Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zum Pool
im Capovaticano Resort Thalasso Spa - MGallery Hotel Collection

Pool & Strand (210)
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Highlights aus Poolbewertungen
... ist ebenfalls super, es hat genügend Liegestühle am Pool oder am Meer. Wir haben Halbpension gebucht....
... 20 Minuten einen Instruktor organisiert Getränkeservice am Pool und Strand extrem langsam obwohl kaum Gäste da waren, da...
... es nicht genutzt haben. Im SPA steht wohl auch ein Indoor-Pool zur Verfügung. Nutzung des SPA ist kostenpflichtig. Fazit...

Bewertungen, in denen "Pool" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Clod M hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Uznach, Glarus, Switzerland16 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir haben das Hotel für 9 Nächte gebucht, wollten nochmals Sonne tanken.
Die Anlage ist wunderschön gelegen, hat einen supertollen Strand direkt vor dem Hotel. Der Salzwasserpool ist ebenfalls super, es hat genügend Liegestühle am Pool oder am Meer.

Wir haben Halbpension gebucht. Frühstücksbuffet ist ausgezeichnet, frisches Brot sowie Gebäcke und viel Auswahl.
Das Abendessen war jeweils ein Vorspeisenbuffet, welches bereits sehr reichhaltig war. Anschliessend konnte man zwei Gänge nach Wahl bestellen, welche serviert wurden. Diese waren ebenfalls sehr fein. Den Abschluss machte jeweils ein Dessertbuffet, welches jedoch eher langweilig war. Beim Abendessen wird die eher kleine Karte jeweils am Mittwoch gewechselt.
An einem Abend hatte es keinen Rotwein mehr! Es konnte nichts bestellt werden, scheinbar kam die Lieferung erst am nächsten Tag... unvorstellbar, in Italien keinen Rotwein zu bekommen.

Durch den Tag gab es ein Restaurant am Pool mit Sicht aufs Meer. Wunderschöne Location, jedoch grösstenteils leer und verlassen. Dies liegt an den überhöhten und unverständlichen Preispolitik (11€ für 0.5l Bier)!! Über Mittag gingen wir jeweils dem Steand entlang Richtung Tropea, nach ca. 300m gabs ein tolles Strandbistro mit TOP-Pizzen (Solemare). Da gabs zwei Bier plus eine Pizza für 14€... lustig, da traf man immer wieder Leute von unserem Hotel :)

Unser Zimmer war im Nebenflügel mit Meersicht und grossem Balkon. Wir genossen jeden Abend den wunderschönen Sonnenuntergang von unserem Balkon aus.

Das Hotel wirbt grossartig mit einem SPA-Bereich, dieser ist jedoch nicht inklusive. Wir wollten an einem regnerischen Tag den SPA-Bereich nutzen, dies hätte jedoch für Hotelgäste 40€ p.P. gekostet. Eine Frechheit, war deshalb auch immer leer.
Das Fitnesscenter war inklusive.

Während den ersten 4 Tagen funktionierte das Wlan nicht und wir wurden jeweils auf den nächsten Morgen vertröstet, was sehr mühsam war.

Alles in allem waren wir zufrieden mit unserem Aufenthalt. Wir würden das Hotel wieder buchen.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Oktober 2019Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Antwort von Capovaticano M, Manager im Capovaticano Resort Thalasso Spa - MGallery Hotel Collection
Beantwortet: 13. Okt. 2019
Lieber Clod M Wir freuen uns, Sie zu lesen und danken Ihnen für Ihre Präferenz während Ihrer Reise nach Kalabrien während Ihres Kurzurlaubs. Wir freuen uns, dass Sie unsere Dienstleistungen und die Wunder unserer Struktur, eine in unserer Region sicherlich einzigartige Lage, zu schätzen wissen. In Bezug auf Ihre Kommentare zu den Preisen, lassen Sie mich zum Ausdruck bringen, dass wir nicht glauben, dass ein Dorf wie das, das Sie in Ihren Kommentaren erwähnt, in irgendeiner Weise mit einem Resort als Capovaticano verglichen werden kann, wo Qualität, Professionalität und unbestreitbare Schönheit haben einen Mehrwert. Der Vergleich, den sie wagte, ähnelt sehr einem Vergleich zwischen einem Acryl-T-Shirt und einer Bluse aus Seidenbeeren, so dass ich anderer Meinung sein kann. Zu guter Letzt möchte ich erwähnen, dass der Eingang zum SPA im Capovaticano Resort 40Euri kostet, da unsere Pools keine einfachen Hallenbäder sind, sondern mit Meerwasser gefüllt und auf eine Temperatur erhitzt werden, die Oligominerale, die für die Hautgesundheit optimal sind, die sogenannte Thalasso-Therapie. Die Kosten beinhalten dann die Nutzung der 4 überhitzten Pools (Entspannung, Knapp, Hydrojet und Musiktherapie), zusätzlich zu der Sauna, Demdampf und Erlebnisduschen. Wir erwarten von Ihnen unvergessliche Momente mit den Sonnenuntergängen der Küste der Götter. Bis bald Daniela F Floro and the team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Marcos79 hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Frick, Schweiz251 Beiträge91 "Hilfreich"-Wertungen
Meine Frau und ich hatten 1 Woche Halbpension in diesem Hotel gebucht.

Wir sind mit dem Mietwagen angereist. Bei Ankunft kein Mensch weit und breit der einem die Tür öffnet, oder das Gepäck abnimmt oder sonst irgendwie hilft.

An der Rezeption kühler Empfang, obwohl wir die einzigen Gäste waren dauerte es 25 Minuten bis wir die Schlüssel hatten, und dann erst noch die falschen.

Die Zimmer waren sehr schön, hell und grosszügig, das Bad und Balkon ebenso.
Die ganze Anlage ist sehr schön angelegt und liegt an einem traumhaften Strand.
Auch ein schönes Fitness Studio und Tennisplatz gibt es.
Am Strand befanden sich genügend Liegen für die Gäste.

Nun zum Essen:
Frühstück grosse Auswahl aber jeden Tag das exakt selbe Buffet, null Abwechslung.
Am ersten Tag waren die Rühreier komplett verbrannt und ungeniessbar, keine Ahnung wie man den Gästen sowas anbieten kann.

Das Abendessen war a la Carte, wobei auch hier jeden Abend die selbe Auswahl. Das Essen war lecker und OK. Es standen zwar Preise nebenan, die ich total überrissen gefunden habe wenn man es bezahlen müsste. Ebenso die Weine sind sehr sehr teuer.

Nun Zum restlichen Service was uns diesen Aufenthalt vermiest hat.

Man hatte generell das empfinden das man nicht willkommen ist und man eigentlich nur lästig ist. Wenn man im September keine Lust mehr hat Gäste zu bedienen wäre es schlauer das Hotel zu schliessen.

Cafe am Morgen wurde auf Bestellung gebracht, man musste förmlich darum betteln das endlich sich jemand erbarmt die Bestellung aufzunehmen. Wir waren z.T mit dem Frühstück schon fertig als der Cafe dann kam, und dann auch noch der falsche.

Das auffüllen des Buffet sehr schleppend, oft war um 9 schon etwas vergriffen.

Das Personal war in grosser Anzahl vorhanden, ist aber planlos durch die Gegen gerannt und hat immer den Augenkontakt vermieden, ausser man war Italiener, dann wurde gelacht gescherzt und ewig rumgelabert während man die nicht Italienischen Gäste links liegen lies.

Beim Abendessen war es etwas besser organisiert, Getränke kamen relativ schnell. Bei den Speisen gings mal schnell mal lang.

Fitnessstudio: Man hatte uns ein Wochenprogram gegeben an Sport Aktivitäten. Als um 10 Uhr hätte ein Kurs stattfinden sollen war kein Trainer da. Nach Rückfrage hatte man dann nach 20 Minuten einen Instruktor organisiert

Getränkeservice am Pool und Strand extrem langsam obwohl kaum Gäste da waren, da scheinen alle überfordert.

Kapitel Klimaanlage:
In der ersten Nacht ging die Klimaanlage nicht, trotz mehrmaligen reklamieren am nächsten Tag an der Rezeption wurde es nicht besser obwohl ein Techniker da war. Als wir dann sagten wir wollen das Zimmer tauschen, da der Techniker vor unseren Augen ja gar nichts gemacht hat ausser Knöpfe drücken, wurden wir angeschnauzt ob wir hier die Kompetenz des Technikers in Frage stellen. Es kam dann jemand anders vom Hotel dazu, die Dame sagte uns dann das ALLE Zimmer ein Problem haben und ein externer Techniker das nun behebt. Wir waren 4 mal an der Rezeption und wurden hier also angelogen und für dumm verkauft.

Kapitel WLAN:
Das Hotel hat WLAN. Ja nur funktionierte es bei uns auf allen drei die wir dabei hatten nicht. An der Rezeption wurde behauptet es geht und müsse an unseren Geräten liegen. Ja klar, drei verschiedene Geräte von 3 verschiedenen Herstellern haben gleichzeitig bei uns ein Problem.
In der Woche bin ich mehrmals an die Rezeption, bis dann endlich am Tag der Abreise jemand von der Rezeption sagte sie hätten selber Probleme mit dem Internet. Also 1 Woche kein Internet und man wurde wieder für dumm verkauft und angelogen.

Kapitel Korkenzieher:
Wir hatten eine Flasche Wien gekauft und wollten diese öffnen. Auf dem Zimmer gab es aber keinen Korkenzieher. Also bin ich mal wieder zur Rezeption und fragte danach. Nein sie hätten keinen, ich soll im Restaurant fragen, also machte ich mich ins Restaurant, nur arbeitet um 17 Uhr niemand dort. Also zurück an die Rezeption. Als Antwort Schulterzucken und ich soll doch an die Strandbar.
Gut dann bin ich an die Strandbar, nachdem ich sagte die Rezeption hätte mich hier hergeschickt nur Augenverdrehen. Nach 5 Minuten suchen, er habe keinen, ich soll in die Bar IM Hotel. Auf dem Weg dorthin musste ich durchs Restaurant, wo grad zufällig Personal war. Ich fragte ob Sie mir einen Korkenzieher hätten, Ja aber das sei sein persönlicher, ich müsse die Flasche zu Ihm bringen, dann macht er Sie auf. Also wieder aufs Zimmer und Flasche holen. Dann im Restaurant angekommen hat er sie mir geöffnet. Ich war also quer durch die Hotelanalge geschickt worden und die Aktion dauerte gute halbe Stunde.

Also in jedem 3 Sterne Hotel war bis jetzt der Service besser als in diesem 5 Sterne Hotel.
Ich möchte mir nicht vorstellen wie das hier in der Hochsaison abläuft.

Ich kann nur von diesem Hotel abraten.
Echt Schade weil die Infrastruktur und die Lage ist toll, aber bei so einem Grotten schlechten Service vergeht einem die Lust
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: September 2019
Zimmer
Lage
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Antwort von Capovaticano M, Manager im Capovaticano Resort Thalasso Spa - MGallery Hotel Collection
Beantwortet: 18. Okt. 2019
Lieber Mark Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und für Ihre Vorliebe für das Capovaticano Resort Thalasso Spa MGallery Hotel Collection. Wir danken Ihnen auch für Ihre Zeit, Ihre Erfahrungen mit der Trip Advisor Community zu teilen, leider, was nicht ganz zufriedenstellend ist. Wir bedauern, Worte der Unzufriedenheit zu lesen, trotz des Engagements, der Professionalität und des Engagements all unserer Mitarbeiter, die Tag für Tag arbeiten, um all unseren treuen Gästen unvergessliche Momente zu schenken. Erinnern wir uns jedoch unter Ihren Kommentaren, dass das angebotene Frühstück ein Buffet voller Auswahl, heiß und kalt, täglich mit frischen Produkten zubereitet, viele von ihnen bei null km umfasst. Das Abendessen, das ein Buffet mit Vorspeisen umfasst, das täglich variiert, und ein Menü a la carte, in dem zwischen sieben ersten und sieben zweiten Gängen zu wählen, und das sich wöchentlich dreht, spiegelt die Wahl einer Mischung wider, die die Lage unserer kalabrischen Gerichte und die eine Echtheit der Rohstoffe, bei denen die allererste Qualität keine Option ist. Und die Preise, die Sie als zu hoch beschrieben haben, hängen mit der Qualität zusammen, die hier im Capovaticano Resort eine wesentliche Priorität hat. Leider gab es während Ihres Aufenthaltes technische Probleme mit dem zentralen Server, was sowohl der Klimaanlage als auch dem Wi-Fi zu Unannehmlichkeiten führte, die wir jedoch so schnell wie möglich wiederherstellten. Als Sie unser Front Office-Team informierten, war Ihnen das Ausmaß des Problems nicht bekannt, weshalb wir Ihnen sofort ein Wartungsteam geschickt haben, um zu überprüfen, was zu tun ist, aber erst nach ein paar Tagen wurden wir darüber informiert, dass die probl ema war extern und außerhalb unserer Reichweite für Die Auflösung. Zu guter Letzt hatte einer unserer Fitnesstrainer plötzliche gesundheitliche Probleme, die kaum sofort behoben werden konnten, aber innerhalb weniger Minuten haben wir eine alternative Lösung angeboten. Wir bedauern, dass einige unserer Dienstleistungen Nicht Ihren Erwartungen entsprechen, aber wir hoffen, dass wir Sie bald wieder im Capovaticano Resort sehen und uns die Möglichkeit bieten, ein unvergessliches Erlebnis zu erleben. Herzliche Grüße Daniela Floro
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Christoph S hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
München, Deutschland20 Beiträge5 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren Ende September 10 Nächte im Capovaticano Resort.

Lage/Anfahrt
Wie schön der Name sagt, liegt das Resort auf der „Halbinsel“ Capovaticano, ca. 10 km von Tropea entfernt. Das Resort liegt direkt am Meer. Keine Küstenstraße quert die Anlage.
Der Flughafen Lamezia Terme liegt ca. 60 km entfernt, der in Reggio Calabria ca. 100 km.
Ein Fahrzeug ist unbedingt notwendig, um vom Flughafen hin zu kommen und sich vor Ort bewegen zu können. Bei der Anfahrt verlässt man sich besser auf eine Karte und Google Maps als auf ein Navi und sollte sich vor etwas abenteuerlichen Straßen nicht fürchten. Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Resort/Anlage
Die futuristisch anmutenden Gebäude schmiegen sich wunderbar in die Landschaft ein. Die Anlage ist schön angelegt und wird gut gepflegt.
Den Gästen steht ein Außenpool (Salzwasser) und ein Sandstrand zur Verfügung. Handtücher gibt es beim Life Guard der ein Auge auf alles hat. Liegestühle stehen ausreichend zur Verfügung.

Gastronomie
Das Haus verfügt über ein Hauptrestaurant (Frühstück und Abendessen) und ein Außenbar mit Restaurant (tagsüber). Im Außenbereich gibt es auch viele Loungemöbel die man nutzen kann. Bei schlechtem Wetter steht im Bereich der Lobby auch eine Bar zur Verfügung.
Wir waren mit Frühstück und Abendessen (HP) sehr zufrieden. Es gab eine gute Auswahl, die Qualität war ausgezeichnet und es wurde auch immer variiert.
Das Frühstück gibt es als Buffet und die Getränke werden serviert.
Das Abendessen ist clever und nachhaltig gelöst: Antipasti und Dessert als Buffet und Primi und Secondi a la carte. Die Karte wechselt jeden Donnerstag.
Der in den Bewertungen oft beklagte schlechte Service ist halb so schlimm. Es ist zwar fast faszinierend wie das Personal teils planlos durch die Gegend läuft, da es aber sehr viele sind, bekommt man immer jemand „zu fassen“.
Die Preisgestaltung erinnert an Hotels an Hot Spots dieser Welt. Wir bekamen als Le Club Platin-Mitglieder eine 30% off-Karte (Wein ausgeschlossen), die man bei jeder Getränkebestellung vorzeigt und dadurch werden die Preise erträglich. Die Weinpreise beim Abendessen sind machbar.
Unbedingt HP buchen, da das Abendessen sonst sehr teuer wird. HP empfiehlt sich auch, da man ins Auto steigen muss, um ein anderes Restaurant zu erreichen.

Zimmer
Wir hatten ein Superior Zimmer mit Meerblick gebucht.
Im Vorfeld hatten wir gebeten ein ruhiges Zimmer zu bekommen und das hat gut geklappt. Tipp: um Zimmer ein einem Seitenflügel bitten.
Unser Zimmer war sehr geräumig und mit allem ausgestattet, was man erwartet. Super Bett!!! Das Bad war nach dem duschen oft unter Wasser, weil das Gefälle der Fliesen im der Dusche nicht stimmte und der Ablauf schlecht war. Es gibt aber genug Handtücher, um die Fluten einzudämmen, und die werden auch noch zur Abendessenszeit ausgewechselt.
Das House Keeping hat die Zimmer immer picobello gehalten.
Zum Zimmer gehört ein großer Balkon, ausgestattet mit zwei Stühlen und einem Tischchen. Hier könnte noch etwas nachgelegt werde, weil hier auch großzügigere, gemütlichere Möbel Platz finden würden.
Die Minibar ist nicht erwähnenswert, weil schlecht befüllt und die Preise unsäglich. Zwei kleine Flaschen Wasser erhält man täglich kostenfrei aufs Zimmer und für alles andere empfiehlt sich der nächstgelegene Supermarkt. Der Minibarkühlschrank bietet allerdings wenig Kühlmöglichkeit, aber einen Kühler mit Eis kann man sich jederzeit an der Bar besorgen.

Personal
Uns gegenüber waren alle Mitarbeiter stets freundlich und hilfsbereit. In unregelmäßigen Abständen verteiltes Trinkgeld hat seine Wirkung nicht verfehlt.

WiFi
hat auf der gesamten Anlage meist gut funktioniert. Manchmal muss man sich neu anmelden, aber das ist ja kein Problem.

SPA
Wir können darüber nichts sagen, da wir es nicht genutzt haben. Im SPA steht wohl auch ein Indoor-Pool zur Verfügung. Nutzung des SPA ist kostenpflichtig.

Fazit
Wir würden wieder kommen und das Capovaticano Resort auch empfehlen. Für Gäste mit Kindern ist es allerdings nicht optimal.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: September 2019Reiseart: mit Freunden
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Antwort von Capovaticano M, Manager im Capovaticano Resort Thalasso Spa - MGallery Hotel Collection
Beantwortet: 8. Okt. 2019
Sehr geehrter Herr 191christophs Vielen Dank, dass Sie sich für Capovaticano Resort Thalasso Spa MGallery Hotel Collection als Ziel Ihres Urlaubs in Kalabrien entschieden haben. Vielen Dank für die Zeit, die uns mit einer so großzügigen und artikulierten Bewertung gegeben wurde, wir freuen uns sehr, dass alle unsere Dienstleistungen Ihre Erwartungen erfüllt haben. Wir werden es nicht versäumen, Ihre Worte mit unserem gesamten Team zu teilen, das Tag für Tag arbeitet, um einen tadellosen Service zu leisten. Wir erwarten von Ihnen unvergessliche Momente mit den Sonnenuntergängen der Küste der Götter. Bald Daniela F Floro und das gesamte Team im Capovaticano Resort
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
steve131290 hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Trier, Deutschland147 Beiträge20 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren für eine Nacht in diesem Hotel und waren mit unserer Auswahl grundsätzlich zufrieden, jedoch war alles komplett überteuert.

Die Anreise über kleine kurvige Straßen war recht spannend, danach konnte man sein Auto jedoch auf einem der vielen Parkplätze (teilweise sogar Tiefgarage) kostenfrei abstellen.

Der Check-In war etwas chaotisch, da uns zuerst gesagt wurde, dass unser Zimmer bereits bezugsfertig sei, dann nach fünf Minuten doch wieder nicht, usw. Nach ca. 1,5h konnten wir dann erst unser Zimmer beziehen, was natürlich ärgerlich war. Wir bekamen beim Checkin einen leckeren Keks, was wir sehr nett fanden. Das Zimmer war im Nebengebäude gelegen, war sehr modern und wunderschön gestaltet. Die Sauberkeit war sehr gut!

Die gesamte Anlage des Hotels ist modern, gepflegt und wunderschön gestaltet. Der Pool direkt am Meer und der Strand laden zum Verweilen ein.

Das Frühstücksbuffet war umfangreich und gut, man bekam alles was man brauchte. Das Abendessen begann mit einem leckeren Vorspeisen Buffet, danach konnte man zwei Gänge aus der Karte wählen, die dann wieder von einem Dessert Buffer gefolgt wurden. Das Essen war sehr lecker und der Service etwas chaotisch, aber in Ordnung.

Die Preise im Hotel sind eine Frechheit. Angefangen vom Zimmerpreis bis hin zu den maßlos überzogenen Getränkepreisen ist alles komplett überteuert (Bier 11 Euro, Softdrinks 7 Euro, Aperol Spritz 12 Euro, ...).
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juli 2019Reiseart: als Paar
Zimmer
Lage
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Antwort von Capovaticano M, Manager im Capovaticano Resort Thalasso Spa - MGallery Hotel Collection
Beantwortet: 8. Okt. 2019
Lieber Steve Wir danken Ihnen für Ihre Wertschätzung nach Ihrem Aufenthalt im Capovaticano Resort Thalasso & Spa MGallery Collection. Es ist mit großer Freude, dass wir Ihre Komplimente erhalten, die wir mit unserem gesamten Team teilen werden, um alles zu verbessern, was unsere freundliche Kundschaft zufrieden stellen wird, da Ihre Zufriedenheit die beste Belohnung für die unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag arbeiten, um einen tadellosen Service zu bieten. Was die Preise betrifft, so möchte ich erwähnen, dass unsere Preise den Preisen in Einrichtungen auf dem gleichen Niveau wie unsere sehr ähnlich sind, wo die Qualität der erstklassigen Materialien, Produkte und Dienstleistungen eine ständige Priorität ist, die nicht mit niedrigeren Strukturen vergleichbar ist. Wir warten darauf, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen, und freuen uns auf herzliche Grüße. Daniela Floro und das ganze Team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
pilipili2009 hat im Juni 2019 eine Bewertung geschrieben.
Anvers321 Beiträge118 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben drei Nächte in diesem wundervollen Hotel verbracht und hatten eine sehr schöne Erfahrung. Die Stärken sind die Architektur, der Garten, das Schwimmbad, das Personal, das Frühstück. Die weniger positiven Punkte sind die Schwierigkeit zu erreichen, das Restaurant ohne Atmosphäre und die Preise für Speisen und Getränke. Wir waren sehr zufrieden mit unserer Wahl, ein paar Nächte hier zu bleiben. Die Zimmer sind groß und sauber. Das Konzept ist, dass fast alle Zimmer Meerblick haben. Die Gärten sind außergewöhnlich gut gepflegt. Der Pool ist fantastisch. Die Lage am Strand auch; Der Strand ist mit kleinen Kieselsteinen, nicht mit Sand, am besten mit Hausschuhen oder Sandalen zum Spazierengehen am Strand. Der Service ist großartig, weil das Personal so nett und aufmerksam ist. Das Frühstücksbuffet ist wirklich außergewöhnlich. Auswahl und Qualität ist fantastisch. Wir hatten unsere erste Mahlzeit im Hotel, Mittagessen an der Poolbar. Service etwas langsam, aber gutes Essen. Der Preis war jedoch nicht konkurrenzfähig für die Qualität, insbesondere das Glas Wein. Wir empfehlen, am Strand entlang in Richtung Norden zur Pizzeria Chiosco Sol e Mare zu gehen. Schöne Aussicht, informell, gute Pizza und viel billiger. Wenn Sie in diesem Hotel übernachten, ist es am besten, ein Auto zu haben. Wir sahen jeden Morgen Gäste, die ein Mietauto bekamen. Die Straßen sind schrecklich, mit riesigen Löchern und ohne Beschilderung (dank Google Maps), aber mit einem Auto fahren Sie nach Tropea und Pizzo und zu ausgezeichneten Restaurants in den Dörfern im Landesinneren. Unsere Entdeckung war Donna Orsola, die einen Michelin-Stern wert war.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Mai 2019Reiseart: als Paar
Lage
Sauberkeit
Service
Google
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zurück