahr 2015 (3 459 Getötete). Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren. Die Zahl der Verletzten stieg 2016 gegenüber dem Vorjahr um 0,8 % auf rund 396 700 Personen.

link dazu

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2017/02/PD17_065_46241.html;jsessionid=E139DDFB223E3C71F59E96D68322376E.cae1

Beitragender der Stufe 
486 Beiträge
115 Bewertungen
8. AW: Sicherheit beim Fliegen

Hallo!

Wenn man in aussereuropäische Länder reisen möchte muss man meist fliegen. Weder geht man das,,Risiko " ein oder man lässt es.Mit renommierten Airlines sollte das Risiko doch relativ gering sein.

Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
9. AW: Sicherheit beim Fliegen

Ich fliege erst seit einigen Jahren, weil ich immer Angst vor Abstürzen hatte. Mittlerweile bin ich der Meinung, gute Fluggesellschaften - das sind für mich nun mal L.H. und U.A. - sorgen auch für absolute Sicherheit. Allerdings: Die abspolute Sicherheit kann es nun mal nicht geben.

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2 526 Beiträge
4 Bewertungen
10. AW: Sicherheit beim Fliegen

User Bernd S schreibt:

"Ich fliege erst seit einigen Jahren, weil ich immer Angst vor Abstürzen hatte. Mittlerweile bin ich der Meinung, gute Fluggesellschaften - das sind für mich nun mal L.H. und U.A. - sorgen auch für absolute Sicherheit. Allerdings: Die abspolute Sicherheit kann es nun mal nicht geben."

Vorweg: Daß UA eine merkwürdige Airline ist, hat der gestrige Tag gezeigt. Sicher wird sie sein ;-)

Es gibt keine sichere oder unsichere Fluggesellschaft. Das ist purer Blödsinn. Eher gibt es menschliches Versagen, Pech oder andere Unwegbarkeiten, wie es MH und die von dir erwähnte Luthansa erfahren durften.

Zuletzt geändert: 11. April 2017, 16:38
Antwort auf: Sicherheit beim Fliegen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.