Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Algier

Beste Attraktionen in Algier, Algerien

Algier Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren



Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • Maria B.
    Karlsruhe, Deutschland9 Beiträge
    Diese über hundertjährige Anlage lohnt in jedem Fall einen Besuch, besonders an heißen Tagen. Man darf dort auch picknicken und trifft auf viele Schulklassen mit Rucksäcken, manchmal auch verliebte Pärchen.
    Verfasst am 11. Jänner 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Wengeraner
    Wetter, Deutschland131 Beiträge
    Entgegen manchen Empfehlungen halte ich einen Guide nicht als unbedingt erforderlich. Vom Martyrs Place immer nur hinauf, mit Hilfe von Google Maps gelangt man sehr einfach zur Zitadelle. Innerhalb der Kasbah gibt es zumeist Treppenwege. Beeinträchtigt wird der Aufenthalt durch Müll und verfallende Gebäude. Ich bin einfach den Treppenanlagen nach oben gefolgt, man hat dann eigentlich alles gesehen.
    Verfasst am 14. September 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Sousoui
    Deutschland454 Beiträge
    Der Ausblick lohnt allemal - 130 m über dem Meer auf einem Hügel thront die imposante Basilika in einem islamisch geprägtem Land.
    Verfasst am 5. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Maria B.
    Karlsruhe, Deutschland9 Beiträge
    Am Fuße der Kasbah von Algier gelegen mit Ausblick aufs Meer lohnt dieses Museum einen Besuch von geschichtsinteressierten Menschen mit Vorstellungsvermögen.
    Verfasst am 11. Jänner 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Eric B
    Norderstedt, Deutschland235 Beiträge
    Neben der Besichtigung des Museums ist das Haupthaus einfach traumhaft , man sollte sich alle Räume und die Innenhöfe ansehen . Mir hat es sehr gut gefallen auch wen das Museum von innen nicht so viel geschichtliches zu bieten hat m auf jedenfall einen Besuch wert
    Verfasst am 23. April 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Wengeraner
    Wetter, Deutschland131 Beiträge
    Es ist ein schönes Gebäude, dazu sehr gepflegt. Zu erreichen ist die Gegend über die Metro-Station Tafourah. Um die alte Post herum gibt es viele imposante Gebäude aus der Kolonialzeit. Vor dem Gebäude sind ein paar einladende Cafes mit Außenbereich.
    Verfasst am 14. September 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • PhiSei
    Dresden, Deutschland383 Beiträge
    Wir waren heute dort und haben uns die Gegend angeschaut. Parkplätze findet man für 100 Dinar direkt unterhalb. Der Ausblick in die Stadt ist sehr zu empfehlen.

    Verfasst am 8. Juli 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • PhiSei
    Dresden, Deutschland383 Beiträge
    Die Didouche ist eine Einkaufsstraße, auf der man eine Vielzahl an kleinen Geschäften, Cafes und Restaurants findet.

    Jedoch sollte man nicht zu viel erwarten. Zu den Stoßzeiten herrscht reges Chaos auf den Straßen und die Luft ist durch Abgase sehr belastet.

    Ich empfehle unweit der Straße mit dem Taxi oder der U-bahn hinzufahren bzw. die Didouche fußläufig zu erreichen.

    Am Ende der Straße findet man die Grande Post. Wenn man sich immer weiter treiben lässt, landet man irgendwann im Gebiet der Casbah oder des Märtyrerplatzes. Beides ist sehr zu empfehlen und sollte unbedingt angeschaut werden.

    Zu beachten sind Taschendiebe, die im Gedränge gern zugreifen.
    Verfasst am 30. April 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • B-Nutzer
    Wunstorf, Deutschland705 Beiträge
    Der Hafen ist klein. Einige Jachten und Fischerboote liegen dort. In der Umgebung gibt es einige Cafés und Restaurants. Sehenswert sind die alten Gebäude an der Nordseite mit Kachelornamenten und schön gestalteten Innenräumen.
    Leider wird der Gesamteindruck durch die in Algerien algemein übliche Umweltverschmutzung durch Plastik und anderen Müll getrübt. Durch den Neubau von drei Appartmenthochhäusern verliert die Halbinsel zusätzlich an Charme.
    Wer sich nicht scheut kann Sidi Fredj vom Sheraton Club des Pins zu Fuss entlang des Strandes erreichen (ca. 4 km).
    Verfasst am 18. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Algier