Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zu den Zimmer
im Palace Hotel

Zimmer/Suite (152)
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
eDreams
travelup.com
Otel.com
Lol.travel
Expedia.com
Hotels.com
* Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den durchschnittlichen Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung feststehen, anfallen und unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
Highlights aus Zimmerbewertungen
Sehr schönes und sauberes Hotel. Wir waren in einer Junior Suite - es war sauber, hatte einen angemessenen Stauraum und Stauraum...
Google
Wir waren hier für 5 Nächte im Zimmer 442 und es war wirklich sehr gut. Das Hotel ist wunderschön eingerichtet, sehr exquisit...
Language Weaver
... Tür sofort in Obhut genommen. Die Familiensuite (zwei Schlafzimmer, Bad in der Mitte) macht einen recht sachlichen, um...
Präsentierte Ausstattungen & Services der Zimmer
Whirlpool
Die Whirlpool-Badewanne von Teuco funktionierte zwar, aber wie genau, haben wir nicht herausfinden können.
Sicher
Sicher der beste Hotelstrand in Milano Marittima.
Minibar
Die übrige Zimmerausstattung ist eher bescheiden: die Minibar enthält zwar Champagner (Drappier, halbe Flasche zu 35 Euro), aber...
Alle Ausstattungen & Services der Zimmer anzeigen (19)

Bewertungen, in denen "Zimmer" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Sehr schönes und sauberes Hotel. Wir waren in einer Junior Suite - es war sauber, hatte einen angemessenen Stauraum und Stauraum und einen seitlichen Meerblick von der Terrasse. Das Personal war gastfreundlich und professionell und bot eine großartige Empfehlung zum Mittag- und Abendessen.

Das tägliche Frühstücksbuffet ist super! Eine große Auswahl an frischem Fleisch, Käse, Obst, Gebäck und eine heiße Bar mit Eiern und Omelettes und so. Der Service an der Bar und natürlich der sehr einfache Zugang zum Strand waren auch Highlights.

Zwei wichtige Punkte
 1) Ihr Zimmer wird täglich gereinigt, auch wenn Sie das "Bitte nicht stören" -Schild anlassen - das war eine Überraschung, hat uns aber nicht wirklich gestört, sondern nur mit anderen geteilt, falls es ihnen wichtig ist.
 2) Es gibt keine Bügeleisen hier & ich konnte meinen Haartrockner nicht einmal mit einem Adapter benutzen - kleine Probleme, da wir hier für eine Geschäftskonferenz waren!

Ich würde ohne Reservierung empfehlen, unser 5-tägiger Aufenthalt hier war sehr schön und friedlich (erste Woche im Oktober = direkt nach dem Ende der Hauptsaison für sie, obwohl es wie ein beliebtes Hotel für lokale Konferenzen scheint, da ein anderes direkt nach unserem begann beendet).
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Oktober 2018Reiseart: geschäftlich
Zimmertipp: We had a partial ocean view by chance - may need to request. We stayed on Floor 2 and weren't...
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sauberkeit
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wir waren hier für 5 Nächte im Zimmer 442 und es war wirklich sehr gut. Das Hotel ist wunderschön eingerichtet, sehr exquisit Kronleuchter und die Zimmer sind sehr geräumig und sauber. Sobald man unten für das Frühstück und die Angestellten gingen in Ihr Zimmer gereinigt, das war ein echtes Vergnügen. Nichts ist schlimmer als Ihr Zimmer zu finden, wurde immer noch nicht gemacht worden um 3 Uhr.

Das gesamte Personal war brillant, nichts war zu viel Mühe und einen besonderen Dank an Julia an der Rezeption, der hatte sich sehr für mich finden an Indoor Swimming Pool.

Das Frühstück war hervorragend mit herrlich Kellner.

Kleine Ärgernisse waren: - kein Mineralwasser im Zimmer, keine Kaffeemaschine, obwohl ich hatte um einen Wasserkocher und es war dort, als wir ankamen, und leider war das Hotel Pool ist nicht beheizt.

Das würde mich nicht davon abhalten, hier wieder oder weiterempfehlen.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: April 2018Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wir haben mit unserem 12-jährigen Sohn vier zauberhafte Tage im Palace verbracht. Es ist ein erstklassiges Hotel, dem nur ganz wenig zur Luxusklasse fehlt. Das Essen war immer vorzüglich und der Service in der Regel auch. Umso bedauerlicher sind dann die – glücklicherweise seltenen – Ausnahmen von der Regel.
Trotz enormen Andrangs an unserem Ankunftstag (dem italienischen Nationalfeiertag) wurden wir freundlich-persönlich empfangen und unser Auto wurde trotz des Chaos‘ vor der Tür sofort in Obhut genommen. Die Familiensuite (zwei Schlafzimmer, Bad in der Mitte) macht einen recht sachlichen, um nicht zu sagen schlichten Eindruck. Der Boden besteht aus Keramikfliesen, was natürlich beim ewigen Kampf gegen den Meeressand vorteilhaft ist – und man trägt bei dieser Strandlage unvermeidbar ständig Sand herein. Überhaupt ist die Sauberkeit hier vorbildlich: eine zentrale Absauganlage erlaubt es den Putzkräften, in jedem Zimmer durch bloßes Einstecken eines Schlauchs den Boden zu reinigen, statt mit mobilen Staubsaugern herumzufahren.
Problematisch erschien uns erst, daß sich die Klimaanlage jeweils nach 5 Minuten Kühlung abschaltete. Sie läßt sich allerdings von der Rezeption aus steuern und nach kurzer Reklamation bekamen wir den erwünschten Dauerbetrieb. Die übrige Zimmerausstattung ist eher bescheiden: die Minibar enthält zwar Champagner (Drappier, halbe Flasche zu 35 Euro), aber es gibt keine Sektgläser im Zimmer! Dafür war eine Mineralwasserflasche in der Minibar bereits geöffnet. Sie wurde zwar nach Reklamation anstandslos ausgetauscht, bzw. nicht berechnet, aber offenbar war die Kontrolle vor der Freigabe des Zimmers zu oberflächlich. Auch eine Bettlampe funktionierte nicht.
Defekt war auch der Thermostat der Dusche, denn in keiner Stellung ließ sich erreichen, daß nur kaltes Wasser floß. Die Whirlpool-Badewanne von Teuco funktionierte zwar, aber wie genau, haben wir nicht herausfinden können. Da wäre ein Bedienungshinweis wichtiger als das übergroße Teuco-Schild.
All diese kleinen Mängel wurden wettgemacht durch den exzellenten Service im Restaurant, angefangen bei dem genialen Maître d’hôtel, dessen souveräne Art uns jeden Tag erfreut hat, außer an seinem freien Tag: da merkte man sofort den Unterschied zu seinem eher ineffizienten und dafür wichtigtuerischen Vertreter. Zu den Besonderheiten des „Palace“ gehört das mittägliche Strandbuffet, das zwar nur 100 Meter vom Hotel entfernt ist, aber es ermöglicht, sogar in Badekleidung zu essen. Bei diesem Strandbuffet, dessen Qualität – jedenfalls an einem Sonntag – überragend war, erlebten wir dann seitens der Bedienung eine seltsame Mixtur aus Professionalität und Unfähigkeit. Einige der Servicekräfte, die wir (und die uns) schon vom Hotelrestaurant her kannten, waren gewohnt zuvorkommend und liebenswürdig, während andere (auch während des Barbetriebs am Nachmittag) vergeßlich und mürrisch wirkten. Die letztgenannte Art von Personal führte dazu, daß wir die Strandbar nicht mehr aufsuchten.
Dies jedoch wurde wiederum ausgeglichen durch den „Chef der Liegestühle“, der uns jeden Strandbesuch durch seine Freundlichkeit und Servicebereitschaft (und sei es nur das Austeilen der Handtücher) verschönte. Er konnte als Kind der Region uns auch die erwünschte Auskunft geben, um was für Lichter es sich bei denen, die wir nachts weit draußen auf dem Meer blinken sahen, handelt. Diese Frage an die Rezeption gestellt, hatte vorher zu wirklich absurden Antworten geführt: es seien wohl Schiffe (nein! Die Lichter bewegten sich nicht!) oder die kroatische Küste (90 Kilometer entfernt, also unter keinen Umständen sichtbar!). Solche Ahnungslosigkeit sollte beim Personal eines so guten Hauses nicht vorkommen.
Wie man es richtig macht und Gäste beglückt, zeigte hingegen der hauseigene Bäcker, dessen Frühstückskuchen (Biskuit) meiner Frau so gut schmeckte, daß sie es dem Kellner kundtat. Der kam umgehend mit der Frage zurück, ob sie vielleicht am Abfahrtstag einen frisch gebackenen Kuchen zum Mitnehmen haben wolle. Wir haben ihn dann andächtig zuhause verspeist. Und wir werden wiederkommen!
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juni 2017Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wir kamen auf Empfehlung von booking.com spontan in dieses gediegene Hotel. Ein sehr guter Tipp. Für Motorradfahrer jedoch vermutlich nicht oft die erste Adresse und so wurde man anfänglich auch angeschaut. Doch als der erste Schreck über unser Outfit verflogen war, war das Personal uneingeschränkt freundlich und stets zuvorkommend.

Unser Zimmer war stilvoll und schön eingerichtet. Balkon mit Blick auf die Adria und Abendsonne inklusive. Was will man mehr.

Das Frühstück dürfte gern etwas vielfältiger sein. Da liegen die Schwerpunkte eher beim Gebäck und Obst als bei Wurst, Schinken und Käse.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Mai 2017Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wir hatten eine geräumige Junior Suite mit Meerblick auf einem höheren Stockwerk, sehr komfortables Bett, ein sauberes Zimmer und ein kleiner Balkon. Das Frühstücksbuffet ist mit etwas für jeden: gesund Obst, wunderbare Backwaren, Ihre Käse und eine Vielfalt an Aufschnitt mit einem Capucino eine Reise wert. Das Highlight ist die neu renoviert Strandclub - fertig mit sehr guten Geschmack und hervorragend Strand Betten. Es gibt auch ein süßes Beach Restaurant. Freundliches Personal. Parkgarage unter dem Hotel. Luxus für einen erschwinglichen Preis und toll mit Kindern zu gehen.

Milano Marittima ist ein Beachside Dorf unter den Pinien, es ist schick - jede Menge angesagten Läden und super viele tolle Restaurants. Sie sollten dies versuchen.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Mai 2016Reiseart: mit Freunden
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurück