Stadtviertel in Jerusalem

Stadtviertel in Jerusalem

Stadtviertel in Jerusalem

Arten von Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
7 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien

Das sagen Reisende

  • Ipftrotter Familienreise Blog
    Bopfingen, Deutschland608 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Durch die Altstadt Jerusalems wandeln fühlt sich an, wie eine Live Geschichtsstunde. Hier scheint alles wie aus der Zeit gefallen. Die engen Gassen mit den Shops und die beeindruckenden Gebäude bleiben uns in sehr angenehmer Erinnerung.
    Verfasst am 21. Juli 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • MuellerSteffen
    Berlin, Deutschland308 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Lohnenswert, wie die anderen Viertel auch. Nicht ganz einfach, aufgrund der vielen Gassen zu erreichen, aber auch hier die Möglichkeiten, leckeres Essen zu finden und sich vom Flair der Altstadt beeindrucken zu lassen!!
    Verfasst am 3. Juli 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Jörg
    Melsungen, Deutschland292 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Vor 2 Jahren und heute war ich dort. Es ist eine andere Welt, die man gesehen haben sollte. Der Nachmittag vor Shabat ist interessanter, da dann die Männer schon ihre Pelzmützen auf dem Kopf tragen. Fotografieren: ich habe immer heimlich eine Masse an Bildern gemacht ( 80% muss ich löschen aber der Rest ist gut )
    Verfasst am 29. Februar 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • deikini
    Gotha, Deutschland56 Beiträge
    4,0 von fünf Punkten
    Das Viertel ist schön, hat ein ganz anderes Flair als die anderen - eben orientalisch. Es wird viel Nippes und Tand angeboten, aber auch Gewürze und Lebensmittel aller Art. Vorsicht beim Essen gehen, wir haben uns an der Via Dolorosa in einen Grill gesetzt, es gab Falafel und Schawarma und ein paar typische kleine Salate dazu. Beim Bezahlen dann der Schock, 180 Schekel für das bisschen Essen und 2 Getränke. Wieder was dazu gelernt, immer vorher nach dem Preis fragen!
    Verfasst am 27. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • ChiefClancyWiggum
    Springfield, IL263 Beiträge
    5,0 von fünf Punkten
    Yemin Moshe ist ein bezauberndes, gehobenes Wohnviertel süwestlich der Altstadt, das mit wunderschönen, blumengeschmückten Gassen zum flanieren & entspannen aufwartet.

    Errichtet wurde das Yemin-Moshe-Viertel 1891, erstreckt sich südlich der Paul Emile Botta Straße bis zur Yemin Moshe Straße, dort geht es fließend in das Mishkenot Sha'ananim-Viertel über.

    Mishkenot Sha'ananim widerrum war das erste jüdische Wohnviertel außerhalb der Altstadt & wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet.

    Beide Wohngegenden sind aufgrund der Bemühen & des finanziellen Aufwandes des Briten Moses Montefiore - nachdem auch die dortige Windmühle benannt ist - errichtet worden.

    Tagsüber verirren sich noch Touristen nach Yemin Moshe. Nachts hingegen ist die Gegend ziemlich verlassen, da die Häuser & Wohnungen, wie man uns sagte, zumeist im Ausland lebenden Israelis gehören & daher nicht ganzjährig sondern nur zeitweise bewohnt werden.
    Verfasst am 27. Jänner 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Alle Hotels in JerusalemHotelangebote in JerusalemLast Minute Jerusalem
Alle Aktivitäten in Jerusalem
Tagesausflüge in Jerusalem
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen