Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

Nr. 1 von 1 Steakhaus in Wesel
Nr. 49 von 49 Restaurants in Wesel
Es stehen noch nicht genügend Bewertungen zu Essen, Service, Preis-Leistungs-Verhältnis und Atmosphäre für Restaurant Kaiserhof, Deutschland zur Verfügung. Schreiben Sie eine der ersten Bewertungen!

Details

PREISSPANNE
$ 9 - $ 32
KÜCHEN
Meeresfrüchte, Europäisch, Mitteleuropäisch, Steakhaus, Deutsch
Andere Ernährungsformen
Für Vegetarier Geeignet
Alle Details anzeigen
mahlzeiten, funktionen
Bewertungen (4)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
0
2
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
0
0
2
1
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 1. Juli 2020

Nach langer Zeit und nach Pächterwechsel wollten wir es mal wieder mittags versuchen. Und ich muss sagen, nichts hat sich geändert, noch nicht einmal die Mittagskarte oder die vertrocknete Deko auf den Tischen. Das Personal wirkte sehr genervt und trug den Mundschutz unterm Kinn. Kontaktdaten...wurden auch nicht verlangt. Man sollte die Hygiene -Vorschriften vielleicht noch mal überdenken.Mehr

Besuchsdatum: Juli 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 30. Juni 2020

Erstmalig nach dem Inhaberwechsel habe ich das Restaurant wieder besucht. Mit dem vorherigen Inhaber habe ich öfters gehadert und dachte "neue Besen kehren gut". Weit gefehlt. Medium bestellte Steaks waren annähernd "well done", das Essen war lauwarm. Einen kleinen Appetizer aus der Küche, wie früher...üblich, sparte man sich. Das ganze Essen schmeckte durchschnittlich, so dass sicher der ein oder andere Schnellimbiss besser wäre. Einzig der Kellner war freundlich und aufmerksam und auch schnell. Er setzte sogar einen Sonderwunsch von mir in der Küche mit Erfolg durch. Wie andere Gäste hier im Forum musste ich feststellen, dass sich an die Pandemie-Besonderheiten nur bedingt gehalten wurde. Auf die Maskenpflicht wurde zwar Aushang hingewiesen, aber wenn Kunden vergassen die Maske aufzusetzen nicht daran erinnert, die in NRW notwendige Datenfeststellung wurde weder verlangt noch sichtbar ausgelegt. Eine Desinfektion oder Reinigung der Tische geschah nicht oder oberflächlich. Mein Fazit: Keine Empfehlung und ich werde mich in Zukunft zurückhalten. Auch nach Corona.Mehr

Besuchsdatum: Juni 2020
Hilfreich?3  
Bewertet am 26. Juni 2020 über Mobile-Apps

Nach einer ausgiebigen Radtour sind wir hungrig dort eingekehrt und wurden wirklich nett empfangen. Der Gruss aus der Küche war ok, aber das Brot und der dazugehörige Dip war lieblos abgeschmeckt und mehr dekoriert als alles geschmacklich verfeinert. Den klassischen Beilagensalat kann man sich dann...an der Salattheke selbst zusammenstellen, dort war alles soweit in Ordnung. Die Hauptspeisen waren zwar akzeptabel, aber wirklich umgehauen hat keines der Gerichte zumal wir dort eine andere Qualität kennengelernt haben. Wir hatten das panierte Rotbarschfilet und Salzkartoffeln, aber leider waren die Kartoffeln ewig im Wasser und waren dadurch sehr wässrig, matschig und schmeckten nicht mehr allzu frisch. Der Fisch war nicht, wie auf der Karte angegeben, paniert sondern nur in einer Eihülle ausgebacken, was natürlich zu einer Enttäuschung führt wenn man einen panierten Fisch erwartet. Die zweite Hauptspeise der klassische Grillteller war soweit in Ordnung, aber irgendwie war es im Vergleich zum vorigen Grillteller(im selben Haus), ein deutlicher Qualitätsabstieg. Zum Ambiente: Zur Zeit unseres Besuches haben wir sehr seltsame Ereignisse wahrgenommen(wir saßen draußen): Da wir mitten in der Corona Krise dort Essen gegangen sind mussten wir wie alle anderen Gäste selbstverständlich eine Maske tragen wenn wir zum Salatbuffet oder zum WC gingen. Dies galt wohl nicht für "wichtige" Gäste die mit einem weißen Mercedes vorgefahren sind und ohne Maske an allen Tischen vorbeilaufend, alle Mitarbeiter ded Betriebes mit einem herzlichen Händeschütteln begrüßt haben. Die übliche Infektionskettenerfassung (Besuch am 26.6.20) durch eine Liste oder ähnliches wurde gar nicht durchgeführt, was auch sehr seltsam erscheint. Alles in Allem war es ein komischer Besuch, irgendwie war bei jedem Punkt ein kleines "Geschmäckle" dabei. Man wird zwar satt und geschmacklich ist es auch ok, aber wenn sich jemand die Mühe macht bis hier hin zu lesen. Dann kann ich den Kaiserhof leider nicht empfehlen und rate zu einer Alternative!Mehr

Besuchsdatum: Juni 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 10. Juni 2020

Als ich hörte, dass es einen Pächterwechsel im Restaurant Kaiserhof Wesel gegeben hat, habe ich nach längerer Abstinenz dort einen erneuten Versuch gestartet. Doch leider wurde ich bitter enttäuscht. Selbst zu Corona-Zeiten, in denen nur ein Teil der Tische belegt werden kann, wartet man z....B. vergeblich darauf, neue Getränke zu bekommen; Eigeninitiative des Personals ist nicht vorhanden und dementsprechend wurden wir nie gefragt, ob wir noch etwas möchten. Die Kellner waren unaufmerksam, wirkten teilweise genervt und ein Blickkontakt zum Gast wurde stets (bewusst?) vermieden. Dieses Verhalten war ein Grund mit, warum ich lange Zeit einen großen Bogen um den Kaiserhof gemacht habe. Man bekam regelmäßig zu spüren, dass man ein Gast 2. Klasse ist. So auch dieses Mal. Um an neue Getränke zu kommen war man gezwungen, laut durch das Restaurant zu rufen, die Kellner vorne im Eingangsbereich aufzusuchen oder mit dem Smartphone anzurufen, damit man endlich bedient wird. Dass der Kellner in regelmäßigen Abständen an den Tisch kommt und fragt, ob noch etwas gewünscht wird, scheint im Kaiserhof nach wie vor völlig out zu sein. Auch der schon in der Vergangenheit bemängelte fehlende Blickkontakt zum Gast tut sein Übriges dazu. Ich hatte nach dem Essen noch den Wunsch, ein Dessert zu bestellen. Auch hier musste ich erst wieder 20 Minuten warten, bis ich letztendlich nur durch lautstarkes Rufen beim Kellner erneut um die Karte bitten konnte. Nachdem ich mir das Dessert ausgesucht hatte, wartete ich dann wieder. Der Kellner wusste ja, dass ich noch eine Bestellung aufgeben wollte. Warum kam er dann nicht mehr zu mir und fragte mich danach? Zu diesem Zeitpunkt waren nur zwei weitere Tische belegt. An Stress kann es also nicht gelegen haben. Auch in dieser Situation war ich wieder gezwungen, dem Kellner hinterher zu laufen. Ein absolutes no go! So negativ sollte es leider weitergehen. Bereits gegen 21:20 Uhr bekamen wir dann ungefragt „Absacker“ auf den Tisch gestellt, die uns eindeutig signalisierten, dass es nun Zeit sei zu gehen. An die angegebenen Öffnungszeiten möchte man sich offensichtlich auch nicht halten. Die Art und Weise war einfach plump und unhöflich. Als es ans Bezahlen ging, wurde es dann völlig absurd. Wir wurden zu keinem Zeitpunkt gefragt, ob wir zusammen oder getrennt zahlen möchten. Stattdessen wurde einfach ein Bon mit Summe X auf den Tisch gelegt. Daraufhin teilte ich dem Kellner mit, dass wir getrennt zahlen möchten und ich mit EC-Karte. Darauf bekam ich die Antwort, dass das nicht ginge. Entweder sollten wir alle bar bezahlen oder nur ein Gast mit EC-Karte, wobei mit dieser dann der gesamte Bon beglichen werden müsse. Im Jahr 2020 soll es in einem Restaurant nicht möglich sein, getrennt und mit EC-Karte zu zahlen? Es ist unglaublich. Nachdem ich damit nicht einverstanden war, musste der Kellner erst den „Chef“ fragen, ob ich getrennt und mit EC-Karte zahlen darf. Dass der Kellner sich anschließend mir gegenüber unhöflich und genervt verhielt, passte zum gesamten Verlauf des Abends. Unterm Strich bleibt es dabei, dass ich den Kaiserhof Wesel auch in Zukunft wieder meiden werde. Es gibt genügend Alternativen, bei denen man sich wie ein Gast fühlt und nicht wie ein Störenfried behandelt wird.Mehr

Besuchsdatum: Juni 2020
Hilfreich?2  
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
Hotel Kaiserhof
91 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Welcome Hotel Wesel
310 Bewertungen
2,16 km Entfernung
Hotel Haus Duden
283 Bewertungen
3,27 km Entfernung
Waldhotel Tannenhäuschen
256 Bewertungen
3,53 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
Burger Nerds
51 Bewertungen
0,81 km Entfernung
Chikurin
31 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Eiscafe Venezia
33 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Taverne Pavlos
10 Bewertungen
0,51 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Willibrordi-Dom
12 Bewertungen
0,97 km Entfernung
Berliner Tor
17 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Wasserturm
5 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Wesel Zitadelle
10 Bewertungen
0,85 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (Restaurant Kaiserhof).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen