Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Angaga Island Resort & Spa

Speichern
Senden
South Ari Atoll Maldives
Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Hotels.com
Expedia.com
$ 1.376
zum Angebot
Kostenlose Stornierung bis zum 18.01.22
Jetzt buchen und erst bei der Ankunft bezahlen
Hurb
$ 1.376
$ 582
zum Angebot
Kostenlose Stornierung bis zum 18.01.22
Priceline
CheapTickets$ 1.376
Orbitz.com$ 1.376
Alle 13 Angebote anzeigen
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Nutzer (2002)
360
Panoramen (12)
Pool und Strand (445)
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Travellers' Choice
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloser Internetzugang
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Kostenloses Frühstück
Strand
Tauchen
Flughafentransfer
Spa
Sonnenliegen/Strandkörbe
WLAN
Kostenpflichtiges WLAN
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstücksbuffet
Darts
Paarmassage
Gesichtsbehandlungen
Fußmassage
Ganzkörpermassage
Kopfmassage
Massage
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Klimaanlage
Eigener Balkon
Safe
Flachbildfernseher
Zimmertypen
Blick auf den Ozean
Nichtraucherzimmer
Gut zu wissen
HOTEL-KLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Schöne Aussicht
Gesprochene Sprachen
Englisch
603Bewertungen120Fragen & Antworten41Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 306
  • 221
  • 44
  • 12
  • 20
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Ralf B hat im 22. Juli eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland97 Beiträge57 "Hilfreich"-Wertungen
Lieblos,lieblos,lieblos. Nach 32 Jahren, und mittlerweile insgesamt 12 anderen bereisten Malediveninseln, bin ich im Juni/Juli noch einmal nach Angaga gereist. Ich war sehr enttäuscht. Die ganze Insel ist lieblos bis ins Detail. Angefangen beim herzlosen Empfang, weitergehend in einer nüchternen Lobby. Freundlichkeit und Wärme kenne ich anders. So war es dann auch im Restaurant. Muffige Kellner und Köche die in Coronazeiten das Essen gereicht hatten.Kein Lächeln, nichts. Das Essen nicht wirklich schmackhaft. Weder Frühstück noch Abendessen. Als die Insel in der zweiten Woche dann ausgebucht war, wurden auch plötzlich die Buffets etwas dekoriert mit Blumen etc. Zimmer waren sauber. Aaaaaber, eigentlich nur erträglich, im wahrsten Sinne des Wortes, waren die Nummern 101 bis 110. Danach geht der blanke Horror los, sicher Bilder. Die Insel leidet unter Sanderrosion. Eine Frechheit diese noch zu vermieten. Der Sand ist stark abgespült, ein Zugang zum Meer kaum möglich. Gefüllte Sandsäcke, die sich auflösen, liegen dort am Strand. Die aufgelösten Sandsäcke treiben am Strand entlang, werden angespült, oder setzen sich an den Korallen fest. Angespülte Sandsäcke werden nicht entfernt. Es sei denn, ein Gast zieht die Säcke aus dem Meer und legt sie am Bungalow ab. Ich habe aufgehört zu zählen Wie viele es waren die ich aus dem Meer gefischt habe. Das ist sehr sehr ärgerlich. Auf der anderen Seite der Insel, wo die Wasserbungalows sind, liegt ein Boot, dass den ganzen Tag Sand an den von der Sanderrosion betroffenen Bereich spült. Diese Pumpe wird mit einem Dieselmotor betrieben, der sehr laut ist, man hört das auf der ganzen Insel, und dazu je nach Windrichtung die Dieselabgase zu den Terrassen der Wasserbungalows weht. Wer also einen Wasserbungalow bucht, hat keine Ruhe, einen permanenten Blick auf dieses schwarze Boot, und dazu noch den Gestank. Bekannte die dort untergebracht waren, haben Mängelanzeigen gestellt,und werden Ansprüche stellen. Der Österreichische Besitzer der Insel, dem vier Inseln gehören, hätte besser Angaga für eine gewisse Zeit geschlossen, drei andere Inseln betrieben, und dann wieder eröffnet. Somit die Lieblosigkeit, die sich komplett durchzieht. Es ist das schlechte Management! Man könnte so viel mehr aus dieser Insel machen , mit wenig Aufwand. Zum Beispiel Polster auf die Sitzmöbel auf der Terrasse der Bar....usw. Man sitzt auf dem harten Plastikgeflecht. Sitzsäcke an den Strand, Fackeln aufstellen, mal ein BBQ am Strand machen,etc. Nichts davon. Mailanfragen vor Anreise zu Sonderwünschen wie Geburtstagsgrüße, Blumen auf's Zimmer, oder auch Unterbringung in bestimmten Bungalows, Nummern, wurden nicht beantwortet. Das Hausriff ist komplett tot! Wer sich auf's Schnorcheln freut, sollte besser nach Ägypten fliegen. Einmal in der Woche wird Müll im Inselinneren verbrannt. Der Gestank und die Rauchwolke verbreiten sich natürlich auf dieser kleinen Insel. Da ich auf der Insel einen runden Geburtstag feierte, wurde ich von Freunden im Urlaub überrascht. Eine Freundin wurde in einem Loch ( Bungalow 125 ) untergebracht das jeglicher Beschreibung höhnt. Es war eine Müllhalde, Zugang nur durchs Bad möglich. Das Meerklatschte ununterbrochen auf Ihre Terrasse und an ihre Scheibe und Eingangstür zum Meer hin. Abhilfe würde nach zwei Tagen erst möglich gemacht nach massivsten Drängen. Das war ein Frechheit ohne gleichen, hier überhaupt einen Gast unter zu bringen. Jeder Cent wird hier ausgequetscht, aber nichts wirklich getan. Das anspülen, oder besser der Versuch den weggespülten Strand aufzufüllen, ist meiner Meinung nach ein Fass ohne Boden. Leute, gebt etwas mehr Geld aus für eine schöne Insel, die mit Herz, Liebe und Respekt des Gastes gegenüber betrieben wird. Deren gibt es sehr viele. Auf Angaga ist dies nicht der Fall! Die anderen Inseln des Eigentümers sind Safari Island, Fun Island und Filitheyo. All diese Inseln werden zur Zeit günstig angeboten.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Juli 2021
Zimmer
Sauberkeit
Service
Zimmertipp: 101 bis 110
Mehr Zimmertipps anzeigen
Hilfreich
Senden
Traveller200095 hat im Mai 2021 eine Bewertung geschrieben.
Lenggries27 Beiträge25 "Hilfreich"-Wertungen
Ich hatte einen Wasserbungalow gebucht und das war die beste Entscheidung überhaupt! Tolle kleine Barfußinsel, lockere Atmosphäre ... Es gibt keinen Pool und von daher fehlt schon eine bestimmte Klientel. Jederzeit zu empfehlen!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
toepfchen hat im Apr. 2021 eine Bewertung geschrieben.
Ludwigshafen, Deutschland95 Beiträge72 "Hilfreich"-Wertungen
Wir, Ehepaar 64/62 Malediven Frequent Visitors, waren Feb/März 2021 für 3 Wochen als Gäste auf Angaga. Die Anreise mit Condor und anschliessendem Flug mit dem Wasserflugzeug klappte trotz Corona hervorragend. PCR Test und Registrierung beim maledivischen Health Center sind Grundvoraussetzungen um problemlos einzureisen. Der Empfang vor Ort war sehr herzlich und der Bungalow 117 sehr hübsch. Nach 2 Tagen haben wir aber einen Umzug in Bungalow 113 vorgezogen da bei 117 durch den Süd Ost Monsun recht starke Stranderosion herrschte und bei der 113 der Zugang zum Strand viel einfacher war. Ansonsten sind die Bungalows von der Größe und Einrichtung identisch. Wir hatten Halbpension gebucht und mussten feststellen das dies für unsere Bedürfnisse völlig ausreichend war. Das Frühstück war eine Mischung aus europäischen und maledivischen Speisen....Eier satt in allen Variationen...eine leckere spicy Thunfischbeilage mit Fladen war unser Morgenfavorit. Das Abendessen gab s auch in Form eines Buffets mit Bedienung durch die Köche welche die gewählten Speisen auf die Teller platzierten. Super Salat Live Cooking. Kein SB wegen Corona. Vor jedem betreten des Restaurants war man angehalten eine Corona Schutz Maske zu tragen und es wurde bei jedem Gast die Temperatur gemessen. Über eine ungleiche Behandlung indischer Gäste gegenüber Europäern ist uns während unserer Anwesenheit absolut nichts aufgefallen. Die Fensterplätze in der ersten Reihe der Restauranttische waren immer für jeden Neuankömmling frei sobald man einen freien Tisch, nach Abreise des Vorgängers, zur Verfügung hatte. Eine Bevorzugung von Europäern ist uns nicht aufgefallen. Unsere Tischnachbarn wechselten in den 20 Tagen unseres Aufenthaltes mehrfach, und wir konnten Menschen aus der ganzen Welt unsere Tischnachbarn nennen. Da waren Ukrainer, Inder, Amerikaner, Russen und auch Europäer verschiedenster Nationen die sowohl an Tischen in der ersten Reihe als auch an Tischen innerhalb des Restaurants saßen. Das Servicepersonal war zu allen sehr freundlich und sehr zuvorkommend. Die Damen des Spa waren ebenfalls sehr freundlich und die Massagen wohltuend und professionell. Ansonsten können wir Angaga als " Barfussinsel “ sehr empfehlen....nehmt nicht zu viele Klamotten und Schuhe mit...ihr braucht sie eh nicht, besser ihr investiert euer Geld in Sonnenschutz mit Faktor 50, weil den braucht ihr sicher. Wir kommen sehr sehr gerne wieder und können dieses Kleinod im indischen Ozean nur wärmstens empfehlen.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2021
Sauberkeit
Service
Zimmertipp: Wer etwas frische Luft bevorzugt und Schatten vor dem Bungalow sollte 101 bis 113 wählen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
Hilfreich
Senden
Seco40 hat im März 2021 eine Bewertung geschrieben.
Remscheid, Nordrhein-Westfalen, Germany12 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Ich war ein Angaga Stammgast, dieses Hotel wird Komplet runtergewirtschaftet. Die Mitarbeiter haben keine Lust und sind unfreundlich. Sie haben auch keinen Respekt besonders ein älterer Mitarbeiter im Restaurant Eingang Moosa. Bitte wählen Sie ein anderes Hotel bevor sie enttäuscht werden. Eine Seite von der Insel ist abgesoffen. Überall liegen Müll rum. Ich bin zum 20-mal auf den Malediven hier ist der Gast nicht willkommen. Es gibt auch einen Kakerlaken Problem. Trotz Trinkgeld sind die Mitarbeiter nicht bemüht.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: März 2021Reiseart: allein
3 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Steffen L. hat im Jän. 2021 eine Bewertung geschrieben.
Mannheim, Deutschland34 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Meine 5. Insel auf den Malediven hat mich nicht Enttäuscht. Trotzt aktueller Coronasituation war nur eine Maskenpflicht beim Besuch der Bar oder Restaurant. Sitzt man auf seinem Platz, dann kann diese natürlich abgenommen werden. Ansonsten gibt es nichts zu beanstanden. Die Insel ist sauber, der Wasserbungalow zwar schon etwas in die Jahre gekommen aber vollkommen ok. Das Essen war qualitativ gut, meiner Meinung nach auch ausreichend Auswahl. Ich erwarte kein 50m langes Buffet. Alles in allem ganz klar Empfehlenswert. Der Transport via Wasserflugzeug ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Die Mitarbeiter waren alle Nett und zuvorkommend. Preis/Leistung unschlagbar.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Jänner 2021Reiseart: mit Freunden
Hilfreich
Senden
Zurück
123456
PREISSPANNE
$ 215 - $ 1.324 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
angaga malediven, angaga isl hotel angaga island, angaga island hotelanlage, angaga island hotel angaga island, hotel angaga island, angaga island resort
STANDORT
MaledivenAlifu-AtollSüd-Ari-AtollAngaga Island
ANZAHL DER ZIMMER
90
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Angaga Island Resort & Spa
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Angaga Island Resort & Spa an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. inklusive frühstück, restaurant und bar/lounge.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet Angaga Island Resort & Spa an?
Gäste können während ihres Aufenthalts inklusive frühstück, restaurant und bar/lounge genießen.
Bietet Angaga Island Resort & Spa Sportgeräte oder Fitnessräume an?
Ja, die Gäste haben während ihres Aufenthalts Zugang zu fitnessstudio.
Bietet Angaga Island Resort & Spa einen Flughafenshuttle an?
Ja, Angaga Island Resort & Spa bietet einen Flughafenshuttle für Gäste an. Wir empfehlen einen vorherigen Anruf, um die Details abzuklären.
Liegt Angaga Island Resort & Spa in der Nähe des Stadtzentrums?
Ja, die Entfernung beträgt 0,3 km vom Stadtzentrum von Angaga Island.
Bietet Angaga Island Resort & Spa Reinigungsservices an?
Ja, chemische reinigung und wäscheservice werden den Gästen angeboten.
Bietet Angaga Island Resort & Spa einen schönen Ausblick?
Ja, Gäste genießen hier häufig blick auf den ozean.