Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Port Blair

Beste Attraktionen in Port Blair, Indien

Port Blair Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Port Blair

1

Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • Herbert R
    Jaipur, Indien63 Beiträge
    Wenn man sich einen Eindruck verschaffen will wie es in den Britischen Kolonien war kann man das hier mit etwas Fantasie hier erhalten, zwar sind hier nur noch Ruinen vorhanden aber mit etwas Vorstellungskraft ist es leicht sich einen Eindruck zu verschaffen wie es zu und her gegangen sein könnte
    Verfasst am 1. November 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Christian W
    Ludwigshafen, Deutschland973 Beiträge
    Das Cellular Jail ist ein Ort des Grauens, was gut durch Fotos und Darstellungen gezeigt wird. Man kann in die einzelnen Zellen hinein und lernt viel über das Leben (und Sterben) des Widerstands gegen die Briten.
    Wenn man schon in Port Blair ist, sollte man diesen historischen Ort besuchen.
    Verfasst am 14. Mai 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Anja
    Augsburg, Deutschland40 Beiträge
    Die Fähren von Makruzz und Green Ocean nehmen sich nicht viel. Beide haben einen klimatisierten Innenbereich. An Deck frische Luft schnappen ist nicht möglich. Großes Gepäck wird separat verstaut. Auch wenn ich jedes Mal Bedenken hatte, dass bei der Verlade-Aktion leicht ein Gepäckstück ins Wasser abstürzen kann.
    Mit Makruzz bin ich von Port Blair nach Havelock Island gefahren. Ich hatte in der günstigsten Kategorie sehr bequeme Ledersessel und Beschallung á la Bollywood. Einchecken in Port Blair lief problemlos. Die Fähre fuhr püntklich.
    Der große Vorteil ist, dass man sich die privaten Fähren im voraus buchen kann und sich so allzu frühes Aufstehen und Schlange stehen spart. Außerdem muss man wissen, dass bei den Government-Ferries die Locals bevorzugt werden und Touristen nur am Schluss eventuelle Resttickets bekommen.
    Die privaten Fähren sind zwischen den Hauptinseln also unbedingt zu empfehlen.
    Verfasst am 5. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Christian W
    Ludwigshafen, Deutschland973 Beiträge
    Die Fahrt zu Jolly Buoy Island dauert ca. eine Stunde. Man tuckert an etlichen Dschungel-Inseln mit Mangroven-Wäldern vorbei und erreicht schließlich Jolly Buoy Island. Pro Tag ist max. 150 Touristen der Besuch der Insel erlaubt. Es fahren bis zu drei Boote am Vormittag zur Insel und am frühen Nachmittag geht es zurück. Aufenthalt ca. 2 Stunden.
    Leider darf man nicht überall auf der Insel ins Wasser, nur in einem kleinen abgesteckten Bereich. Schnorcheln war auch nicht erlaubt. Lästig waren die Wasserglas-Boote (extra Kosten), die ständig um die Insel tuckern.
    Das Meer um die Insel ist traumhaft schön. Wir waren an diesem Tag die einzigen europäischen Touristen.
    Für das Buchen beim Touristen-Office in Port Blair braucht man eine Kopie des Reisepasses. Die Genehmigung kostet 1000 INR + 600 für die Bootstour.
    Verfasst am 14. Mai 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Gartenmaus_11
    Kehl, Deutschland100 Beiträge
    Hier wird über die Andamanen Inseln und Ihre Bewohner berichtet. Es gibt Aquarien mit verschiedenen Fischen, aber auch Seeigeln und Seesternen. Ebenso werden Muscheln und Korallen ausgestellt. Sehr sehenswert
    Verfasst am 10. Februar 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Herbert R
    Jaipur, Indien63 Beiträge
    Ich habe bei meinem Kurzurlaub hierher einen Tagesausflug mitgemacht den man an verschiedenen Orten in der Stadt buchen kann. An diesem Platz kann man Tauchen in Gruppen , Touren mit den Glasbodenboot und Schnorcheln oder auch den sogenannten SeeWalk machen für welches ich mich entschieden habe und es nicht bereut habe. Kann ich sehr empfehlen
    Verfasst am 26. Jänner 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Anja
    Augsburg, Deutschland40 Beiträge
    Die Fähren von Makruzz und Green Ocean nehmen sich nicht viel. Beide haben einen klimatisierten Innenbereich. An Deck frische Luft schnappen ist nicht möglich. Großes Gepäck wird separat verstaut. Auch wenn ich jedes Mal Bedenken hatte, dass bei der Verlade-Aktion leicht ein Gepäckstück ins Wasser abstürzen kann, hat es mein Rucksack heil wieder an Land geschafft.
    Mit Green Ocean bin ich von Havelock nach Neil Island gefahren. Ich hatte in der günstigsten Kategorie sehr bequeme Ledersessel und Beschallung á la Bollywood. Der große Vorteil ist, dass man sich die privaten Fähren im voraus buchen kann und sich so allzu frühes Aufstehen und Schlange stehen spart. Außerdem muss man wissen, dass bei den Government-Ferries die Locals bevorzugt werden und Touristen nur am Schluss eventuelle Resttickets bekommen.
    Verfasst am 5. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Birgit M
    Mülheim an der Ruhr, Deutschland96 Beiträge
    Da Port Blair nicht sehr viel zu bieten hat, war dieser Ausflug schon interessant. Wo kommt man bei uns so nahe an eine laufende Säge in einem Sägewerk. Man konnte einfach so herumspazieren. Für kleine Kinder weniger geeignet, da an manchen Stellen gefährlich.
    Verfasst am 30. Jänner 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Anja
    Augsburg, Deutschland40 Beiträge
    Die Fotos und Ausstellungsstücke geben einen guten Einblick und Überblick über die verschiedenen Stämme auf den Andamanen und Nicobaren. Es gibt Beispiele für den stammestypischen Hüttenbau, die verwendeten Werkzeuge, Kleidung und Traditionen. Es ist alles sehr einfach gehalten, aber auf jeden Fall sehenswert.
    Verfasst am 5. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Anja
    Augsburg, Deutschland40 Beiträge
    Ich hatte mir nicht viel von einem indischen Aquarium erwartet, aber bei dem was hier geboten wird, war ich nur noch entsetzt. Zu 80% tote Tiere konserviert in kleinen Glasbehältern. Die verschiedenen Fischarten waren überhaupt nicht mehr zu erkennen, weil vollkommen farblos und teilweise schon am zersetzen. Mir war schnell klar, warum hier Foto-Verbot herrschte: das Elend soll keiner sehen. In einem Raum gab es tatsächlich ein paar kleine Aquarien mit lebenden Tieren. Ob es denen allerdings so viel besser ging...
    Verfasst am 5. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Port Blair