Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Los Angeles

Beste Attraktionen in Los Angeles, Kalifornien

Los Angeles Sehenswürdigkeiten

Die besten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

1

Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
* In der Regel schnell ausverkauft: Die Buchungsdaten von Viator und die Informationen des Veranstalters aus den letzten 30 Tagen legen nahe, dass dieses Erlebnis über Viator, einem Tripadvisor-Unternehmen, wahrscheinlich schnell ausverkauft sein wird.

Das sagen Reisende

  • Ludwig Tavernier | Tour Guide
    Deutschland19 Beiträge
    Das Getty Center liegt in West Hollywood auf einem Bergrücken der Santa Monica Mountains oberhalb der Bucht von LA. Das Museum beherbergt eine bedeutende Kunstsammlung mit zahlreichen Meisterwerken vom Mittelalter bis in die Moderne. Angeschlossen ist ein kunsthistorisches Forschungszentrum. Träger ist der Getty Trust, der auf den Ölmilliardär J. Paul Getty (1892-1976) zurückgeht. Der 1997 inmitten aufwendiger Gartenanlagen eröffnete, mit hellem römischen Travertin verkleidete und im Sonnenlicht blendende Gebäudekomplex wurde nach Plänen des US-amerikanischen Stararchitekten Richard Meier (*1934) errichtet (Museum Angewandte Kunst Frankfurt, Stadthaus Ulm, Arp Museum Remagen, Museum für zeitgenössische Kunst Barcelona, Siemens-Forum München, u.a.). - Das Getty Center hat eine eigene Ausfahrt auf der Interstate 405 Richtung Norden. Vom Parkplatz geht es mit einem Shuttle bequem zu den Gebäuden auf dem Hügel hinauf. Shuttle und Eintritt sind kostenfrei, nur der Parkplatz ist gebührenpflichtig (20 USD). Der Preis lohnt sicher aber, da er sowohl für das Getty Center in LA wie für die ca. 35 Km entfernt liegende Getty Villa in Malibu gilt, wenn beide Einrichtungen am selben Tag besucht werden. (Spannendes Tagesprogramm mit Zwischenstopp am Malibu Pier oder Beach). Die Parkerlaubnis und die Reservierung für den Besuch der stilgerecht nachempfundenen römisch-antiken Villa in Malibu und der darin ausgestellten bedeutenden Antikensammlung erhält man an der Parkhauskasse im Getty Center.
    Verfasst am 4. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Patrick B
    Karlsruhe, Deutschland95 Beiträge
    Ich bin recht spontan mit einem Uber vom Farmers Market aus zum Observatorium hoch gefahren. Der riesige Park drumherum ist schon sehenswert und der Ausblick vom Observatorium auf die Stadt und Umgebung einfach ein WOW. Bei klarer Sicht, kann man sehr weit sehen. Im Rücken die Hügel, auf einer Seite die Hills und ein toller Blick auf LA. Innen gibt es Führungen oder man erkundet das Observatorium alleine. Mir hat es gefallen und ich komme bestimmt wieder.
    Verfasst am 14. Februar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Beni
    30 Beiträge
    Wir waren vor ein paar Jahren in den Universal Studios und es war sowohl interessant als auch lustig.

    Neben der Tour in der man die Drehorte besichtigen kann und auch mal selbst zum Teil eines Films wird 🎬 (ich sag nur King Kong 🦍) gibt es in dem Film auch viele Fahrgeschäfte wie beispielsweise die Mumien-Bahn und Jurassic Park/World. Zudem gibt es auch ein Gruselhaus mit vielen Figuren aus diversen Filmen. In diesem Haus sind die Figuren nicht das einzige, das einen erschrecken möchte. 👻

    Alles in allem war es ein sehr schöner Tag in den Universal Studios, welchen ich jeden empfehlen kann.
    Verfasst am 16. Jänner 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Tom B. aus D
    Dorndorf, Deutschland169 Beiträge
    Ein tolles Museum und für L.A. Ein sehr preiswerter Zeitvertreib. Wir haben im Parkhaus im Schatten vor der Eingangstür geparkt und hatten es nur wenige Meter bis ins Museum rein. Der Eintritt war finde ich günstig bzw. Gerechtfertigt. Mein Sohn und ich waren begeistert von den vielen unterschiedlichen Autos und sogar meine Frau die normal nichts für Autos übrig hat fand es toll.
    Verfasst am 11. Juli 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Frederique D
    12 Beiträge
    Sowohl für Kleine als auch für Große ist es schön! Allerdings sollte man nicht herzkrank oder all zu sensibel sein...
    Verfasst am 7. Dezember 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Anja
    74 Beiträge
    Sehr gut organisiert , sehr viele Infos über das Battleship - alles mit Tafeln und Informationen versehen , zu Beginn kann man Fotos machen lassen - im Hintergrund dann mit dem Battleship ( Preis für 2 große Fotos im Battleship Iowa Folder 20 Dollar) es sind Verteranen an Bord - stolze 95 Jahre alt mit denen man sich über ihre Erfahrungen auf dem Sshiff unterhalten kann , in ca 2-3 Stunden hat man das Schiff erkundet .
    Verfasst am 14. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Christine M
    34 Beiträge
    Sehr großes, eindrucksvolles Gebäude, viele Räume, tolle Kunstwerke. Lange Warteschlangen vor dem Gebäude.
    Verfasst am 27. Februar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • doumi_lee_jones
    Bern, Schweiz5 Beiträge
    Ich war mit meiner Freundin beim Spiel Lakers vs Heat. Es war für uns beide das allererste NBA Spiel.

    Super schnelle Kontrolle des Impfausweises (Corona:-() sowie ein gratis Lakers Cap beim Eingang.
    Die Spiel war sehr spannend, was sich an der lauten Atmosphäre in der Halle zeigte.
    Ich kenne solche Sportsnlässe nur aus der Schweiz und im Staplescenter war es trotz deutlich mehr Zuschauern sehr locker und man hatte nirgends eine Warteschlange.
    Verfasst am 25. November 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Christine M
    34 Beiträge
    Leider blieb uns wenig Zeit und haben deshalb nur den Weg zum Observatorium genommen - wie viele andere auch. Ein unglaublicher Menschenauflauf und für 2 Stunden Parken Parkgen 20 Euro Gebühr. Der Ausblick über Los Angeles war abends beeindruckend.
    Ich empfehle, sich für den ganzen Park Zeit zu nehmenn, zu wandern und eine Parkmöglichkeit weiter nördlich zu suchen.
    Verfasst am 27. Februar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Ingo Aretz
    14 Beiträge
    Schöne Mall, baulich hochwertig, nettes Publikum, absolut sehenswerter (und zu ‚schmeckender‘ Farmers Food Market, und est. 1940).
    Im Gegensatz zu dem übrigen LA ist hier die Obdachlosigkeit einmal nicht präsent und die Welt scheint für einen Augenblick wieder fast perfekt...
    Verfasst am 24. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Julian R
    Böblingen, Deutschland34 Beiträge
    Einzigartiges Naturspektakel mit tollen Einblicke in die Vergangenheit. Durch kleine Risse im Boden kommt es immer wieder zur Entstehung von neuen kleinen Asphaltpfützen. Dies geschieht überall auf der Anlage, was total faszinierend ist. Der Park ist kostenlos, die Eintrittskarten für das Museum sollte man vorher online kaufen, dann sind diese 1 $ günstiger. Am besten vorher informieren, wann eine Führung im Museum und Park stattfindet. Sie ist im Eintrittspreis des Museums enthalten. Diese Führungen werden sehr mit Herzblut gemacht und lohnen sich auf alle Fälle! Alle Mitarbeiter sind wirkliche Experten und total begeistert von dem was sie tun!
    Verfasst am 29. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Ludwig Tavernier | Tour Guide
    Deutschland19 Beiträge
    Die Walt Disney Concert Hall erhebt sich Downtown Los Angeles auf dem Hügel von Bunker Hill (111, South Grand Av.). Die aus rostfreiem Stahl erbaute Konzerthalle gehört mit 2.265 Sitzplätzen zu den größten Gebäuden für Musikveranstaltungen in den Vereinigten Staaten. Erbaut wurde die 2003 eröffnete und nach dem Hollywood Filmproduzenten Walt Disney benannte Concert Hall nach Plänen des kanadisch-us-amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry (*1929). Charakteristisch für Gehrys dekonstruvistischen Baustil sind abgewinkelte Ebenen, kippende Räume, umgekehrte Formen und eine gebrochene Geometrie (Guggenheim Museum Bilbao, Gehry Tower Hannover, Neuer Zollhof Düsseldorf, Tanzendes Haus Prag, u.a.). Foyer und Treppenaufgänge der Concert Hall können besichtigt werden. Ein schattige Terrasse lädt zu einer Pause ein, was manche Angestellte umliegender Büros in der Mittagspause nutzen. - Die Concert Hall bietet einen günstigen Ausgangspunkt für den Besuch der Central City von LA (Wells Fargo Museum, City Hall) sowie Pueblo und Chinatown. Sie ist mit Bus und Metro erreichbar. Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann in der Tiefgarage parken (Tagespauschale 20 USD). Wenige Gehminuten von der Concert Hall entfernt befinden sich in der S. Grand Av. an einer kleinen Plaza zwischen 3. und 4. Straße Food Cars, Bistros und Coffeeshops, die von den Angestellten der umliegenden Banken- und Bürohochhäuser genutzt werden.
    Verfasst am 3. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Kristina1909
    30 Beiträge
    Es handelt sich hier um ein wirklich schönes Museum.
    Wir waren wir sicher die meisten anderen Besucher auch hauptsächlich Wegen der Dinosaurierskelette hier, aber auch die anderen Ausstellungen sind sehenswert.
    Ein Besuch im California Science Center lässt sich dank der Nähe gut miteinander verbinden.
    Verfasst am 20. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Gerd A
    Hedingen, Schweiz95 Beiträge
    Muss man unbedingt hinfahren! Leider wenig Parkplätze. Bis ganz nach vorne laufen für Traum Aussicht.
    Verfasst am 15. Jänner 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Achim4711
    Gifhorn, Deutschland688 Beiträge
    Die Wege in den Venice Canals bieten eine schöne Abwechslung zum Treiben am Strand. Es ist deutlich ruhiger und bietet, neben den schönen Gebäuden, die Chance zur Entschleunigung.
    Verfasst am 24. April 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Häufig gestellte Fragen zu Los Angeles