Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hotel Walliserhof im Brandnertal

Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Nutzer (216)
Zimmer und Suite (48)
Speisesaal (15)

Nähere Informationen

Nr. 4 von 6 Hotels in Brand
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Mit viel Engagement und noch mehr gutem Geschmack ist es den Eigentümern des Walliserhofs gelungen, eine 1970er-Jahre-Herberge in ein stilvolles Designhotel zu verwandeln. Der neue Gletscher Spa, neue Zimmer und das große Sportangebot macht den Walliserhof zur perfekten Basisstation für alle Gipfelstürmer.
Mehr lesen
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Kostenloses Frühstück
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Tagungsräume
Kostenloser Internetzugang
WLAN
Internet
Innenpool
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstück verfügbar
Frühstücksbuffet
Spa
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Eigener Balkon
Zimmerservice
Flachbildfernseher
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Schöne Aussicht
Bergblick
Hotel-Links
Besuchen Sie die Hotel-Website.

Standort

Vollbild
39Auto empfohlen
Bewertung: 39 von 100
67Restaurantsin einer Entfernung von maximal 10 km
16Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 10 km
566Bewertungen
1Frage & Antwort
83Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 187
  • 161
  • 93
  • 74
  • 51
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Zimmer sehr gut aber nur 1 Nachttischlampe ,für Zweibettzimmer. Personal überdurchschnittlich freundlich. Sehr schönes Ambiente!! Außenanlage sehr geschmackvoll, genauso wie Inneneinrichtung. Frühstück lässt keine Wünsche offen . Das Hotel können mein Mann und ich nur weiterempfehlen
Mehr lesen
Wir waren zum 3. Mal im Walliserhof (diesmal mit Feunden) und ich muss leider auch sagen: die Qualität hat rapide abgenommen, wir kommen nicht mehr. Zuerst das Positive: - Das Abendessen ist auch dieses Jahr wieder hervorragend gewesen. Die Qualität der Speisen war immer noch sehr gut, der Service...siehe unten - Der Barkeeper war sehr freundlich und vermutlich der Einzige, der eine Gastroausbildung hatte (zum Thema Personal siehe "negative Punkte") Leider sehr viel negative Punkte: - Bei Ankunft wurde vergessen uns eine Brandnercard abzugeben, wir mussten selber danach fragen. - Das Zimmer unserer Freunde wurde vergessen zu reinigen. Allgemein hat sich die Sauberkeit in den Zimmer generell verschlechtert: Staub und Dreck unter dem Bett oder auf der Beleuchtung, faulende Äpfel in den Früchteschalen etc.. - Das Personal: alle sehr freundlich aber jung und keine Ahnung von Gastro oder Hotel Betrieb! Ich weiss, Österreich hat auch Probleme qualifizierte und ausgebildete Hotelangestellte zu finden. Aber das ist keine Entschuldigung! Die meisten sind zwischen 20-25 Jahre alt, kommen aus dem Ostblock und sprechen kaum Deutsch. Nicht gegen diese Leute! Sie sind nett, aber haben keine Hotel/Gastro Erfahrung. - Viel Personal aber es fehlt an Koordination und Abläufe. Null System! Wir bekamen den Kaffee Latte ohne Kaffee, der Tageswein war nicht mehr verfügbar, dann war wr noch falsch angeschrieben etc. Dutzende solche Missgeschicke und Fehler hinterlassen einen sehr schlechten Eindruck. - Beim Frühstück war der Buttertopf einfeich nur ecklig! (Siehe Foto) Brot gab es am Sonntag um 9:00 auch fast keines mehr. Der nette junge Mann vom Buffet verstand leider auch kein Deutsch... - Beim Check Out wurde nicht mal auf unsere Kritik eingegangen... Die beiden jungen Angestellten an der Rezeption hatten keine Ahnung von der Kundenbetreuung oder dem Hotel Business! Fazit: Schade schade Walliserhof! Ihr wart mal ein tolles kleines Boutique Hotel. Seit der Übernahme fehlt es aber an allen Ecken und Kanten. Die Angestellten sind das grösste Problem. Nett aber keine Ahnung vom Hotel Business! Das geht so einfach nicht (schon im Bezug zu den verlangten Preisen). Auch die Neuausrichtung - Design Hipster Hotel? - macht weder Sinn noch findet man eine gerade Linie in eurem Konzept. Es braucht dringend Strukturen, Abläufe im Service und Fachangstellte statt billiges Personal aus dem Osten. Die Übernahme des neuen Hotels hat vermutlich viel mehr kaputt gemacht als gebracht. Wir denken an die tollen letzten Jahre zurück, werden wieder ins Brandnertal kommen, aber nicht mehr in den Walliserhof.
Mehr lesen
Dreckige Zimmer, faule Äpfel, keine Reinigung des Zimmers (ging offenbar vergessen??)... die ausschliesslich sehr jungen Mitarbeiter wirken überfordert und unkoordiniert. Essen war fein, die Wartezeiten (20Min für einen Kaffee) eher lang und das Ganze wirkte recht unkoordiniert, alle machten alles oder gar nichts.. Wein gemäss Tagesempfehlung war dann nicht verfügbar und eh mit falschem Preis aufgeführt. Sonntags um 10.00 Uhr kein Zopf und keine Croissants mehr verfügbar, kein Käse mehr.. Kaffetassen dreckig. Positiv: toller Barkeeper und leckeres Essen. Brandnerkarte wurde uns anstelle am Freitag erst am Sam ausgehändigt; mit Daten von anderen Gästen!!! Die Rabatte gelten aber am We nicht. Wir kommen nicht mehr! Schade..
Mehr lesen
Wir waren für eine Nacht im WH und durften nach einer Besichtigung des Zimmers im alten Teil in den neuen Trakt des Hotels wechseln, wo es doch viel moderner zu und her geht. Das SPA war schön und sauber. Am Abend gesellten wir uns ins hauseigene Restaurant und hatten wahrscheinlich ein bisschen Pech. Unser verantwortlicher Kellner übersah uns, vergass uns, verwechselte uns und so hatten wir nach einer Stunde und zehn Minuten die Vorspeise erhalten. Wir waren aber schon froh, durften wir nach einer Dreiviertelstunde schon eine Flasche Wein bei ihm bestellen.Während der Vorspiese kam unser Hauptgang, den wir aber zurückwiesen. Danach hätten es nochmals die Suppe gegeben, die wir soeben gegessen hatten... Nach zwei Stunden hatten wir dann unseren Hauptgang, jedoch nicht "medium-rare" sondern medium. Nach dieser Zeit will man nur noch Essen und daher liessen wir es bleiben, da der Rest sehr gut war. Wir hoffen, unsere Kellner hatte nur einen rabenschwarzen Abend, den das Essen war qualitativ sehr gut!
Mehr lesen
Antwort von RaimundM25, Inhaber im Hotel Walliserhof im Brandnertal
Beantwortet: vor 2 Wochen
Vielen Dank für das ehrliche Feedback. Ihren Abend im Restaurant haben wir mit dem Team besprochen. Es tut uns Leid und vielen Dank dass Sie unser Verfehlen mit Humor darstellen. "Normal" bekommen wir das besser hin. Wir hoffen dass Sie uns wieder besuchen und dann in unserem Restaurant "die Sonne scheint"
Mehr lesen
Wir besuchten den Walliserhof jetzt das 3. mal und es ist erschreckend, wie sehr sich ein Haus innerhalb von 2 Jahren so stark verschlechtern kann. Dabei geht es mir nicht nur um das renovierungsbedürftige Zimmer, sondern insbesondere um die Qualität des Services. Dafür gab es in den 3 Tagen so viele Beispiele: im Zimmer (schon am Anreisetag verschrumpelte Äpfel im Korb, die nicht getauscht wurden, fehlende Handtücher und fehlende Seife), im Garten (nur einmal in 3 Tagen kam jemand vom Service um uns etwas anzubieten) und im Restaurant. Am ersten Abend trotz nur wenigen Gästen gab es extrem lange Wartezeiten, außerdem müssten wir unseren Tisch für eine größere Gruppe frei machen und kamen uns wie Gäste zweiter Klasse vor. Das sind nur Beispiele. Im nicht klimatisierten Wellnessbereich war es nicht auszuhalten. Der Wasserspender lieferte nur warmes Wasser und rumpelte sehr laut. Der in der Beschreibung gezeigte Fitnessraum musste einem Kinderaufenthaltsraum weichen und ist jetzt deutlich kleiner und weniger schön in einem normalen Zimmer mit nur wenigen Geräten und war noch nicht einmal ausgeschildert. Die gemeinsam für 17 h gebuchte Paarmassage fand „krankheitsbedingt“ hintereinander statt. Renovierungsbedarf gibt es an so vielen Ecken -Zimmer, Garten (Hütte, teilw. Liegen, Kneipp-Becken, Teich, ...), Wellnessbereich (wo man mit einer Holzplatte unschöne Stellen zu kaschieren versuchte) und an anderen Stellen. Manches wurde seit unserem Besuch in 2017 verändert, aber leider nicht zum besseren. Es fehlt m. E. jemand, der die Mitarbeiter schult, die Qualität sicherstellt, Leistungen der Mitarbeiter stichprobenartig prüft und damit für einen gleichbleibenden guten Standard sorgt. Für uns war das der 3. und leider auch letzte Besuch dort.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 134 - $ 412 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
ÖsterreichÖsterreichische AlpenVorarlbergBrand
ANZAHL DER ZIMMER
55
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen