Günstige Motels Wien

Die besten günstige Motels Wien

Günstige Motels Wien

Schöner Aufenthalt für kleines Geld, viele Optionen in beliebten Stadtvierteln

Beliebt


Unterkunftsarten


Ausstattung & Service


Entfernung von

25 km

Stadtteile


Bewertungen von Reisenden


Hotelklasse


Hoteltyp


Marken

Wir durchsuchen Hunderte von Reiseseiten, um den besten Preis für Sie zu finden.
Sortieren nach:
  • Preis/Leistung
    Die Unternehmen werden sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Gesamtwertungen, bestätigte Verfügbarkeit von unseren Partnern, Preisen, Buchungsbeliebtheit, Standort sowie persönlichen Vorlieben der Benutzer und kürzlich angesehenen Hotels.
  • Favoriten anderer Reisender
    Am höchsten bewertete Hotels auf Tripadvisor, basierend auf Reisebewertungen
  • Entfernung zum Stadtzentrum
    Es werden zuerst die Unternehmen angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden und für die die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum von unseren Partnern bestätigt wurde.
Zahlungen, die von Partnern getätigt wurden, beeinflussen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren. Weitere Informationen

Reiseziele, die für Günstige Motels beliebt sind

  • Lombardei
    In der wohlhabendsten Region Italiens ist Mailand der wohl bedeutendste Anziehungspunkt. Die Kathedrale, die Mailänder Scala und die Kirche Santa Maria delle Grazie, in der "Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci hängt, sind nur einige der vielen Attraktionen. Gleichermaßen faszinierend ist der Belle-Époque-Prunk der Galleria Vittorio Emanuele II aus dem 19. Jahrhundert. Wenn die Mailänder Metro nicht gerade wieder im Streik ist, bietet sie eine hervorragende Möglichkeit, um die Stadt zu erkunden. Mit einem Mietwagen liegt Ihnen die gesamte Region zu Füßen. Besichtigen Sie die zahlreichen Städte mit ihrem romanischen Baustil, die Halbinsel Sirmione und die Uferstraßen rund um den Gardasee.
    weiter
  • Bukarest
    Vlad, der Aufspießer, erklärte 1459 seinen Anspruch auf Bukarest. Seine Zitadelle am Dambovita war der erste einer ganzen Reihe von Palästen, die zum Teil heute noch stehen. Vier U-Bahnlinien und ein modernes Busnetz befördern Besucher und Pendler. Bukarest, dessen elegante Architektur aus dem frühen 20. Jahrhundert französische Einflüsse zeigt, trägt den Spitznamen "Klein-Paris". Besuchen Sie unbedingt das Dorfmuseum, das Rumänische Athenäum und das Bauernmuseum. Der Parlamentspalast, das zweitgrößte Gebäude der Welt (nach dem Pentagon), ist nicht zu übersehen.
    weiter
  • Côte d’Azur
    Mit ihren endlosen Stränden, bezaubernden Städten, mondänen Jachten und der Vielzahl an Prominenz erhält die Französische Riviera die Belle Époque lebendig. Die meisten Städte erkundet man am besten zu Fuß, ein billiges und verlässliches Verkehrsnetz verbindet die großen und kleinen Städte. Herrliche Ziele wie St.Tropez, Nizza, Cannes, Antibes, Villefranche-sur-Mer and St.-Jean-Cap-Ferrat locken Besucher, auf den Spuren von Picasso, Matisse und Bizet zu wandeln. Über hundert Museen und mehr als 150 Galerien halten das künstlerische Ambiente lebendig.
    weiter
  • Provence
    Die Provence im Südosten Frankreichs ist in sechs Departements unterteilt und erstreckt sich von Orange bis nach Nizza. Manche betrachten den Luberon in Vaucluse als die "wahre Provence". Sanft abfallende Weinberge und Lavendelfelder bilden die Kulisse, die schon Cezanne, Van Gogh und Chagall bezauberte. Ein hervorragendes Bahnnetz macht das Reisen zwischen den Städten einfach. Die Dörfer können Sie mit dem Auto oder per Bus erkunden. Zu den besonderen Glanzlichtern zählen der Papstpalast von Avignon, das römische Amphitheater in Arles und das Kunsthandwerkszentrum von Les Baux.
    weiter
  • Île-de-France
    Die palastartigen Schlösser Versailles und Fontainebleau, die romantischen Boulevards, die staatlichen Museen und die reiche Geschichte der Kunst von Paris sowie die bezaubernden Dörfer, die mit der Bahn leicht zu erreichen sind, machen die Île-de-France zu einem unübertroffenen Reiseziel. Berühmte Attraktionen wie Disneyland Paris, der Eiffelturm, Notre-Dame und der Louvre erfreuen sich größter Beliebtheit, doch Besucher können auch an der Seine spazieren gehen, in Straßencafés Kaffee trinken und in der "Stadt der Lichter" und Umgebung ihre eigenen unvergesslichen Momente erleben.
    weiter
  • Brighton
    Schon der Prince of Wales verliebte sich in diese Stadt und ließ in den 1780er Jahren eine Urlaubsresidenz und einen großen Kuppelbau für seine Pferde erbauen. Heute zählt die Stadt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Engländer, da sie neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auch eine Menge Abwechslung zu bieten hat. Neben dem für englische Küstenstädte üblichen Pier gibt es verschiedenste Sportmöglichkeiten und für Kinder viele Spielplätze und weitere Attraktionen. Stürzen Sie sich nach einem langen Tag am Meer in das pulsierende Nachtleben Brightons, zu dem die vielen Clubs und Bars der Stadt einladen.
    weiter
  • Santorin
    Das glamouröse Santorini ist wunderbar anders. Teilweise ist dies dem geringen geografischen Alter zu verdanken. Obwohl die beliebten schwarzen Strände dieser Insel, Perissa und Kamari, große Anziehungspunkte sind, ist der wohl beliebteste Strand auf Santorini rot – der Red Beach in der Nähe von Akrotiri (auch ein Paradies für Hobbyarchäologen). Santorini schlängelt sich um eine gigantische Lagune auf den Kykladen und bietet atemberaubende Ausblicke von Wolkenkratzern aus, eine erstklassige Küche, hübsche Galerien, ein pulsierendes Nachtleben und exzellente Weine.
    weiter
  • Heraklion
    Die Hauptstadt von Kreta mag auf den ersten Blick einfach wie eine laute Hafenstadt erscheinen, doch hinter der modernen Fassade verbirgt sich eine Jahrtausende zurückreichende Geschichte. In Heraklion jagen Motorroller an Minoan und mittelalterlichen Relikten wie der Festung Kules an der Küste vorbei, während im Schatten von Wohnblocks türkische Brunnen vor sich her sprudeln.
    weiter
  • Lanzarote
    Wenn Ihre Kinder nicht jedes Jahr den gleichen Strandurlaub machen möchten, könnten Sie sie mit nach Lanzarote nehmen. Dort finden Sie tolle Strände, aber diese von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat erklärte Insel bietet auch einmalige Attraktionen und Aktivitäten. Reiten Sie auf einem Kamel durch den vulkanischen Nationalpark Timanfaya oder essen Sie in einem Restaurant in einer Vulkanhöhle (bei Jameos del Agua). Sogar die abgebrühtesten Teenies werden davon beeindruckt sein.
    weiter
  • Boston
    Gönnen Sie sich bei Ihrem ersten Besuch in Boston ein wenig Zeit, um den Freedom Trail entlang zu wandern. Dabei erfahren Sie viel über die beeindruckende Geschichte dieser Küstenstadt und lernen sie von ihrer revolutionären Seite kennen. Machen Sie auch einen Abstecher in einige der hervorragenden Museen von Boston, z. B. das Isabella Stewart Gardner Museum, in dem künstlerische Meisterwerke im Herrenhaus des Sammlers ausgestellt werden. Die alten Stadtviertel wie North End und Little Italy sind ebenfalls immer einen Besuch wert. Zu jedem Boston-Aufenthalt gehört allerdings auch der Besuch eines Red Sox-Spiels dazu, das Sie von den unüberdachten Tribünen aus erleben sollten.
    weiter
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 1 288 angezeigt.
Alle Hotels in WienHotelangebote in WienLast Minute Wien
AktivitätenRestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen