Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zu den Zimmer
im Van der Valk Naturresort Drewitz

Zimmer/Suite (13)
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Highlights aus Zimmerbewertungen
... steht und man nur über Bett 1 einsteigen kann. Im OG 2 Schlafzimmer und ein Bad. Durch die Dachkonstruktion und die vielen...
... gab es leider unseren Wunschwein nicht gekühlt. Das Zimmer (Seesuite, genialer Ausblick): war für uns ein Schock. Es...
... Meine Freundin und ich hatten jeweils eine Suite im Erdgeschoss des Haupthauses, was nun zu den 4 Sternen...
Präsentierte Ausstattungen & Services der Zimmer
Suiten
... war sehr freundlich, das Essen unglaublich gut, die Suiten mit Wald- und Seeblick gemütlich und das Bootshaus für...
Sicher
Ohne Auto ist es doch zu abgelegen Wir kommen sicher wieder!
Kamin
... und etwas kleine Sauna .. sehr schön, dass im Haus ein Kamin ist ... das Personal war sehr freundlich - und die...
Alle Ausstattungen & Services der Zimmer anzeigen (22)

Bewertungen, in denen "Zimmer" erwähnt wird

Bewertung schreiben
+1
Wir waren Anfang Oktober mit einer großen Hochzeitsgesellschaft dort zu Gast.
Die tolle Lage, das Bootshaus am See und viele Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort haben das Brautpaar zu dieser Wahl kommen lassen.
Rückblickend muss ich sagen, dass Lage allein und die dunkle DDR Historie mit Honecker allein nicht ausreichen, und Schilder mit Awards und 4 Sternen sind nicht alles. Man muss dazu auch was tun. Wir wählten zunächst für 3 Paare einen 6 Bett Bungalow. Beim Preis dachten wir, es wäre die erste Rate für den Kauf. Architektonisch sicherlich interessant, aber völlig unpraktisch und für 6 Erwachsene mit Festtagskleidung im Gepäck ungeeignet. Im EG ein Zweibettzimmerchen, wobei ein Bett direkt in der Ecke steht und man nur über Bett 1 einsteigen kann.
Im OG 2 Schlafzimmer und ein Bad. Durch die Dachkonstruktion und die vielen Schrägen sehr unangenehm für größere Menschen. In den Schlafzimmern nur ein schmaler Gang um die Betten, keine Stühle, keine Ablagemöglichkeiten für Kleidung. Die (niedrigen ) Einbauschränke verstecken sich in den Dachschrägen; Mantel, Kleider, Anzüge etc. kann man aufgrund der niedrigen Höhe nicht aufhängen. Da bleibt nur die Gardinenstange oder die Besenkammer im EG mit Hakenleiste.Das Bad ist der Knaller schlechthin. Es gibt für 6 Gäste NULL Ablagemöglichkeiten, keine kleine Regale oder Wandbords so dass die Waschtaschen auf dem Boden stehen. Badausstattung sehr spärlich, nur ein Seifenspender am WAschbecken. NULL Shampoo oder Duschbad, keine Lotion oder Conditioner, keine Duschhaube ... nichts dergleichen.
Nebenbei bemerkt, ich habe kaum Haare auf dem Kopf und benötige weder Duschhaube noch Conditioner; aber bei 4 Sternen und diesem Preisniveau ist das zu wenig.
Handtücher für 6 Personen hängt man am Besten am Treppengeländer auf oder man bringt sich selbst Bindfaden mit.
Wir kommen viel in der Welt umher und haben schon viel gesehen; wir haben auch keine Probleme mit solchen fehlenden Dingen oder schlichten Unterkünften; aber wer 4 Sterne und solche Preis aufruft, der muss liefern.
Im EG Sitzmöbel mit veschlissenem Kunstleder; das muss man sehen und auch reagieren. Hier ist neben dem Reinigungspersonal klar das Management gefordert.
Die Stühle für die Außenterrasse sind als solche teilweise kaum zu nutzen; der Sitz und die Lehnen bestehen aus Kunststofffäden, geflochten - diese sind teilweise gerissen und gebrochen und die Enden stehen frei.
Mit gutem Kleid zur Hochzeit oder Anzug mag man sich da nicht hinsetzen; hier besteht Gefahr, dass man sich die Kleidung ruiniert.
Kein Problem im Jugendcamp oder auf dem Zeltplatz, kein Problem bei Outdoorkleidung - aber nicht als Gäste des Hauses zu einer großen Hochzeitsfeier.
Frühstück am Tag 1 war eine Reise in die DDR, Schlangen an der Rezeption.
Man hatte gleichzeitig 2 Hochzeitsgesellschaften zu Gast, eine reiste ab, die andere war gerade eschienen.
Das Personal war schlichtweg überfordert und irrte nur so umher.
Kaffee musst man sich selbst organisieren, ebenso Milch - das Buffett nur schleppend nachgefüllt. Kritik hier eindeutig an die Verantwortlichen, das Personal an sich bemühte sich, aber war der Situation nicht gewachsen.Das Highlight war die rustikale Blumendeko am Tisch. Entweder war sie noch von Honni oder sollte es Trockendeko bzw. zum Rauchen sein.
Verwelkte weiße? Nelken? in ekligen Gläsern mit grünem Wasser und Algen auf dem Boden. Es sah eher wie eine Studentenbude als ein 4 Sterne Resort aus, pfui.
Die Check In Zeiten ( ab 16.00 Uhr) und Check Out Zeiten ( bis 10.00 Uhr) sind auch weniger praktisch.
Bei einer großen Hochzeitsfeier im angeschlossenen Bootshaus und vielen Gästen sollte ein Check In auch vorab möglich sein; zumindest um sich umzuziehen bzw. die Garderobe zu wechseln.
Check Out bis 10 Uhr erforderte viel Energie, um nach einer Feier bis in die frühen Morgenstunden, dem Räumen der Zimmer nicht auch noch den Kampf am Frühstücksbuffet ( bis 10.00 Uhr laut Infoblatt) zu verlieren. Man hat ja schließlich ein tolles Sümmchen am Wochenende hingelegt.
Schlußresümee : Es gibt viel zu tun und ein wenig mehr Blick auf Details und Flexibilität sowie Kundenorientierung wären sicherlich nicht falsch. Schade, dass dieser Eindruck hinterblieben ist. Schade auch für das Hochzeitspaar, welches natürlich auch von diesen Dingen Kenntnis bekommen hat. Ein besonderes Lob der Küche und dem Kochteam, welches die Mahlzeiten zur Feier im Bootshaus zubereitet hat; den Dank gab es schon persönlich und so wünscht man es sich auch bei Rezeption, Unterkunft und Frühstück.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
Zimmer
Lage
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Das Gute vorweg: der Service war sehr gut, zumindest am Tag. Die Rezeption war leider nicht mal bis 18:00 besetzt, tagsüber aber sehr rührig. Schwimmhalle und Sauna im Untergeschoss sahen sehr gut aus, konnten wir in der Kürze der Zeit nicht nutzen.
Das Restaurant: die Bedienung war sehr freundlich. Wir wurden immer zügig bedient. Leider gab es nur warmes stilles Wasser in schon geöffneten Flaschen (Leitungswasser?). Wir haben dann lieber Medium genommen, weil es nicht möglich war, eine geschlossene Flasche zu bekommen. Nichts gegen Leitungswasser, aber eben nicht zum Gaststättenpreis. Von drei angebotenen Flaschen-Weißweinen gab es leider unseren Wunschwein nicht gekühlt.
Das Zimmer (Seesuite, genialer Ausblick): war für uns ein Schock. Es war zwar absolut sauber und sehr groß, aber man begab sich schon beim Aufsteigen in das Obergeschoss auf eine Zeitreise. Ganz so, als ob Honni gerade ausgecheckt hätte, nur das man "Das Kommunistische Manifest" gegen "Das Alte Testament" ausgetauscht hat. Auch wenn man sich mal ein Bild machen konnte, wie die Privilegierten dort wohnen durften, fanden wir das gar nicht lustig. Wir stehen nicht so sehr auf Old-DDR-Style. Will man mit dieser Ausstattung punkten, sollte man das auch so beschreiben. Auf den Bildern konnte man das ranzige Image nicht erkennen.
Die Matratzen waren sehr hart, aber das ist wohl Geschmackssache. Der Lüfter im Bad hat nicht funktioniert.
Die Lage des Haupthauses ist genial, direkt am super sauberen Drewitzer See mit kleinem Strand und Bootssteg.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: August 2019
Zimmertipp: Seesuite Nr. 64 ist groß, aber Old-DDR-Style
Preis-Leistungs-Verhältnis
Service
Schlafqualität
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eine Freundin und ich waren dort zu einer Hochzeit geladen, um auf das Kind der Braut aufzupassen. Die Location und die Umgebung an sich ist wirklich wunderschön, echter Entspannungsfaktor! Meine Freundin und ich hatten jeweils eine Suite im Erdgeschoss des Haupthauses, was nun zu den 4 Sternen Abzug führt.

Wenn Sie eine dieser Suiten gebucht haben oder diese bei der Rezeption erhalten, bitte einmal vergewissern, dass auf der Terasse -direkt angrenzend zu den Schlafzimmern- KEINE Veranstaltung stattfindet. Dies ist bei uns der Fall gewesen, es ist als ob man mitten auf einer Party versucht einzuschlafen - mit einem 1-jährigen Kind. Erst nach mehrmaligem Beschweren und dem Vorschlag meinerseits, ob das Personal mal fragen könne, die Musik leiser zu machen (ja, es gab auch Musik DIREKT vor dem Fenster), wurde etwas unternommen. Dies war um 12 Uhr nachts. Die Veranstaltung sollte bis 2 Uhr morgens gehen. Vorher kam nur eine Aussage "Beschweren Sie sich morgen an der Rezeption, eigentlich dürfen die Zimmer bei Veranstaltungen nicht vermietet werden". Achso, ich erzähle dann dem Kind, dass es bitte dann morgen bei der Rezeption schreien kann. Danke vielmals.
Frühstück ist von 8-10 Uhr, um 10 Uhr ist Check-Out; 6 Stunden Schlaf also ungefähr, mit Kindern kann man es gleich vergessen.
Und das in einer 4-Sterne Einrichtung, da muss echt noch was passieren.

Das Bootshaus, der Veranstaltungsort der Hochzeit, war jedoch sehr schön, genauso hat mir das Frühstück gut gefallen. Die Zimmer waren auch okay. Mehr Gutes hab ich allerdings auch nicht zu sagen, für die schöne Umgebung ist Mutter Erde verantwortlich, nicht das Resort ;)
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juni 2019Reiseart: mit Freunden
Zimmertipp: Bloß nicht die Suiten im Erdgeschoss nehmen
Lage
Service
Schlafqualität
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Die Suite im Haupthaus ist schön geräumig. Das Ambiente ist allerdings nicht mehr modern und in die Jahre gekommen.
Das Schwimmbad ist mit 12m x 7m Becken ist schön und auch zum Schwimmen (nicht nur planschen) nutzbar.
Frühstücksbuffet war gut.
Freundliches Personal.
Durch das Sonderangebot aus der Dezember-Aktion ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: März 2019Reiseart: als Paar
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zimmer
Lage
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad viel zu klein, Schlafzimmer war nicht viel besser, Kopfkisseninhalt nur Klumpen, schlecht geschlafen, Gastronomie war sehr gut, speziell am Abend war die polnische Kellnerin super Hilfsbereit und nett, beim Frühstück musste man einmal den Kaffee selbst abholen, war wohl noch Lehrling
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: März 2019Reiseart: als Paar
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zimmer
Lage
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurück