Spezialmuseen in Chicago

Spezialmuseen in Chicago

Spezialmuseen in Chicago

Arten von Sehenswürdigkeiten
Museen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
52 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 52 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • Florian
    1 Beitrag
    5,0 von fünf Punkten
    Mary Jane hat uns sehr liebevoll mit tollen Hintergrundinformationen durch Chicago geführt! Ein muss für jeden, der Chicago ein bisschen von seiner historisch unglaublich vielseitigen Geschichte kennenlernen will.
    Verfasst am 2. Oktober 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • litprom
    Frankfurt am Main, Deutschland870 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    We sehr eine Art Moderne des 19. Jahrhundets auch in den USA von Europa beeinflusst ist, zeigt aufs schönste diese Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, das einst ein edler Ansitz einer reichen Familie war und dann erst im späten 20. Jahrhundert von einem nicht gerade armen Mann zu einem M;useum der ganz besonderen Art gerettet wurde. Driehaus, nach dem das Haus, das einst von einer reichen Familie bewohnt worden war, heute benannt ist, erwarb es vor einigen Jahrzehnten und restaurierte es, z. T. mit originalen Möbeln und Gemälden. Heute hat man einen Eindruck von der Pracht der alten Zeit. Es gibt auch auch immer wieder iegene Ausstellungen, so 2018 >the Art von Seating<, über Sitzmöbel in den USA über 200 Jahre.
    Verfasst am 24. Juli 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • litprom
    Frankfurt am Main, Deutschland870 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Die amerikanischen Autorinnen und Autoren haben weltweit Eindruck gemacht. Was lag also näher, als ein Museum zu amerikanischen Autorinnen und Autoren zu gründen. Es gibt es jetzt seit Sommer 2017 - und ein Besuch ist das neue Museum allemal wert. Einerseits sind die Informationen didaktisch sehr gut aufbereitet, auch für Interaktivität gibt es allerhand im Angebot, auch für junge Menschen. Anderseits heißt hier Museum tatsächlich, dass alle präsentierten Autorinnen und Autoren schon verstorben sind. Und ein so bedeutender Autor wie Philip Roth, der erst unlängst verstarb, kommt dann halt noch nicht vor, weil die Zeit fehlte, sein Werk und seine Person so aufzubereiten wie es für die schon länger Verschiedenen gemacht worden ist.
    Verfasst am 23. Juli 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • BiancaF82
    Dortmund, Deutschland82 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Wir waren dieses Jahr im September auf einer Rundreise durch die USA . Hier bei war unser Ziel Chicago bzw. von hier flogen wir zurück. Wir wollten uns ein paar Museen anschauen. Das Oriental Institute Museum war unser zweites Museum nach dem Museum of Art. Es hat ein ganz anderes Flair ist aber auch super.
    Verfasst am 2. Dezember 2011
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • KERSTIN B
    Andernach, Deutschland8 640 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Ein kostenloses Museum?
    Kann ja schon mal nichts sein. 🤔
    Weit gefehlt !!
    Super Idee, genial umgesetzt.
    Der Dollar von Anfang an, durch alle Kriege, Wirtschaftskrisen und Börsencrash
    hinweg Papier und Münzgeld damals und heute. Jede Menge Fun zum selber machen. ..Fotografiere dich durch eine 100$ , versuche Falschgeld von echtem zu
    Unterscheiden und lass dich mit 1 Million Dollar fotografieren (natürlich auch kostenlos )das Bild ist eine schöne Erinnerung. Zusätzlich kann man, in kleinen Tüten verpackte geschredderte Dollar mitnehmen. NATÜRLICH kostenlos 😊
    Zugegeben die Eilasskontrolle ist streng, aber schließlich ist es ja die Federal Reserve Bank. Das Museum ist schwer zu finden, wenn man nicht weiß das es sich IN DER BANK befindet.
    Verfasst am 7. Dezember 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Thomas Tank K
    313 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Wir hatten das Planetarium in unserem City Pass dabei und sind mit geringen Erwartungen hin!
    Das Planetarium an sich ist glaube ich nicht spektakulärer als eines in Deutschland, aber die beiden „Shows“ fanden wir wirklich sehr informativ und haben uns gefallen!
    Wie immer in einem Planetarium fühlt man sich danach als sehr kleines Licht in diesem Universum.
    Verfasst am 23. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • KERSTIN B
    Andernach, Deutschland8 640 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    In der 7. Etage des Watertower Place findet man das Chicago Sportsmuseum.
    Insgesamt ist es nicht besonders groß, aber wenn man um die Sportgrössen in Chicago weiß, ist es ein muß und super Informativ und interessant.
    Zusätzlich kann man natürlich mit vielen Dingen spielen (da wird jeder zum Kind )
    und Fotos machen. ...der Superbowl Ring, oder passen mir die Schuhe von Shaquille O'Neal oder die "Flügelspannweite" von Scottie Pippen. Michael Jordan's Wurfhöhe versuchen oder sich bei den Blackhawks als Goalie einsetzen lassen.
    Verfasst am 7. Dezember 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • german-travel67
    Kiel, Deutschland1 545 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Wenn ich nicht hier auf tripadvisor etwas hierüber gelesen hätte, wäre ich wohl wie die meisten Touristen, auf deren Fotos das Gebäude zwar zusehen ist, einfach dran vorbei gegangen. Einen Besuch kann ich aber auf jeden Fall empfehlen.
    Verfasst am 21. Oktober 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Willigis
    Oberbayern, Deutschland429 Beiträge
    3,0 von fünf Punkten
    Dieses kleinere Museum am Lake Shore Drive bietet einige sehr interessante Ausstellungsstücke und interessante Teilaspekte, ist aber weder thematisch noch zeitlich besonders ansprechend gegliedert.
    Verfasst am 2. Dezember 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Chicago







Alle Hotels in ChicagoHotelangebote in ChicagoLast Minute Chicago
Alle Aktivitäten in Chicago
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen