Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zu den Zimmer
im Hotel Hubertushof

Zimmer/Suite (11)
Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Priceline$ 109
eDreams$ 109
ZenHotels.com
* Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den durchschnittlichen Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung feststehen, anfallen und unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
Highlights aus Zimmerbewertungen
... Rezeption freundlich begrüßt und könnten auch direkt unser Zimmer im ersten Stock (103) belegen. Das Zimmer war sauber,...
... der sich aber leider im inneren schnell verflüchtigt. Unser Zimmer war deutlich in die Jahre gekommen und benötigt wie alles...
... auch Italiener verstanden wird im Restaurant. Kleines Schlafzimmer und Badezimmer renoviert werden müsste aber nicht...
Language Weaver
Präsentierte Ausstattungen & Services der Zimmer
Schallisolierte Zimmer
Telefon
Internet
Badewanne/Dusche
Nichtraucherzimmer

Bewertungen, in denen "Zimmer" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Wir haben auf unserem Weg in die Toskana wieder in Sterzing eine Zwischenübernachtung eingelegt. Da das Hotel Engel ausgebucht war, dachten wir mit dem Hubertushof eine schöne Alternative gefunden zu haben. Soweit der Plan.
Zunächst einmal würden wir an der Rezeption freundlich begrüßt und könnten auch direkt unser Zimmer im ersten Stock (103) belegen. Das Zimmer war sauber, zweckmäßig eingerichtet mit großem Balkon zum Garten. Nachdem wir für den Abend in m Restaurant noch einen Tisch reserviert hatten ging’s dann in die Stadt. Den Abend wollten wir dann ganz entspannt mit leckerem Essen und gutem Wein auf der Terrasse des Hotels ausklingen lassen. Aufgrund der guten Bewertungen bestellte ich mir eine Pizza und meine Frau einen Salat mit Rinderfiletstreifen. Dazu wurde der Weißburgunder im Krug mit Wasser geordert. Kurze Zeit wurde uns dann der lauwarme Wein (zu der Zeit ca.30 Grad Außentemperatur) und das warme Wasser in Verbindung mit einem Glas voll Eiswürfel kommentarlos vorgesetzt. Weitere 3 Minuten später kam dann schon das Essen. Statt Rinderfilet war Thunfisch aus der Dose auf dem Teller. Also wieder zurück. Ich habe dann schon mal begonnen meine Steinpilzpizza zu essen. Der Rand war schön braun, in der Mitte war die Pizza trotz dünnem Boden aber nur matschig. Das lag vielleicht an den Steinpilzen, die sich als äußerst weiche Champignons aus der Dose erwiesen. Dass es im Restaurant ein Salatbuffet gab hat als Beilage man uns vorsichtshalber verschwiegen. Ich war gerade mit der halben Pizza fertig (den Rest möchte ich nicht mehr essen) als meine Frau ihren Salat diesmal mit Rindefiletstreifen bekam. Lieblos aus der Dose auf den Teller geklatscht ohne jedwedes Dressing. Möhrenstreifen, dicke Bohnen, Gurken, Kartoffelsalat vom Discounter und die Steakstreifen. Rinderfilet sieht anders aus. Aber was will man für 20€ auch verlangen. Übrigens sollten man den Brotkorb der zusätzlich gereicht wird tunlichst meiden. Kostet alles extra. Sieht auch nicht wirklich appetitlich aus. Alles in allem war unser Essen eine herbe Enttäuschung. Das dann auch noch jeweils 1€ als Coperto, also Entgelt für Besteck berechnet wurde, setzte dem die Krone auf. Das mit dem Brotkorb und der Abgabe fürs Besteck habe ich das letzte mal vor vielen Jahren in Rom in einer dieser Abzockerkneipen erlebt. Aber als Gast des hoteleigenem Restaurants? Das können die Italiener bei uns viel bessser.

Also ab ins Bett. Und da kam die Überraschung. Ich hab noch nie, und ich habe wirklich in vielen Hotels und Pensionen beruflich und privat übernachtet, eine solch harte Matraze erlebt. Hinzu kam dann ein Kopfkissen, welches sicher schon viele Jahre hinter sich hat. Klein, hart und null Komfort. Ich bin nicht verwöhnt oder verweichlicht, aber so etwas habe ich ebenfalls noch nicht erlebt. Das Zimmer mit Gartenblick entpuppte sich ebenfalls als Manko, da es sich mehr oder weniger direkt oberhalb der Außenterrasse des Restaurants befand. Fenster schließen war bei der Raumluft keine Option. Irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen um dann wieder von einem Telefonat eines Italieners mit eingeschaltetem Lautsprecher geweckt zu werden. Mir war nicht klar ob es von draußen oder aus dem Nachberzimmer kam. Am Morgen bin ich vollkommen gerädert um 6 Uhr aufgestanden. Die Kritk am Frühstück erspare ich mir jetzt. Der gewellte Käse, die super trockenen Brötschen, der extrem harte Schinken sowie die Brühe die Sie Kaffee nennen sind es nicht wert. Ich hatte mich eigentlich nach frühem Aufstehen am Vortag und 840km Fahrt auf einen schönen Tag in Sterzing gefreut, um ausgeruht den restlichen Weg in die Toskana antreten zu können. Aber das war mal richtig ein Schuß in den Ofen. Mit Abstand der schlechteste Italiener und das schlechteste Hotel in dem ich jemals geschlafen habe. Nie wieder!!!
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juni 2019Reiseart: als Paar
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sauberkeit
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meine Bewertung für das dazugehörige Restaurant habe ich schon geschrieben. Nun zum Hotel. Beim ankommen hat man einen guten ersten Eindruck der sich aber leider im inneren schnell verflüchtigt. Unser Zimmer war deutlich in die Jahre gekommen und benötigt wie alles was wir gesehen haben einer dringenden Auffrischung. Das Frühstücksbüffet war ganz in Ordnung. Eine ausreichende Auswahl. Das Personal war freundlich und zuvorkommend. Alles in allem eine ausreichende / befriedigende Ausstattung.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: März 2019Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Ein altmodisches Hotel mit viel Charme aber nicht viel von den Angestellten. Obwohl es um fair zu sein, bei der Ankunft eine junge Frau, die an der Bar hatte sich sehr für Guide uns auf der rechten Seite ein Teil eines Gebäudes, in dem wir waren, und sprach auch exzellent Englisch. Sogar nach einem 24 Stunden Zwischenstopp Ich hatte nicht geschafft, herauszufinden, was die lokale Sprache war, aber auch Italiener verstanden wird im Restaurant. Kleines Schlafzimmer und Badezimmer renoviert werden müsste aber nicht unangenehm. Etwas seltsam Mischung von Innere Stilen. Das Abendessen im Restaurant war okay, ebenso das Frühstück, der Service war schlecht gelaunt aber unterhaltsam.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2017Reiseart: als Paar
Lage
Service
Schlafqualität
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lage: Nicht weit von der Autobahn (Brenner). Erster Eindruck: Das Haus macht einen guten Eindruck. Erbaut im Alpenländisch-Tiroler Stil. Parkplatz: Neben dem Haus (überdacht). Zimmer: Neu möbliert, Badezimmer schön eingerichtet und auch renoviert.
Entfernungen: Ca. 5 Minuten zu Fuß in die Innenstadt (Fußgängerzone). Sauberkeit: Sehr sauber, keine Beanstandungen. Personal: Freundlich zurückhaltend. Frühstück: Das Frühstück ist gut und reichhaltig (auch Kuchen vorhanden). Abend: Das Essen ist eine Kombination aus ital. und südtiroler Küche. Auch sehr schmackhafte Pizzen werden angeboten. Zusammenfassung: Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung. Sterzing und der Hubertushof sind immer einen Aufenthalt wert.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: September 2015Reiseart: als Paar
Preis-Leistungs-Verhältnis
Lage
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ziemlich eigenartigen Tiroler Details wie z. B. die Metall Stepper Details und jede Menge Pine. Das Zimmer hatte eine gute Dusche, ein paar Sekunden brauchbar Temperatur zu erreichen. Schöne Blumenarrangement in der Saison. Bett im Zimmer war ein Einzelzimmer, sehr hart, wenn Sie so etwas mögen, in Ordnung, ansonsten einfach, obwohl die Balkon und die Aussicht waren ein Bonus.
Das Restaurant ist sehr beliebt, vor allem bei Stammgästen, vermutlich wegen der Pizza Ofen und sehr großzügige Portionen von allen möglichen Essen. Wenn Sie Ihr Gewicht zu beobachten kann es ratsam die lokale Spezialität Klößen zu vermeiden sind, canerdeli, einfach aber schwer!
Aber es gibt nichts Außergewöhnliches über das Hotel, Service und Einrichtungen, aber es ist auch völlig ausreichend und ist nur 5 Minuten vom Zentrum der Stadt.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juli 2015Reiseart: geschäftlich
Zimmer
Sauberkeit
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurück
12