Top SoHo, New York City Sehenswürdigkeiten

Top 10 SoHo, New York City Sehenswürdigkeiten - Beste SoHo, New York City Attraktionen ansehen

Top SoHo, New York City Sehenswürdigkeiten

Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
176 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 176 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • alexrhein
    Eltville am Rhein, Deutschland404 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Ganz anders als der Rest von New York. Chillig, cool und Super Boutiquen. Sollte man unbedingt einplanen. Rumbummeln und in ein Straßen Café setzen
    Verfasst am 28. Oktober 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Pri Son
    40 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Einfach viel zu sehen und zu entdecken...
    Viele kleine Geschäfte und sehenswerte Architektur...
    Viel Zeit mitbringen und gute Schuhe...
    Verfasst am 30. August 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • weinert
    Wiener Neudorf, Österreich1 638 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    En Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Interessanter Überblick über die Entwicklung des Feuerwehrwesens in NYC und den USA. Schöne, ausgewählte Exponate. Kleiner Shop mit Souvenirs.
    Verfasst am 7. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • abcd622
    Hamburg, Deutschland41 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Wir sind ohne Vorahnung in die Color Factory gestolpert, da es in unserem CityPass enthalten war. Die 35€ Eintritt hätten wir sonst wohl nicht gezahlt, obwohl es viel Spaß gemacht hat.
    Es gibt verschiedene Räume mit kleinen Überraschungen und Foto-Möglichkeiten. Super für Familien - aber auch wir als Erwachsene hatten unseren Spaß im Bällebad.
    Beschrieben wurde es als "the most instagrammable place in NYC" und ein bisschen stimmt es vielleicht ;-)
    Verfasst am 17. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Ernst_7
    Bir46 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Das Museum stellt die Beziehungen zwischen China und den USA dar, beschreibt, wie sich Chinesen über die Jahrhunderte in Amerika eingelebt haben und welchen Einfluß sie schießlich ausgeübt und gegenwärtig erreicht haben. Für deutsche Besucher besonders interessant ist der offene und ungeschminkte Umgang mit dem bis 1943 geltenden Chinese Exclusion Act, der Chinesen lange Zeit eine Einwanderung sehr erschwerte. Auch die Lebenssituation der schon im Land Lebenden und ihre eingeschränkten Berufsmöglichkeiten sind Schwerpunkte der Sammlung.
    Donnerstags freier Eintritt, von den U-Bahnstationen an der Canal Street (Chinatown) gut erreichbar.
    Verfasst am 12. September 2010
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan L
    Rom, Italien9 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Super witzig, tolle kostüme, viel Abwechslung und enorm viel Einfallsreichtum.
    Tolle Stimmung. Man sollte schon recht zeitig vor Ort sein, da sind die Chancen für einen guten Platz höher.
    Auf jeden Fall sehr sehenswert
    Verfasst am 23. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • barnie1266
    Munich, Germany2 434 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Die Bowery ist eine Straße im südlicheren Teil Manhattans. Sie führt durch unterschiedliche Viertel und das macht sie so abwechslungsreich.

    Wer genug Zeit hat und die Straße vielleicht als Strecke zwischen zwei Zielen verbinden kann, dem empfehle ich den Spaziergang. Man sieht hier viele nette Cafés, Shops, ein bisschen Chinatown, Studentenviertel und Kunst. Auch am New Museum kommt man vorbei.
    Verfasst am 21. April 2012
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Evelyn W
    Neumarkt in der Oberpfalz, Deutschland1 Beitrag
    5,0 von fünf Punkten
    Wunderschöne Sachen und schön zum Stöbern.
    Finde da immer so viel, kann das alles gar nicht mitnehmen :-)
    Dieser Laden muss bei mir bei jedem New York Besuch sein!!!
    Verfasst am 11. September 2014
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hombrecarlos
    Bern, Schweiz318 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Der Architekt, Künstler und Essayist Donald Judd (1928 - 1994) hat ein immenses Werk hinterlassen das in vielen Teilen eine Lektion des «Weglassens» ist. Eigentlich ist er ein Minimalartist, doch hat er diesen Ausdruck nicht gerade geliebt. An der Springstreet 101 kann man sein Denken und Schaffen förmlich fühlen. In den fünf Geschossen, die oberen als Wohnbereich genutzt, die unteren als Atelier und Architekturstudio, sind zahlreiche Artefakte aus seinem Leben vorhanden, dazu Kunstwerke von Dan Flavin, Chamberlain, Frank Stella, Claes Oldenburg usw.
    Für den Besuch meldet man sich am besten vorher an. Man kann alle Räume sehen, nichts ist in Vitrinen gesteckt, das Haus ist selber eine künstlerische Manifestation. Das ist auch der verständliche Grund dafür, dass Kleinkinder nicht eingelassen werden.
    Ein wunderbares, geschichtsträchtiges Gebäude aus Gusseisen in dem der Geist dieses grossartigen Künstlers weiterlebt. Wer Augen hat zu sehen, der sollte das nicht verpassen.
    Verfasst am 10. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Theresa
    Linz, Österreich20 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Das kleine aber sehr informative Museum bietet eine schöne Abwechslung zu den großen/bekannten Museen. Der Eintritt ist frei, das Personal freundlich und für Fragen offen. Die Kunst von und für LGTB-People zeigt die Emanzipation der Community. Wir haben ca. eine Stunde in der Gallery verbracht und diese sehr genossen.

    Beim nächsten Mal sehen wir uns sicher wieder.

    Weiters ist auch die Umgebung toll und füllend für Stunden. :)
    Verfasst am 21. August 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Alle Hotels in New York CityHotelangebote in New York CityLast Minute New York City
Alle Aktivitäten in New York City
Tagesausflüge in New York City
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen