Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Walserberg Hotel

Nutzer (22)
Zimmer und Suite (14)
Speisesaal (4)

Nähere Informationen

Nr. 4 von 5 Hotels in Warth
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Bar/Lounge
Spa
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Zimmerservice
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Mehrsprachiges Personal
Nichtraucherhotel
Rollstuhlgerecht
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Familienzimmer
Nichtraucherzimmer
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Reizend
92Bewertungen
1Frage & Antwort
17Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 55
  • 25
  • 7
  • 3
  • 2
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Meine Freundin und ich waren am Wochenende zum Skifahren im Hotel und ich kann die schlechten Kritiken die hier zum Teil stehen nicht nachvollziehen. Wir wurden sehr herzlich empfangen! Uns wurde ein Glas Prosecco und Brot mit Aufstrich aus der hauseigenen Bäckerei angeboten. Unser Doppelzimmer war schön, klein, aber wir hatten auch die kleinste Kategorie gebucht. Es war sehr sauber, das Bad neu renoviert. Wir haben ungestört mit gekipptem Fenster geschlafen. Das Essen ist sehr lecker! Zum Abendessen viel Auswahl, Salat vom Buffet und alles sehr geschmackvoll. Viel Auswahl beim Frühstück- Eier werden nach Wunsch frisch zubereitet. Brot, Brötchen und Gebäck vom Feinsten. Die Lage zum Skifahren ist perfekt da die neue Dorfbahn genau gegenüber des Hotels startet. Hier gibt es auch Rodel und direkten Zugang zu einer Rodelbahn. Der Wellnessbereich ist klein aber schön und sauber. Es gibt Wasser und Tee. Das gesamte Personal war extrem freundlich, herzlich und wir haben uns rundherum wohl gefühlt. Tolles Preis Leistungsverhältnis!!!!
Mehr lesen
Unser Besuch in Ihrem 4 Sterne Hotel war nicht sehr erfreut. Nach einer nervenaufreibenden Bestellung haben wir leider nur 5 Pizzen und 1 leeren Karton anstelle eines Flammenkuchen bekommen. Zudem vermuten wir, dass eine Pizza aus zwei alten Restpizzas zusammengefügt worden ist. Dies merkten wir, da sie nicht einmal komplett war. Danke für das.
Mehr lesen
Wir waren 2018/19 über Silvester das erste Mal in diesem Hotel und in Warth. Gebucht hatten wir für uns Eltern und zwei Teenager zwei Doppelzimmer der Kategorie „Alpenrose“. Zu den Zimmern: Die Einrichtung war einfach, aber der Beschreibung entsprechend, ebenso die Größe. Nicht erwähnt wurde bei der Zimmerbeschreibung unseres Zimmers 104, dass dieses genau unterhalb der Küche und neben dem Kinderspielzimmer lag. Damit waren von früh bis spät Geräuschbelästigungen verbunden, die den Erholungswert stark getrübt haben. Auf unsere Beschwerde vor Ort haben wir zwar einen Umzug in ein anderes Zimmer angeboten bekommen, aber auch erst nach drei von sieben Nächten, wozu wir wegen des Packens keine Lust hatten. Was uns aber am meisten geärgert hat war die Antwort der Senior-Chefin, dass wir ja auch die günstigste Zimmerkategorie gebucht hätten. Man wisse halt nicht, wie man die hausbekannten Lärmprobleme des Zimmers vorab beschreiben solle. Unser Vorschlag dazu: Ehrlich. Die Ausstattung des Bads war älter (Wannendusche) und das Wasser zu allgemeinen Duschzeiten nur lauwarm. Der Zimmerservice war hingegen sehr gut und freundlich. Das Frühstück war ausgesprochen gut, es wurden sogar glutenfreies Müsli und Brot angeboten. Mittags oder nachmittags gibt es leider keinen (inkludierten) Snack. Das angeschlossene Restaurant bietet aber ordentliche regionale Küche zu akzeptablen Preise. Das Essen abends war solide, aber oft überambitioniert. Weniger nicht gelungene Sushi-Versuche u.ä. und mehr regionale Spezialitäten hätten unsere Erwartungen an einen Skiurlaub in Österreich eher getroffen. Der Service im Restaurant war schwierig. Die Essen kamen oft nicht gleichzeitig, Getränke wurden vergessen. Vor allem wurde oft die Schuld für Versäumnisse auf die Küche oder das Management geschoben. Als Gast interessiert man sich dafür aber nicht, und es wirkt auch nicht wie Teamwork. Die Lage ist als Skihotel top. Der Dorflift als Einstieg in das wirklich tolle Skigebiet am Arlberg ist direkt über die Straße. Die Junior-Hotelführung war übrigens äußerst freundlich und aufmerksam. Dem Hotel würde nach unserer Einschätzung ein Generationswechsel sehr gut tun. Dann würden die überall im Hotel angebrachten Lebensweisheiten und Sinnsprüche vielleicht mehr in Taten und Herz des ganzen Teams umgesetzt werden. Uns hat das Hotel als Vier-Sterne-Haus nicht überzeugt. Auf Beanstandungen gab es viele Entschuldigungen, aber wenig Bemühen um Lösungen.
Mehr lesen
Tolle Lage am neuen Lift direkt ins Skigebiet Warth/Schröcken. Das Hotel ist sehr sauber mit schönen, ansprechenden Zimmern. Zimmerservice einwandfrei. Leider empfanden wir die Räume als sehr warm. Das Management war aber auf Nachfrage nicht bereit, die Zimmertemperatur für unseren Aufenthalt von 6 Tagen etwas zu reduzieren. Das sei zu aufwändig. Daher lebten wir bei offenen Fenstern, was nicht wirklich angenehm war. Das Frühstück war ok. Etwas wenig süßes Gebäck. Man mußte früh da sein, wenn man noch ein Stück Zopf haben wollte. Auch am Abend wurden verschiedene Gerichte am Buffet (Salate...) nicht wieder aufgefüllt. Reste wurden nach unserem Empfinden auch an Folgetagen wieder serviert. Das Abendessen war ziemlich uninspiriert. Besonders unsere Vegetarier kamen sich häufig abgestraft vor. Ein schnödes Omelette als Hauptgericht oder gefüllte Zucchini reissen da keinen vom Hocker. Fischgerichte wurden häufig mit Speck verfeinert, so dass auch diese für nicht-Fleisch-Esser ausfielen. Insgesamt war das Vital-Menü zwar vegetarisch, aber sehr enttäuschend. Auch die Fleischgerichte waren nicht wirklich ein Genuss. Nachtische teilweise so unangenehm, dass sie nicht essbar waren. (Harter Milchreis im zähen Reispapier als Röllchen sollte dringend von der Speisefolge gestrichen werden). Das Ganze dann in kleinen Portionen auf großen Tellern zu servieren, hilft dann auch nicht. Das Servicepersonal am Tisch war zwar sehr freundlich und auch flink, hatte aber grundlegende Defizite. Teller abzudecken, während Familienmitglieder am Tisch entweder noch gar nicht zu Ende gegessen hatten oder noch auf den entsprechenden Gang warteten, ist nicht sehr angenehm. Meist kamen die Gänge auch sehr verzögert oder auch nicht gleichzeitig für alle am Tisch. Gerichte quer über den Tisch vor der Nase des Nebensitzenden zu servieren geht gar nicht. Ungefragt mit „Du“ angesprochen zu werden ist da dann nur noch das Tüpfelchen auf dem i. Wäre das Essen und der Service besser, wäre dieses Hotel wirklich klasse. So leider nur naja.
Mehr lesen
Antwort von monti1, Inhaber im Walserberg Hotel
Beantwortet: 16. März 2018
Liebe Frau Sabine G, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback, für welches Sie sich Zeit genommen haben. Es ist wirklich schade, dass wir Sie an ihrem 5. Aufenthalt in unserem Hotel nicht zufrieden stellen konnten. Bezüglich der Wärme am Zimmer wurde die Zimmertemperatur auf Ihren Wunsch hin gesenkt. Da fast alle unsere Zimmer mit Bodenheizung geheizt werden, ist auch kein sofortiger Temperaturwechsel möglich, da dies bekanntlich länger dauert. Darum bitten wir unsere Gäste in solchen Fällen höflichst um Verständnis und raten ihnen, bei zu viel Wärme gerne öfters zu lüften. Da das Wärmeempfinden bei jedem Menschen anders ist, versuchen wir mit den Temperaturen am Zimmer so gut wie möglich auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen. Definitiv bemüht sich der ganze Service und das Küchenteam, unsere Gäste stets zu verwöhnen. Viele Gäste sind von unserer kulinarischen und vor allem auch vegetarischen Vielfalt begeistert. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und es tut uns leid, dass wir Ihre Wünsche diesmal nicht erfüllen konnten. Auf jeden Fall wurde Ihr Feedback mit Service und Küche dezidiert besprochen, um stets etwas zu verbessern. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben mit lieben Grüßen aus den verschneiten Bergen, Ihre Familie Walch mit dem Walserberg Team
Mehr lesen
Wir haben unser Männerwochenende diesmal am Arlberg in Warth gemacht und haben 4 Nächte im Hotel Walserberg gehabt. Das Hotel ist in einem sehr ordentlichen und sauberem Zustand, hat jedoch ein bisschen den Charm der 80/90er. Der Wellness Bereich ist für die Hotelgrösse etwas klein ausgefallen und ist bei starker Nutzung etwas eng, hat aber eine tolle Aussicht. Was sehr hervorzuheben ist, ist das Abendessen! Sehr kreativ und abwechslungsreich bei super Qualität, auch die Weinkarte ist hervorragend. Beim Frühstück merkt man das der Ursprung mal eine Bäckerei war, entsprechend vielfältig und sehr gut ist die Brot und Brötchen Auswahl. Auch hier wird es ein bisschen eng wenn das Hotel gut besucht ist. Die Lage zur neuen Dorf bahn ist optimal für Skifahrer, jedoch finden wir das der Preis nicht ganz im Verhältnis zum Angebot und den Zimmern steht
Mehr lesen
Antwort von monti1, Inhaber im Walserberg Hotel
Beantwortet: 13. Feb. 2018
Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns ein Feedback zu geben und uns Ihre persönlichen Eindrücke zu schildern. Da unser Hotel ein Familienbetrieb in mittlerweile schon der 4. Generation ist, ist auch unser Hotel stetig gewachsen und es werden Jahr für Jahr bauliche und organisatorische Verbesserungen und Neuerungen durchgeführt. Wir sind uns sehr bewusst, dass wir uns stets weiter entwickeln und steigern müssen und wollen, damit wir unseren Gästen immer wieder einen erholsamen Aufenthalt in unserem Haus bieten können. Der Wellnessbereich ist auch für uns ein wichtiges Thema, welches auf unserer Liste der geplanten Veränderungen große Priorität findet. Schön, dass wir kulinarisch Ihren Geschmack getroffen haben und dass Sie das frische Gebäck aus unserer hauseigenen Bäckerei zu schätzen wissen. Alles in allem ergibt sich in einem Hotel ein großer und komplexer personeller und organisatorischer Apparat, der Jahr für Jahr verbessert und erhalten werden muss, aufgrund dessen sind wir mit den Preisen kalkulatorisch gebunden. Auf jeden Fall sagen wir herzlichen Dank für Ihre ehrliche und reflektierte Kritik, die wir natürlich offen annehmen und gerne als Verbesserungsvorschläge heran ziehen werden.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 154 - $ 451 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
ÖsterreichÖsterreichische AlpenVorarlbergWarth
ANZAHL DER ZIMMER
50
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen