Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hotel Die Post - Ronacher

Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Nutzer (160)
Zimmer und Suite (23)
Speisesaal (12)
Zertifikat für Exzellenz

Nähere Informationen

Nr. 6 von 16 Hotels in Bad Kleinkirchheim
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Kostenloses Frühstück
Wintersport
Tennisplatz
Babysitting
Kostenloser Internetzugang
WLAN
Internet
Whirlpool
Sauna
Innenpool
Außenpool
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstücksbuffet
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Kinderclub
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Tagungsräume
Spa
Concierge
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Klimaanlage
Eigener Balkon
Zimmerservice
Minibar
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Familienresort
Reizend

Standort

Vollbild
73Einiges gut zu Fuß erreichbar
Bewertung: 73 von 100
10Restaurantsin einer Entfernung von maximal 0,5 km
4Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 0,5 km
480Bewertungen
3Fragen & Antworten
52Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 380
  • 73
  • 10
  • 8
  • 9
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Sehr nettes, herzliches Personal, wunderschöne geräumige Zimmer und sehr gutes Essen. Einfach ein Hotel zum Wohlfühlen! Auch die Gegend in Nockbergen bietet Wanderern und Mountainbikern jede Menge Möglichkeiten.
Mehr lesen
Antwort von Markus17, Inhaber im Hotel Die Post - Ronacher
Beantwortet: vor 2 Wochen
Lieber Rudolf, Herzlichen Dank für die tolle Bewertung. 5 von 5 ist Spitze und motiviert uns so weiter zu machen. Die Nockberge sind ideal zum Wandern und Biken. Die sanften Riesen sind bis zu 2.440 m hoch und auch bei den sommerlichen warmen Temperaturen ist immer ein frisches Lüfterl mit dabei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen Ihr Markus Ronacher und alle 73 fröhlichen Postler.
Mehr lesen
Auch nach vielen Jahren freuen wir uns immer wieder unseren Urlaub in der Post zu verbringen. Immer freundliches Personal, auch wenn die Mitarbeiter neu sind. Auf Sonderwünsche wird immer eingegangen. Negative Erfahrungen mit dem Hoteldirektor habe ich in all den Jahren nicht erlebt, im Gegenteil.
Mehr lesen
Antwort von Markus17, Inhaber im Hotel Die Post - Ronacher
Beantwortet: vor 2 Wochen
Lieber Joachim, Danke für die tolle Bewertung und die ehrlichen Worte. Sie wissen ja, dass wir Gastgeber aus Leidenschaft sind und für uns das Hotel nicht nur ein Beruf sondern unser Leben ist. "Das Einzige Beständige ist die Veränderung". Und das trifft uns auch fast täglich und wir versuchen das Beste daraus zu machen. Es ist es im unten Tal so richtig warm geworden und wir genießen die herrlichen Sommertage auf 1.000 Meter Seehöhe - ideal zum Tennis, Wandern, Golfen und einfach nur relaxen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Ihr Markus Ronacher und alle 73 fröhlichen Postler.
Mehr lesen
Eine Katastrophe!! Ich kann mich den negativen Kritiken der anderen Gäste nur anschließen. 2017 habe ich bereits eine Kritik verfasst, in der ich schrieb, dass das Hotel langsam Berg ab geht. Wir würden uns als Stammgäste bezeichnen und will das nicht wenig Geld in diesem Hotel!! Seit Jahren. 2018 waren wir schon recht sauer – dieses Jahr ist der absolute Tiefpunkt erreicht worden. Das Personal hat leider komplett gewechselt, die angestammten Leute sind weg – damit auch die persönliche Ansprache und auch der Service!! Es entspricht nicht mehr einem vier Sterne Hotel, was den nicht vorhanden Service angeht. Alles anscheinend ungelernte Leute, die die deutsche Sprache anscheinend nicht verstehen!! Als zahlender Gast ist mir die Politik des Hauses völlig egal – ich möchte Ergebnisse sehen!! Wenn man fast 300 € pro Übernachtung bezahlt dann möchte man einfach nur Leistung sehen!! Nichts wurde mehr abgeliefert!!!Das Frühstück würde ich als nicht vorhanden bezeichnen, keine Auswahl kein nachlegen von den Speisen, alles musste auf Aufforderung geschehen – einfach eine Katastrophe.Säfte wurden von Hand aus dem Tetrapack nach gefüllt. Ein paar Scheiben Wurst und wenn Semmeln Fehlten, wurde nachgefragt, wie viele man denn jetzt auf backen solle? Einmal sollte mir das Rührei Gebracht werden, es ist nur: das bekommt der Mann mit der Glatze!! Diese Ansprache ist Respekt und bodenlos!! Das Abendessen entspricht keiner Weise ein vier Sterne Hotel in Österreich!! Der Gast wird durch das Menü getrieben, mit der klaren Absicht, schnell mit dem Essen fertig zu werden, damit um 20:45 Uhr die Glasreinigungflasche in Einsatz kommen könne, wie oftmals geschehen!! Ein Ding der Unmöglichkeit – mit Gemütlichkeit hat das nichts mehr zu tun. In Relationen zu den verlangten Preisen ist das alles ein Witz. Das vorgestellte Menü ist einfach warm gehalten – Rindfleisch – Fisch – keine Garpunkte, alles Gummi!!Das hat mit gehobener Gastronomie nicht zu tun, auch wenn alles einen tollen Namen hat!! Alles fad, Das ist nicht das, was man in einem vier Sterne Hotel erwartet und erwarten darf! Alles in allem haben wir uns vom kompletten Essen abgemeldet, unsere Kritik an der Rezeption freundlichst vorgetragen die auch freundlich entgegengenommen wurde; aber letztenendes hat sich nichts geändert!! Ich bin selber Unternehmer– Ich bin nicht Betriebsblind – wir übernachten in vielen Hotels, aber diese Destinationen werden wir, leider, nichts mehr ansteuern!! Da braucht man kein großer Prophet zu sein, warum das Stammpersonal nicht mehr da ist!! Wie gesagt, man bezahlt eine Menge Geld und möchte eine Leistung dafür. Wenn die nicht erreicht wird, dann ist man Den Glas eigentlich etwas schuldig!! Wenigstens ein kleines Entgegenkommen,Was die Rechnung angeht – für Die Unannehmlichkeiten, dieses wäre ja mal was!!Nein ,es wird auf den Cent genau ab kassiert und den Honig, den man zum Schluss bekommt kann man sich bitte in die Haare schmieren!!!! Wieder einen Stammgast weniger!!
Mehr lesen
Antwort von Markus17, Inhaber im Hotel Die Post - Ronacher
Beantwortet: vor 4 Wochen
Liebe Mullemaus 13 Es ist interessant, wieso Sie immer wieder kommen, wenn Sie mit unserer Leistung nicht zufrieden sind. Vor 2 Jahren waren Sie im Haus. Zuerst haben Sie am Parkplatz über Booking gebucht und sind an die Reception gestürmt um zu sehen ob wir schon Ihre Reservierung schon da ist. Dann haben sie für 3 Tage gebucht und 2 x Ihren Aufenthalt verlängert. Insgesamt waren sie dann eine Woche im Haus. Nach der Heimreise haben Sie uns mit einer schlechten Bewertung es gedankt. Diesmal war es ja ähnlich. Kurzfristig gebucht. Wieder haben Sie den Aufenthalt um einige Tage verlängert. Dann ist Ihnen eine Laus über die Leber gelaufen und wir haben uns schon gefragt, was wir diesmal lesen dürfen. Sie haben sich von einem Mitarbeiter in der Ruhe für Ihr Abendessen gestört gefühlt? Unsere Chefin der Reception konnte leider nicht feststellen, was Ihnen nicht behagt hat. Meine Fragen: Wieso fahren Sie in ein Haus, welches Ihnen nicht gefällt? Wieso verlängern Sie jedes Mal den Aufenthalt wenn es bei uns so unangenehm ist? Uns Wieso sprechen Sie nicht mit mir oder unserem Oberkellner Heinz? Zur Feststellung: Bei uns kostet derzeit das Doppelzimmer für 2 Personen 182,-- Euro mit Verwöhnpension (Frühstück bis 11.00, Mittagessen im Garten, süße Stunde und Abendessen mit Kärntner Schmankerln und tollen Vorspeisenbuffets). Ich denke, dass ist ein sehr gutes Angebot. (Und nicht Euro 300,00 wie Sie schreiben). Unsere kleine Aufmerksamkeit zum Abschied ist 1 Glas Honig aus den Nockbergen. Es wäre schade, wenn Sie sich den Honig in die Haare schmieren. Er ist vorzüglich. Meint Ihr Markus Ronacher PS. "Einen jeden Recht getan - ist eine Kunst die niemand kann"
Mehr lesen
Wir waren nun nach 4 Jahren das zweite Mal in der Post in BKK. Wir waren wiederum begeistert. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr umfangreiches Speisenangebot allerhöchster Qualität. Sport- und Wellnessangebot ist sehr umfangreich. Uns hat die Woche alles in allem super gefallen, vor allem die Herzlichkeit des familiengeführtem Hotels. Wir kommen bestimmt wieder.
Mehr lesen
Antwort von Markus17, Inhaber im Hotel Die Post - Ronacher
Beantwortet: vor 4 Wochen
Lieber Sebastian, Herzlichen Dank für die wirklich tolle Bewertung. Das tut uns besonders gut und motiviert uns täglich unser Bestes zu geben. Schön, dass Sie nach 4 Jahren den Weg wieder zu uns gefunden haben. Wir haben ja einige Dinge umgestellt und es gibt einige Neuerungen. Schön das es Ihnen gefällt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Ihr Markus Ronacher und alle 73 fröhlichen Postler.
Mehr lesen
Wie auch Christian G. sind wir langjährige Stammkunden des Hotels und waren schon sehr oft im Hotel. Da in den vergangenen Wiener Energieferien jedoch einiges schief lief bat ich den Hoteldirektor (Markus Ronacher) zu einem persönlichen Gespräch. Dies wurde von den Rezeptionistinnen freundlich entgegengenommen. Herr Ronacher ließ sich jedoch die ganze Woche nicht Blicken, mit der Entschuldigung schwer krank im Bett zu liegen. Als ich mit ein paar Freunden dann im Schwesterhotel "Ronacher" zu Besuch war, saß er munter und fröhlich an der Wellnessrezeption seines anderen Hotels. Als er mich erkannte, drehte er sich sofort in die andere Richtung (damit wir ihn nicht sehen?). Die Wiener-Woche war leider im Vergleich zu den vorherigen Jahren KATASTROPHAL. Der Restaurantleiter sowie das gesamte Personal wären wohl bei einem Dorfwirt besser aufgehoben gewesen. Die (von uns sehr) geschätzte Senior Chefin räumte selbst die Tische ab, weil sich der Oberkellner zu gut war. Keiner fühlte sich zuständig. Der Chef war die ganze Woche über nicht da. Keine Antwort auf Feedback schreiben per Mail. Keine Entschuldigung bei den Stammgästen für alkoholisierte Kellner. Mir persönlich tut es am meisten Leid für die Senior Chefin, die jetzt mitansehen muss, wie ihr Sohn und die Schwiegertochter das Hotel dem Boden gleich machen. Schade. Die Jahre zuvor haben wir uns beim jährlichen Besuch immer Wohl gefühlt. Doch leider wurde die Post nach diesem Verhalten trotz netter Senior Chefin, die sich 5 mal täglich entschuldigt hat, zu einem NO-GO.
Mehr lesen
Antwort von Markus17, Inhaber im Hotel Die Post - Ronacher
Beantwortet: 4. Juni 2019
Liebe oder Lieber Zwergwiesel, Sie haben mich zu einem Gespräch gebeten. Von dem habe ich leider keine Information bekommen. Ich muss mich für unsere Mitarbeiter entschuldigen, jedoch habe ich leider keine Nachricht bekommen. Da ich Ihren Namen nicht kenne, weiß ich auch nicht wer mit mir sprechen wollte. Frage: Wenn Sie mich im Ronacher gesehen haben, wieso haben Sie mich nicht angesprochen? Wie sie ja wissen, sind wir nicht nur Direktoren sondern auch Hoteliers und die Besitzer Familie. Wir betrieben das Haus schon in der 4. Generation mit viel Herzblut und Engagement. Ich bin gerne in der Rolle des Gastgebers und gehen jeden Tag gerne in die "Post". Wie es im Leben so ist, scheint an vielen Tagen die Sonne und es gibt auch Schlechtwettertage. Es war in der 2. Feberwochen sehr viel los und ich war die ganze Woche im Haus. Jeden Abend begrüße ich die Gäste, wenn Sie zum Abendessen gehen. Ich kann mich erinnern, dass ich einen heftigen Schnupfen eingefangen und mich einen Abend ins Bett verzogen habe. Ich dachte, dass dies schlauer wäre, als die Gäste anzuniesen. Wir freuen uns viele Stammgäste zu haben, die jeden Winkel bei uns kennen. Und auch genau beobachten wer was wann macht. Ich freue mich auch, wenn Sie im Fanclub meiner Mutter sind. Da bin ich auch. Wie sie vielleicht wissen bin ich schon seid dem Jahre 1991 im Haus tätig. Das heißt ich mache das Hotel seid über 25 Jahre "dem Boden gleich". Für das läuft es aber das Hotel sehr gut. Und auch Sie sind in den letzten Jahren öfters bei uns gewesen. Ich weiß, dass einige langjährige Mitarbeiter nicht mehr im Haus sind. Ich kann Ihnen versichern, dass nicht ich der auslösende Grund dafür war, dass Sie sich teils beruflich und teils privat anders orientiert haben. Viele Gäste habe bemerkt, dass sich unser neues Service Team sich sehr bemüht. Natürlich kennen Sie die Spezialwünsche unserer Stammgäste nicht. (noch nicht) Ich habe nur 1 Bitte - geben Sie unserem neuem Service Team eine Chance. (Und vielleicht auch mir). Mfg Markus Ronacher immer noch begeisterter Hotelier.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 261 - $ 348 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
resort die post
STANDORT
ÖsterreichÖsterreichische AlpenKärntenBad Kleinkirchheim
ANZAHL DER ZIMMER
94
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen