Aktivitäten mit Kindern in Honolulu

Top-Aktivitäten für Familien und Kinder in Honolulu, HI

Aktivitäten mit Kindern in Honolulu

Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
225 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 225 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • T F
    13 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Pearl Harbor ist absolut sehenswert. Dies war mein zweiter Besuch in Pearl Harbor, der erste war vor 15 Jahren. In dieser Zeit hat sich sehr viel verändert. Ich war gleich früh morgens dort, um mir eines der kostenlosen Tickets zu sichern, um die USS Arizona zu besuchen. Bis zum vorgegebenen Slot hatte ich ausreichend Zeit, um mir das Museum anzuschauen. Vor der Überfahrt ging es in ein kleines Kino, um einen 30minütigen Film über die Geschehnisse von 1941 anzuschauen. Danach ging es mit dem Boot zum Memorial. Obwohl es sehr voll war, war es doch still. Man hat ca 15min Zeit auf dem Memorial, bevor die nächste Touristengruppe gebracht wird und man selbst wieder das Memorial verlässt.
    Verfasst am 28. April 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Christine H
    Weinheim, Deutschland16 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Die Besichtigung sollte Mal auf jeden Fall machen, wenn man in Pearl Habor ist. Geschichtliche Hintergründe und die Führungen sind voll toll.
    Verfasst am 20. März 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Thomas G
    Flaesch, Schweiz70 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Sehr schöner Strand und perfekt zum schnorcheln. Einziger Makel ist der teure Eintrittspreis von 25 Dollar. Reservieren Sie den Eintritt bereits im Voraus andernfalls haben Sie meist keine Chance an den Strand zu kommen.
    Verfasst am 17. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • T F
    13 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Waikiki Beach ist natürlich der zentralste Strand, weswegen er selbstverständlich überlaufen ist. Trotz allem kann man hier wunderbar entspannen und die Seele baumeln lassen. Die Sonnenanbeter liegen nicht wie die "Sardinen in der Büchse" nebeneinander gequetscht am Strand. Am Abend kann man hier wunderschöne Sonnenuntergänge bewundern.
    Verfasst am 28. April 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • hotel_test_dummy
    Inden, Deutschland9 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Den Wasserfall an sich fanden wir zwar schön und beeindruckend, aber der Weg dorthin ist die eigetnliche Attraktion. Man muss ein ganzes Stück durch Regenwald laufen (Flipl-Flops sind eine blöde Idee, aber die etwa 10% der Besucher ohne richtige Schuhe schaffen es trotzdem bis zum Wasserfall), der eine wirklich beeindruckende Pflanzenvielfalt zeigt, Tillandsien, Orchideen, Palmen, Bambus...
    Der Wasserfall führt allerdings nicht immer Wasser, es muss vor Kurzem geregnet haben (was es auch recht häufig tut).
    Abgesehen von der sinnvollen Empfehlung festes Schuhwerk zu tragen, kann ich die Empfehlung für Regenkleidung allerdings nicht ganz nachvollziehen. Bei der dort herrschenden Luftfteuchtigkeit war der Regen eher eine Erleichtung und man schwitzt sowieso bei dem Anstieg. Ein Hut oder Baseballcap reichen völlig. Die unvermeidlichen Moskitos sollte man mit Spray im Schach halten (kann man zur Not auch am Eingang/Parkplatz erwerben).
    Die Anreise kann man mit der Linie 5 z.B. ab dem Ala Moana Center in 20 Minuten plus etwa 15 Minuten Fußweg erreichen.
    Verfasst am 17. Oktober 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • PhhEmma
    Regensburg, Deutschland35 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Am besten Vormittags oder am Morgen, da kann man eventuell auch Wale sehen, am Nachmittag ist die pralle Sonne über dem Weg.
    Verfasst am 23. Februar 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • 🇨🇭🇵🇪🇨🇭Koenigralph ⛑👑⛑️
    Wollerau, Schweiz4 129 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Wenn hat man schon die Gelegenheit in ein funktionstüchtiges UBoot einzusteigen. Man konnte mit den Matrosen mitfühlen. Ein sehr anstrengender Arbeitstag fūr die armen Kerle
    Ambiente: Emotional
    Preis/Leistung: ok
    Zum weiterempfehlen: unbedingt
    Verfasst am 5. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • visionsx
    Dasing, Deutschland342 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Wer sich ein bisschen für Geschichte und Kultur interessiert, sollte hier mindestens 2 Stunden einplanen um das tolle Museum zu besuchen.
    Verfasst am 5. Juli 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Petra2012G
    Berlin, Deutschland4 038 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    und wer sich nicht unbedingt für das Militär interessiert, dem werden die Exponate draußen durchaus ausreichen.
    Verfasst am 25. Juni 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • 🇨🇭🇵🇪🇨🇭Koenigralph ⛑👑⛑️
    Wollerau, Schweiz4 129 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Von billig ( Target, Ross ) bis teuer ( Luis Vuitton, Cucci ) findet man da auf drei Stockwerken verteilt alles. Man muss auch nicht verhungern. Man reist zwar nicht nach Hawaii um zu shoppen. Aber irgendwas hat man sicherlich zu Hause vergessen
    Ambiente: angenehm
    Zum weiterempfehlen: ja
    Verfasst am 15. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Mämpfi
    Buelach, Schweiz171 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Nach der Ankunft durften wir zuerst auf den Tower. Es wird auf sehr Eindrückliche Weise der Angriff auf Pearl Harbor von einer angestellten erklärt. Mit dieser Aussicht sehr eindrüchlich. Darum sicher mitbuchen.

    Die zwei Hangars hat es etliche Flugzeuge und erklärungen. Flugzeuge sind Restauriert. Flugzeugtypen von damals bis heute.

    Für mich als Aviatik Fan genial.
    Verfasst am 10. Oktober 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Andy236
    Chemnitz, Deutschland1 999 Beiträge
    3,0 von fünf Punkten
    Den ursprünglichen International Market Place gibt es leider nicht mehr. Die vielen kleinen Stände mussten einer Mall weichen. Die Geschäfte wirken steril - der typische hawaiianische Flair ist verloren gegangen. Im Obergeschoss gibt es einige überteuerte Restaurants. Einzig schön ist nur der Bayran Baum in der Mitte der Mall.
    Verfasst am 5. Februar 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • hoiben
    Berlin, Deutschland60 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Alle unseren einheimischen Freunde haben uns geraten, NICHTS auf Oahu an Souvenirs zu kaufen, bevor wir nicht das Aloha Stadium Swap Meet besucht haben, eine Art Flohmarkt. Mittwochs und Samstags sind dort hauptsächlich Händler mit Neuware, die gefühlt oft extra für den Swap Meet hergestellt wurden. Am Sontag, wo wir da waren, gab es auch noch rund 70-80 Stände von Privatleuten, die dort ihren abgelegten Hausrat anboten, also das was wir unter Flohmarkt verstehen.
    Unsere einheimischen Freunde waren fest der Meinung, dass viele Läden in Downtown Honolulu und Waikiki genau hier ihre Ware einkaufen und doppelt und dreifach abkassieren. Wir konnten das jedoch aus eigener Erfahrung so nicht bestätigen.
    Tatsächlich findet man hier wirklich lokal hergestellte Ware, wie Taschen, Lei und Klamotten, die sich bestens als Souvenirs eignen. Aber auch in Fernost gestellte Billigware, wie TShirts mit Hawaii-Motiven, geklonte Hawaiihemden aus billigsten Stoffen, dass es einem nur so gruselte. Die identische Billigware fanden wir dann auch an vielen Ständen mit minimalen Preisunterschieden.
    Dazwischen gibt es Freßstände mit gekühlten Kokosnüssen, Obst und Knabbermischungen oder Dienstleister wie Masseure.
    Auch wenn sich der Markt rings um das Stadium streckt, da ist überall viel Luft dazwischen. Wir haben uns darüber mit ein paar Standbesitzern unterhalten und sie erzählten uns, dass der Besitzer vor geraumer Zeit gewechselt hat und sofort massiv die Standpreise erhöhte, so dass viele Marktleute, die seit 30 Jahren dort aktiv waren, nun aufgeben mussten. An dem Sonntagmorgen waren es geschätzt circa 200-250 Händler, die wir sahen.
    Wir fuhren mit dem Auto problemlos über den Highwayhin hin, das Stadium ist top ausgeschildert und von weithin sichtbar, zahlten an der Einfahrt 1 USD pro Person und parkten auch gleich dort. Man soll aber auch gut mit TheBus hinkommen und von Waikiki soll es extra Touren dorthin geben.
    Es wird überall empfohlen Bargeld und eigene Taschen mitzubringen, was wir allerdings nicht bestätigen können. Regelmäßig gab es am Rand Kreditkarten-ATMs, die auch akzeptable Umrechnungskurse und Gebühren hatten. Und ein kleiner Rucksack reicht, denn wenn wir größere Mengen einkauften, dann bekamen wir auch immer noch eine Tüte dazu.
    Jedoch wenn es heiß wird, sollte man unbedingt eine Kopfbedeckung (kaum Schatten) und eine Wasserflasche dabei haben. Andererseits waren die Basecaps und Hüte mit rund 5 USD dort für Oahu spottbillig. Hat man kein Wasser dabei, ist so eine geköpfte Kokosnuß wirklich erfrischend.
    Das Swap Meet lohnt sich durchaus, wenn auch nicht so sensationell, wie immer gern geschrieben wird. Wenn man nur eine Woche in Honolulu/Waikiki ist und sich öffentlich dort rausbewegen muss (so geht schnell ein halber Tag rum), fragt man sich schon, ob die Ersparnisse von 10-20 USD wirklich den Aufwand wert sind.
    Andererseits gibt der private Swap Meet am Sonntag interessante Einblicke, was bei Hawaiianern am Ende eines Lebensabschnitts so übrig bleibt. Wer die privaten Anbieter sehen will, sollte Sonntags nicht vor 9 aber spätestens 11 Uhr dort sein, da wir beobachten konnten, dass die Normalos auch schnell wieder aufgeben.
    Verfasst am 3. März 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • myrhinoa
    Bielefeld, Deutschland9 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Man sollte sich ein bisschen Zeit für die Strecke nehmen. Es gibt tolle Ausblicke auf Honolulu. Noch mehr hat mich aber die Natur beeindruckt, durch die man da fährt.
    Es war nicht gut ausgeschildert, zum Glück hatten wir ein Navi.
    Verfasst am 23. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • T F
    13 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Der Fort DeRussy Beach Park ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich. In erster Linie ist dieser Park mit angrenzendem Hotel US Soldaten und ihren Angehörigen vorbehalten. Von hier aus kann man einen schönen Blick auf Waikiki und den Diamond Head werfen. Ein Besuch und Aufenthalt lohnt sich auf jeden Fall. In der Nähe befindet sich auch das Militär Museum.
    Verfasst am 28. April 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.