Outdoor-Aktivitäten in Silom

Top Outdoor-Aktivitäten in Bangkok

Outdoor-Aktivitäten in Bangkok

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Outdoor-Aktivitäten
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
20 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden.
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Taxis & Shuttles • Natur- & Wildtiertouren
Silom
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • RS S
    Palma de Mallorca, Spanien13 Beiträge
    Habe eine Probestunde muay thai gehabt .
    Es hat echt Spass gemacht!
    Würde Legend Thai Boxing echt weiterempfehlen.
    Verfasst am 7. November 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Millhouse78
    Bad Krozingen, Deutschland9 Beiträge
    Wir können diese Tour sehr empfehlen. In der circa 5 Stunden dauernden Tour fährt man mit dem Fahrrad durch die ruhigen Gegenden durch Bangkok. Es geht durch enge Gassen, vorbei an Gemüsefeldern und zu verschiedenen Tempeln. Auf dem Weg gibt es verschiedenen Stopps zum Beispiel in einem kleinen Museum, einer kleinen Bäckerei ,zum Fische füttern etc. Leckeres Mittagessen ist im Preis enthalten. Ab gerundet wird das Ganze von 2 Fahrten mit dem Longtailboot.Unser Guide namens Bird war super. Alles in Allem nur zu Empfehlen.
    Verfasst am 11. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Christian K
    Wien, Österreich28 Beiträge
    Wir haben über TripAdvisor von diesem Veranstalter gehört und müssen sagen dass die 4 stündige nachmittags Tour hochprofessionell abgehalten wurde, wir tatsächlich in die kleinen Gassen geführt wurden, Märkte gesehen haben, den blumenmarkt besuchen konnten und insgesamt einen tollen Eindruck mitnehmen konnten. Unser Führer war nicht nur ein toller guide sondern auch lustig der ständig eine gute Laune verbreitet hat.
    Verfasst am 10. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • two1989
    Hamburg, Deutschland850 Beiträge
    Wir haben die Private Tempeltour gebucht.
    Vorweg: wenn man wirklich nur ein Taxi möchte ist man mit der Tour gut aufgehoben, wobei man Taxi Preise für einen ganzen Tag auch günstiger bekommt.
    Unser Fahrer war wirklich sehr bemüht aber er sprach so schlecht englisch das eine Verständigung nur mit Händen und Füßen möglich war, was dank der Geduld der Thailänder auch funktionierte.
    Er ist auf unsere Wünsche eingegangen und hat und überall hingefahren.
    Leider konnte er uns aber wirklich gar nichts über die Tempel sagen da die sprach Barriere da war. Das fand ich wirklich schade denn auch an den Tempeln selber gab es keinerlei Informationen.
    Ansonsten ist ayuttahya ein Ausflug wert und sehr beeindruckend.
    Verfasst am 14. Mai 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • cwaldstein
    München, Deutschland1 Beitrag
    Der Trip ist weniger Sightseeing, dafür mehr eine nette Fahrradtour durch Bangkok. Die Tourguides waren wirklich sehr nett und sind auf unsere individuellen Wünsche eingegangen. Die Tour ist nicht sehr anstrengend aber die Luftfeuchtigkeit hoch. Hat trotzdem Spaß gemacht!
    Verfasst am 20. Oktober 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Edeltraud K
    Augsburg, Deutschland447 Beiträge
    Morgens haben wir als erstes eine Fahrt mit einem Longtail-Boot durch die Klongs gemacht, das ist einfach ein "MUSS"! So lernen sie die Behausungen der Leute am Besten kennen. Man sieht vom Boot aus direkt in die Häuser, die Küchen, die Schlafstätten und davor, im Fluss wird dir Morgentoilette erledigt und das Geschirr gespült. Hat man irgend etwas vergessen sagt man es dem Bootsführer, der pfeifft und schon kommt aus einer "Nebengasse" ein Boot und man kann etwas zum Trinken erwerben, Fischfutter kaufen, denn man kommt an div. Tempeln vorbei und da kann man dann die Fische füttern. Dann macht man Halt bei einer Schlagenfarm, die man natürlich besichtigen kann und dann hat man plötzlich so ein Riesending um den Hals - Abenteuer pur!!! Nach gut 1 1/2 Stunden geht es wieder an Land und die große Besichtigungstour beginnt. Der Rundgang beginnt in Wat Phra Kaew und dem Grand Palace. Es ist einfach gigantisch. Die filigrane, und überschwängliche und bombastische Architektur dieser Anlage bringt einem zum Staunen. Wat Phra Kaew ist Tailand wichtigster Tempel und das spirituelle Herz des Landes. Weiter geht es nach Wat Po, der einen riesigen liegenden Buddha beherbergt. Mit der Fähre überquert man dann den Fluß und gelangt zum Wat Arun, dem markanten "Tempel der Morgenröte". Ein 74 m hoher , nach oben hin spitz zulaufender Turm, der mit bunten Porzellanscherben und Figuren wunderschön verziert ist, ist eine Attraktion und man kann ihn besteigen, aber die engen Stufen machen den Auf- und Abstieg sehr erschwerlich, vor allem, wenn es sehr heiß ist! Weiter geht es zum Wat Suthat, der eine hoch verehrte Buddha-Statue beherrbergt.
    Danach haben wir das MBK-Center besucht. Man kann dort toll einkaufen und auch Essen. Vor allem das japanische Restaurant hat es uns angetan. Ein "Flüßchen" führt an der Theke vorbei, auf dem kleine Schiffchen fahren und man kann sich so raussuchen auf was man Appetit hat, eine süße Idee.
    Weiter ging es dann zum Marmortempel (Wat Benchamabophit). Das war der erste Tag, man ist so beeindruckt von all der Pracht, man muß es einfach selbst gesehen haben!
    Verfasst am 19. März 2012
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.