Schluchten in Las Vegas

Schluchten in Las Vegas

Schluchten in Las Vegas

Arten von Sehenswürdigkeiten
Natur & Parks
Gesamtwertung
Geeignet für
5 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien

Das sagen Reisende

  • LakeConstance
    Überlingen, Deutschland566 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Wer in Las Vegas ist, muss die Red Rock Canyons gesehen haben. Sie sind einzigartig schön und man ist von L.A. auch gleich vor Ort (rund 30 Minuten Fahrzeit). Wir haben einen Spaziergang und eine kleine Wanderung gemacht und sind etwas klettern gegangen. Gerade nach ein paar Tagen L.A. ist man froh, dem Trubel in der großen Stadt hier in dieser einzigartigen Natur mal ein bisschen entschwinden zu können.
    Verfasst am 19. Juli 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • German_Addick
    Münster, Deutschland696 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Von der Brücke hat man einen schönen Blick auf die Staumauer des Hoover Dammes. Um zum Parkplatz für den Brückenaufstieg zu kommen muss man den Highway am Exit 2 verlassen. Nach einem Security Check Point kommt der Parkplatz. Der Aufstieg erfolgt über Treppen oder einer Rampe. Der Ausblick lohnt den kurzen Abstecher.
    Verfasst am 24. April 2024
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Dave & Steph
    Kanton Bern, Schweiz1 155 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Wow, eine tolle Wanderung hinunter zum Colorado! Es gibt wunderbare Felsstufen, welche in mittelschwerer Kletterei zu überwinden sind. Zum Teil helfen Seile sabei, die Stellen sollte man sich aber immer in Ruhe anschauen, es gibt Alternativen. Die warmen Pools unten dann sind einfach Klasse und der Colorado River sowieso! Wir waren an einem Sonntag hier und sind wohlweislich bereits um 7 Uhr losgewandert. Gegen Mai und bis zur sommerlichen Schliessung des Trails wird es jetzt stetig heisser und der grösste Streckenteil bietet keinen Schatten. Wir emfpanden es als leichtsinnig, wie einige Leute hier hinunterwanderten. Ganz klar haben hier Schwangere, Unsportliche, Kleinkinder oder auch Hunde nichts verloren, sie können zwar knapp bis zur Hälfte gehen, dann ist Schluss. Auch braucht eine Person im Minimum 1 Liter Wasser! Echt verantwortungslos was einige sich hier zutrauen. Wir trafen sogar auf einen Mann, welcher nicht einmal wusste, dass ihn leichte Klettereien erwarten, die Wanderung mehrere Kilometer ist und komplett ohne Wasser losgehen wollte. Wir empfehlen festes Schuhwerk (mindestens Lauf- oder Trekkingschuhe) und am Besten bringt man für unten noch irgendwelche Wasserschuhe mit um im Bachbett und dem Colorado zu waten. Wir sind relativ geübte Wanderer und klettern gerne, für die rund 2x3km benötigten wir jeweils knapp 90min. Bitte überlegen Sie sich gut, ob Sie der Wanderung gewachsen sind, kehren Sie nötigenfalls bei der ersten Stufe um, sie ist nicht die schwierigste! Rettungen im Canyon werden übrigens meist via Flussweg gemacht...
    Verfasst am 25. April 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hendlschorsch
    Essen, Deutschland5 173 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    .....und dies gilt insbesondere im Hochsommer (der erste Teil der Strecke bietet keinen Schatten - somit „Kopfbeckung“ und „ausreichend Flüssigkeit“ mitführen) und im Winter („eisiges Terrain ab Hälfte der Strecke - ausreichend Zeit einplanen und festes, wintertaugliches Schuhwerk anziehen).

    Aber der Weg ist das Ziel - der Wasserfall am Ende des Weges ist eher weniger spektakulär, aber der Weg dahin ist anspruchsvoll und absolut lohnenswert.
    Verfasst am 14. September 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Ralf B
    Mainz, Deutschland556 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    In den letzten Jahren waren wir ein paar mal hier wanderte. Die Wanderwege hier inklusive Mary Jane Wasserfälle und Fletcher Canyon sind großartig. Google sie für eine sehr gute Karte Schwierigkeitsgrad, Dauer, etc. Ist alles da einfach toll hier.

    Viele grüße Ralf und Biene
    Verfasst am 4. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Las Vegas






Alle Hotels in Las VegasHotelangebote in Las VegasLast Minute Las Vegas
Alle Aktivitäten in Las Vegas
Tagesausflüge in Las VegasKasinos & Glücksspiel in Las Vegas
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen