Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Parkhotel Maximilian Ottobeuren

Nutzer (114)
Zimmer und Suite (9)
Pool und Strand (1)

Nähere Informationen

Nr. 3 von 3 Hotels in Ottobeuren
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Ruhig
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Pool
Zimmerservice
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Bar/Lounge
Spa
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Außenpool
Babysitting
Bankettsaal
Chemische Reinigung
Flughafentransfer
Geschäftszentrum mit Internetzugang
Golfplatz
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Mehrsprachiges Personal
Nichtraucherhotel
Sauna
Shuttle-Busservice
Tagungsräume
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Minibar
Barrierefreie Zimmer
Nichtraucherzimmer

Standort

Vollbild
52Einiges gut zu Fuß erreichbar
Bewertung: 52 von 100
13Restaurantsin einer Entfernung von maximal 1 km
2Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 1 km
211Bewertungen
2Fragen & Antworten
26Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 93
  • 76
  • 19
  • 10
  • 13
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Das Hotel liegt sehr schön, ist leicht zu erreichen und hat ausreichend Parkplätze. Der Empfang ist angenehm freundlich und die Zimmer sind zeitgemäß und sauber. Noch dazu sind sie sehr groß und wir hatten einen sehr schönen großen Balkon. Was sehr seltsam war, war eine Säule direkt vor dem Fernseher, und dass obwohl jede Menge weiterer Platz vorhandne wäre. Hinzu kommt Abends die Überraschung, das man direkt über der Bar ist (Zimmer 208) und diese Bar hört man leise vor sich hin wummern. Das war für mich nicht schlimm, da es mich sozusagen in den schlaf gewummert hat, aber ich kann mir vorstellen das es für andere sehr störend sein kann. Was jedoch wirklich störend war, waren die Jungesellennen und Junggesellinnen-Abschiede. Da kann das Hotel natürlich nichts für, aber gerade im Spa-Bereich, im Ruhebereich muss man sich halt ein bisschen zusammen reißen. Aber gegen diese - Sie verzeihen - Bauerntrampel kann man halt nichts machen. Das Restaurant war sowohl mittags als auch abends sehr gut. Mittags ist man ziemlich alleine, Abends kann es ein bisschen dauern, aber das Personal ist eigentlich ganz zackig und sehr freundlich. Das Frühstücks-Buffet war sehr reichhaltig. Wenn einige Deppen sich einfach 2 kg Räucherlachs auf den Teller klatschen, brauchen Sie sich nicht beschweren wenn das Personal mit dem Auffüllen nicht hinterher kommt. Es ist eigentlich alles da und wird schnell aufgefüllt. Auch hier ist das Personal auf Sonderwünsche (Laktosefreie Milch) eingegangen und hat sie schnell erfüllt. Der Wellnessbereich ist recht klein und es kann schnell eng werden. Samstag Mittags war es kurz nich möglich eine Liege zu erhaschen. Aber auch hier sind natürlich die guten Deutschen mit ihren Handtuch-Reservierungen mit schuld. Leider war eines der Fenster im Ruheraum defekt und lies sich nicht schließen, daher war es etwas kalt. Angestellte sind im Wellness-Bereich leider nicht unterwegs gewesen. Der Pool war traumhaft. Da das Wetter recht mau war, war der Pool praktisch die ganze Zeit leer. Bis natürlich auch hier wieder einer der Junggesellinnen Abschiede gekommen ist. Leider war auch schon einige Tage vor Ankunft keine Behandlung mehr zu buchen. In meiner Naivität dachte ich natürlich dass bei einem Wellness-Hotel die Möglichkeit besteht sich vor Ort für eine Wellness-Behandlung zu entscheiden. In der Umgebung vom Hotel ist leider nicht viel los. Bei schlechten Wetter sitzt man recht fest. Ottobeuren ist in 2-3 Stunden abgeklappert, wenn einem moderne Kunst nicht interessiert.
Mehr lesen
Nach dem wir das Hotel gebucht hatten, habe ich irgendwann die allen schlechten Bewertungen gelesen und mir ist die Lust vergangen. Aber sehe hier. Wir waren sehr zufrieden. Sauber. Nettes Personal vor allen im Restaurant!!!! Wir hatten nur mit Frühstück gebucht und da gibt's absolut nichts zu meckern. Buffet bittet alles was man sich wünschen kann an. Personal sehr bemüht das jeder Gast zufrieden ist, Sonderwünsche werden sofort erfüllt... Zimmer sehr groß, Betten na ja.. Habe trotzdem gut geschlafen. Wellnessbereich nicht zu gross, sauber, immer was zum trinken und Äpfel da. Einziege Manko zu wenig Liegen draußen!!!!! Und die weniger wurden auch den ganzen Tag reserviert!!!!!!!!!! Typisch für deutsche Urlauber. Da müsste Änderung her. Uns hat es gefallen!!
Mehr lesen
Wir waren vier Nächte über den Silvester Gast in diesem Hotel. Unser Zimmer war angenehm gross und es war sauber. Leider war ein Vorhang im Zimmer abgerissen und wurde während unserem Aufenthalt nicht wieder befestigt. Die Bettkissen die wir für die Nacht auf den Boden gelegt hatten, wurden durch den Raumservice nicht wieder aufs Bett gelegt Der grösste Teil des Servicepersonals blickt während der Arbeit unentwegt auf den Boden. Ja nicht zu den Gästen blicken - die könnten ja noch einen Wunsch haben. Bei den beiden Duschen in Sauna kam eines Abends nur noch Heißwasser aus der Brause. Mein Hinweis darauf wurde mit einem lapidaren Kommentar quittiert - unternommen wurde nichts Aber hey - das Essen war wirklich gut.
Mehr lesen
Antwort von MichaelNaber, Geschäftsführer im Parkhotel Maximilian Ottobeuren
Beantwortet: 25. Jän. 2019
Sehr geehrter Gast, Herzlichen Dank das Sie das Parkhotel Maximilian gewählt haben. Es ist sehr schade das der Aufenthalt bei uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Ich möchte Ihnen versichern, das neue Management, angeführt von mir, sowie die neue Empfangsleitung und Restaurant Leitung nehmen Ihre und alle Kommentare sehr ernst um die Schwachpunkte zu erkennen und zu verbessern. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken für Ihre Kommentare an denen wir arbeiten um es für die Nächsten Gäste besser zu machen. Mit freundlichen Grüßen, Michael Naber General Manager Parkhotel Maximilian
Mehr lesen
Wir wurden distanziert, dennoch höflich begrüßt. Beim Betreten des Zimmers stellten wir fest, dass Bademäntel fehlen (in einem Wellnesshotel eigentlich nicht zumutbar - aber kann passieren). Auf Nachfrage konnte uns eine Mitarbeiterin der Rezeption keine genaue Auskunft geben und nannte als Grund: Probleme mit der Reinigung. Bei einer zweiten Nachfrage teilte sie uns mit, dass eine Mitarbeiterin die Bademäntel in den Zimmer verteilen würde. Stunden später waren sie noch immer nicht da. In der Cafeteria gab es einen halbgefrorenen Kirsch-Streusel-Kuchen und einen halbrohen Apfelkuchen. Der Nachbartisch wollte einen Kuchen ohne Gelatine. Die Kellnerin empfahl einen Himbeerkuchen. Beim Servieren war er mit Gelatine (Kunde war Hindu) und auf den Nachfrage sagte sie: Das ist ja nicht sooo viel Gelatine. Das Frühstück war lecker, jedoch räumten die Mitarbeiterinnen die Tische kaum ab bzw. nur auf Anfrage. Darüber hinaus wurde an beiden Tagen das Buffet nicht rechtzeitig aufgefüllt. Der Wellness-Bereich waren gut, außer dass sowohl das Solarium als auch die Infrarot-Kabine defekt waren. Zum Abendessen hatten wir ein 3-Gänge-Menü gebucht. Es gab ein Salatbuffet mit geringer Auswahl, der Hauptgang war ok. Das Dessertbuffet wurde schon kurz nach 21 Uhr ohne Hinweis abgeräumt, obwohl wir noch beim Hauptgang waren. Nachdem wir drauf hingewiesen hatten, dass wir noch kein Dessert hatten, brachte uns die Mitarbeiterin eine Zusammenstellung an Süßspeisen - Wiedersehen mit dem Kirsch-Streußel-Kuchen; zumindest diesem nicht mehr halbgefroren. Bei Check-out wiesen wir darauf hin, dass wir bereits die ganze Rechnung im Voraus beglichen hatten. Die Mitarbeiterin meinte - 2 Mal -, dass dies nicht sein könne. Nachdem wir sie aufgefordert haben, in den Unterlagen nachzuschauen, stellte sie fest, dass wir Recht hatten. Ihre Entschuldigung lautete: "Gut, dass wir drüber geredet haben." Daraufhin tippte sie munter weiter in Ihrem PC und als ich fragte, ob wir fertig wären, meinte sie: "Ja!" Daraufhin drehte sie sich um und ging ohne Verabschiedung nach hinten. Sehr unzufriedenstellend für ein 4-Sterne-Haus.
Mehr lesen
Antwort von MichaelNaber, Geschäftsführer im Parkhotel Maximilian Ottobeuren
Beantwortet: 25. Jän. 2019
Sehr geehrter Gast, Vielen Dank für Ihren Kommentar. Es ist sehr schade zu lesen was Ihnen widerfahren ist in unserem Hotel. Bitte sind Sie versichert das dies nicht unser Standard ist. Seit Jahresbeginn gibt es ein neues Management im Parkhotel Maximilian da Schwachpunkte erkannt wurden um diese zeitnah zu beheben. Es würde mich freuen wenn Sie uns eine erneute Chance geben würden um Ihnen zu zeigen das wir es viel besser können. Mit freundlichen Grüßen, Michael Naber General Manager Parkhotel Maximilian
Mehr lesen
+ gutes Frühstück + großes Zimmer + Massage Bereich sehr gut - kein HD -Teppich im Zimmer hatte Flecken - unangenehmer Geruch im Gang - WLAN schwach bis fast gar nicht vorhanden -Wellness Bereich zu klein (zu wenig Liegen)
Mehr lesen
Antwort von MichaelNaber, Geschäftsführer im Parkhotel Maximilian Ottobeuren
Beantwortet: 25. Jän. 2019
Sehr geehrte Frau Stefanie, Vielen Dank für Ihre Kommentare. Im 2. Quartal diesen Jahres wird für unser Hotel eine Renovierung geplant die in einem kurzen Zeitraum die Hälfte des Hotels aufwertet, nächstes Jahr wird die 2. Hälfte des Hotels aufgewertet. Es freut uns das Sie mit den Zimmern an sich und dem Frühstück zufrieden waren. Es würde uns ebenso freuen Sie nochmals bei uns begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen, Michael Naber General Manager Parkhotel Maximilian
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 152 - $ 217 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
DeutschlandBayernSchwabenOttobeuren
ANZAHL DER ZIMMER
111
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen