Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Grand Hotel Europa Celebrates 150 years

Nutzer (397)
360
Panoramen (1)
Zimmer und Suite (147)

Nähere Informationen

Nr. 35 von 70 Hotels in Innsbruck
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Bar/Lounge
Wintersport
Geschäftszentrum mit Internetzugang
Konferenzräume
Spa
Concierge
Nichtraucherhotel
Kostenloser Internetzugang
WLAN
Öffentliches WLAN
Internet
Restaurant
Frühstück verfügbar
Frühstücksbuffet
Bankettsaal
Tagungsräume
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Familienzimmer
Klimaanlage
Zimmerservice
Minibar
Flachbildfernseher
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Business
Klassisch
Hotel-Links
Besuchen Sie die Hotel-Website.

Standort

Vollbild
100Sehr viel gut zu Fuß erreichbar
Bewertung: 100 von 100
100Restaurantsin einer Entfernung von maximal 0,5 km
36Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 0,5 km
1 158Bewertungen
14Fragen & Antworten
23Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 502
  • 351
  • 185
  • 65
  • 55
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
+1
Die Bewertungen habe ich erst nach der Buchung gelesen und war somit schon etwas vorbelastet. Eigentlich hätte ich gerne 3 Sterne vergeben mit dem Prädikat "gut". Aber in diesem Forum wäre das Prädikat "befriedigend" gewesen und das traf meiner Meinung nach nicht zu. Jetzt mein persönlicher Eindruck. Ja, es stimmt, es ist ein "Tour-Operator-Hotel" und ja, es ist hat nun mal viele Touristen von Gruppen-Reisen. Aber ist das nicht das Kerngeschäft eines Hotels? Die Zimmer zu vermieten? Mein Vorteil: Ich erhielt aus dem Grund ein kostenloses Upgrade. "Fully Booked". Gemäss den Bewertungen wäre auch der Frühstückraum rege besuchte. Aus diesem Grund füllte ich am Abend die "Frühstücksbestellung für's Zimmer" aus und hängte diese wie beschrieben aussen an die Zimmertüre. Leider wurde die Bestellung nicht abgeholt und so kam auch kein Zimmerservice. (Schade, dass man als Gast beim Aufstehen sicherheitshalber nachsehen muss, ob die Bestellung noch an der Zimmertüre hängt oder nicht.) Also gleich die Bestellung telefonisch aufgegeben und das Frühstück wurde kurze Zeit später serviert. Beim Check-Out wurden die zusätzlichen € 10 für den Zimmerservice nicht berechnet oder eben schlicht vergessen. Ansonsten habe ich nur Gutes zu berichten. Check-In/Out ging raz-faz. (es war aber auch niemand vor uns am Tresen). Die Junior-Suite ist geräumig. Badezimmer (mit Badewanne und zusätzlicher Dusch-Kabine) Separates WC. Grosser LCD TV und saubere Fernbedienung. Wasserkocher mit div. Pulver-Getränken zum Anrühren und eine Flasche Wasser stehen den Gästen kostenlos zur Verfügung. Ich würde wieder dahin gehen.
Mehr lesen
+1
Wenn man vom Bahnhof kommt sah das Hotel nicht so toll aus, was auch daran liegen konnte, dass der gesamte Bahnhofsplatz ein Baustelle ist. Im Hotel scheint es unterschiedliche Zimmertypen zu geben - "normale" Zimmer und Zimmer im tiroler Stil. Ich hatte ein Zimmer im letzteren Stil (gibt es auch als Suiten). Diese Zimmer sind mit holz vertäfelt und wirken eher wie ein Bauernhaus/Skihütte, wobei der normale Komfort (Klimaanlage, Minibar, Bad etc.) gewährleistet bleibt. Mir hat das gut gefallen. Das Frühstück war umfangreich, gut und auch das Ambiente hat mir wieder gut gefallen. Die Zimmer waren sauber, die Betten bequem und die Mitarbeiter freundlich.
Mehr lesen
Lage: Die läge ist wirklich gut. 2 Monutennzum Hauptbahnhof; 5 Minuten zur Innenstadt Zimmer: Irgendwie braunes Allerlei und wenig gepflegt; man könnte daraus mehr machen Die Badezimmertür knirschte ohne Ende; das Lichtsystem ist weniger toll und der digitale TV hängt sich alle 5 Minuten auf (kein Witz) Fitness: Altes Bike, wenig Platz = volles Stiefkind Breakfast: Der Oberkellner = sieht aus wie der Konzernchef persönlich ist total übellaunig Das Buffet ist zum Verhältnis zu anderen Hotels dieser Liga = naja Abendessen: Alleine wenn man schon am Eingang die Karte lesen will = kann man dies nicht, weil das Licht einen von unten blended. Dann kann man diese lesen, wenn man sich umdreht (mit der Karte) und sieht nur langweiliges auf der Karte und MEGA teuer :-). Nein, wir geben gerne Geld aus = wie beim Sushi, wenn es mit LIEBE dargeboten wird.Aber so ...... Hm. Personal: Check In ... naja Check out .... naja ... musste Darm bitten eine RG zu bekommen War nun zum zweiten Mal in INN, muss da nicht wieder hin - schade, die Lage ist gut.
Mehr lesen
Ich war vor vielen Jahren öfter mal in diesem Hotel als Gast und genoss damals das Flair dieses Hauses. Jetzt ist nur mehr wenig davon übrig geblieben. Alt ja (man feiert in dieser Zeit das 150-Jahr Bestehen des Hauses), aber alles in allem hat dieses Hotel seine besten Zeiten längst hinter sich. Die Gänge, die Zimmer Einrichtung und das Ambiente in der Lobby erwecken ei e schmuddeligen, abgewohnten und massiv renovierungsbedürftigen Eindruck. Zudem ist leider auch der Service und die Organisation in die Jahre gekommen. Wenn man als Gast auf amerikanische und asiatische Gruppentouristen steht, dann ist man hier richtig. Als Geschäftsreisender ist dieses Hotel für mich eher ungeeignet. Frühstück erst ab 07:00 und dann der massive Kampf gegen den Lärm der Gruppenreisenden, sowie das Gedränge am Buffet. Das Frühstück war gut sortiert, einzig es fehlte komplett an Streichwurst, Streichkäse und sonst allen Aufstrichen - nur Butter und Magerine gab es. Auf meine Nachfrage und Beschwerde, warum solche Produkte nicht angeboten werden, hat mich der Frühstückskellner in sehr unfreundlicher Art und Weise zurechtgewiesen und mich belehrt, dass meine Kritik unfair sei. Dann war auch die Tageszeitung nur vom Vortag verfügbar und auf Nachfrage wo denn die aktuelle Version sei, hörte ich auch um 07:15 nur die Antwort, sie sei noch nicht da. Dieser Besuch war sicherlich der letzte in diesem "Schuppen", der mich eigentlich sehr enttäuscht und verärgert hat. Das Hotel ist scheinbar mehrheitlich auf den Massentourismus mit Reisegruppen ausgelegt und möchte damit dem Individualgast/Geschäftsreisenden signalisieren, dass man hier wenig Wert auf seine individuelle und freundliche Betreuung legt. SCHADE!!!
Mehr lesen
Dies ist nun mein zweiter Aufenhalt. Beim Letzten war es noch (unverständlicherweise) ein 5 Sterne Hotel - die sind jetzt mal weg. Hat sich nicht viel geändert: Personal eher unfreundlich (hat 2-3 sehr Freundliche dabei aber der schlechte Eindruck zählt), die Zimmer alt und heruntergekommen, Badezimmer wie ein 2-3 Sterne Hotel. Das Gute war die Lage, das Morgenbuffet und die Mojitos an der Bar. Während der Messezeit ist das Hotel absolut überteuert - die Preise ausserhalb der Messezeit kenne ich nicht. Würde das Hotel nicht weiterempefehlen und auch wir schauen für eine neue Unterkunft.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 123 - $ 242 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
grand hotel innsbruck, grand resort innsbruck
STANDORT
ÖsterreichÖsterreichische AlpenTirolInnsbruck
ANZAHL DER ZIMMER
107
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen