Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität

Details

Mahlzeiten
Abendessen, Mittagessen
FUNKTIONEN
Reservierung möglich, Sitzplätze, Kreditkarten akzeptiert, Service am Tisch
Bewertungen (20)
Bewertungen filtern
20 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
7
7
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
4
7
7
1
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 17. Dezember 2020

In diesem wunderschönen Lokal stimmt einfach alles! Die Küche wie immer hervorragend! Einfach alles auf den Punkt. Der Service , geführt von den zwei Damen, die uns mit sehr viel Charme und Humor bedient haben, wirklich ein tolles Kompliment. Macht weiter so! Ihr habt uns...sehr gut betreut und richtig verwöhnt. Bravo Omnia-Team!Mehr

Besuchsdatum: Dezember 2020
Hilfreich?
Bewertet am 7. Dezember 2020

Ich kann es nicht verstehen, dass ein so tolles Lokal nicht mit mehr Herzblut und Professionalität geführt wird. Beide Damen im Service waren unfreundlich und nahmen uns die Freude das Omnia erneut aufzusuchen. Das Essen war hervorragend!

Besuchsdatum: Dezember 2020
Hilfreich?
Bewertet am 19. November 2020 über Mobile-Apps

Sehr schönes und aussergewöhnliches Lokal in komplett restaurierter Kapelle, aber leider sehr laut. Da liesse sich mit Akustikdecken oder -wänden viel machen. Service gut, Karte relativ klein, aber recht vielseitig. Zubereitung top! Preis-Leistung in Ordnung.

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?
Bewertet am 17. November 2020

Nachdem wir am Eingang stehen gelassen wurden, damit die Bedienung in Ruhe die Theke putzen konnte, durften wir uns hinsetzen. Wir wurden schräg vis a vis des Eingangs (Eingangstür war offen) platziert, weshalb es mit der Zeit immer kälter wurde. Ich fragte daraufhin ob man...die Türe schliessen könne, aber dieser Wunsch wurde uns leider nicht erfüllt. Ein "no go". Auch auf meine Frage bei der Online Reservierung nach einem speziellen Tisch wurde nicht eingegangen. Sehr schade, denn das Essen war sehr lecker und das Ambiente "himmlisch". Ist der Gast König? Was den Service betrifft - definitiv nein.Mehr

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?
Bewertet am 15. November 2020

Das Lokal sieht zweifelsohne klasse aus. Leider habe ich selten eine derart unfreundliche Besitzerin erlebt. Nachdem wir zu unserem Tisch geführt worden waren, tauchte sie wie aus dem Nichts hinter uns auf und fragte keifend, ob sie uns wohl platzieren dürfte?! Als ich freundlich antwortete,...man hätte uns zu diesem Platz geführt, fuhr sie fort und schleuderte uns die Fragen an den Kopf, ob wir reserviert und uns auf der COVID-Liste eingetragen hätten. Als ich diese wohl zur Zufriedenheit beantwortet hatte, machte sie auf dem Absatz kehrt und stolzierte davon. Es folgte keine Entschuldigung auch dann nicht, als wir uns höflich verabschiedeten.Mehr

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 7. November 2020

Die Lokalität ist wirklich beeindruckend: es ist schön zu sehen, was man architektonisch aus so einer Kapelle machen kann und dass es Leute gibt, die den Mut und das Geld haben, so etwas umzusetzen. Die Ambiance ist eher laut, aber wenn man in einer Kirche...essen will, tönt es wohl auch wie in einer Kirche. Unsere Vorspeisen (Lachstartar und der Bettler-Salat) und auch das Rindsfilet waren sensationell und mit viel Raffinesse zubereitet. Die Weinkarte ist für mein Geschmack etwas sehr mager, vor allem bei den offenen Weinen (auch etwas zuwenig erklärt auf der Karte). Dass es auf der Abendkarte jedoch nur ein einziges Vegetarisches Gericht hat, ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Die Erklärung der Chefin, dass die Steinpilze in den Steinpilzgnochi ‚eingearbeitet‘ seien und man daher in der Rahmsauce nur Champignons findet (.. „sonst müsste der Preis ja höher sein“) war dann für die Vegetarier unter uns auch nicht gerade ein Highlight, der Geschmack eines Steinpilzes war nicht erkennbar. Auf der Karte vermisste ich auch die Herkunftsdeklaration des Fleisches. Dort wo bei anderen das Weiderind fast mit Namen genannt ist steht hier einfach nichts. Die zum Espresso gereichte ‚Kaffee-Sahne‘ von Kaufland lässt dann auch irgendwie die Hoffnung auf lokale Produkte schwinden.Mehr

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?1  
Bewertet am 5. November 2020

Wir haben sehr gut gegessen. Die proffesionelle Gastgeberfähigkeit haben wir vermisst.Die kleine,aber tolle Speisekarte müsste eigentlich von den Mitarbeitenden auswendig im Kopf sein.So dass nicht bei jeder Frage die Antwort kommt;ich muss nachschauen.Auch die Verabschiedung haben wir vermisst.Es sind Kleinigkeiten,aber schade für ein so tolles...Restaurant.Ein Besuch ist trotzdem empfehlenswert.Mehr

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?
Bewertet am 1. November 2020 über Mobile-Apps

Ein wahres Erlebnis in der ehemaligen Kapelle aus dem Jahr 1862 köstlich zu speisen. Eine echte Empfehlung!

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?
Bewertet am 15. Oktober 2020

Sehr gutes Essen mit einer fabelhaften Präsentation. Bei unserem Geburtstagsessen (14.10.2020) wurden wir sehr freundlich von der Chefin Ursula Trucco selbst betreut. Auch unsere Wünsche im Vorfelde wurden nach Möglichkeit angenommen und realisiert. Sehr schöne und gut zubereitete Rehschnitzel fanden den Weg auf den Teller....Die sehr guten Beilagen könnten in den Portionen allerdings etwas grösser sein. Sehr zu empfehlen sind die hausgemachten Glaces/Sorbet (Williams Birne mit Muskat oder Maroni) . Einfach himmlisch und verführerisch. Schöne Weinkarte in einem angenehmen Preisniveau. Wir sind nicht zum letzten male im Omina (Kapelle). Super und durchdachtes Gastrokonzept.Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?1  
Bewertet am 4. Oktober 2020

Trotz Reservation lässt man uns an der Türe stehen, wer weisst schlussendlich ob es einen Platz für uns gibt, dann am Platz werden wir 20 Minuten sitzen gelassen ohne Speisekarte und Nachfrage für ein Getränk. Essen dann sehr gut, Service nach wie vor sehr unprofessionell...und mit einem absoluten Mindestmass an Freundlichkeit. Fürs definitive Gefühl des Willkommenseins braucht es eindeutig noch einiges an Gastgeberqualitäten; schade für diese tolle Location. Können wir, bei dieser Preisklasse, nur bedingt empfehlen.Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?2  
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (Omnia).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen