Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Neubau

Top 10 Neubau, Wien Sehenswürdigkeiten - Beste Neubau, Wien Attraktionen ansehen

Top Neubau, Wien Sehenswürdigkeiten

  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
117 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden.
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 117 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • SolveigKernen
    Saanenmoser, Schweiz2 Beiträge
    Extraklasse Führung bekommen! >> Sogar unser Sohn (15Jahre) hat ohne Beziehung in diesem Gebiet sehr grossen Gefallen gefunden. Herzlichen Dank.
    Verfasst am 8. Mai 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Klaus B
    Riedstadt, Deutschland538 Beiträge
    Der gesamte Museumskomplex ist wirklich eine Reise wert,das gesamte Areal ist wohl eines der grössten welche es weltweit gibt(zumindest wurde uns dies so erzählt,es soll wohl eines der zehnt grössten sein).
    Es gibt dabei auch zahlreiche Cafe`s in welchen gern verweilt werden kann.
    Das für uns interessanteste war allerdings das Museum Leopold mit seinen Ausstellungen über oder von Gustav Kliemt und Werke von Egon Schiele.
    Weiterhin finden immer wieder wechselnde Ausstellungen der zeitgenössischen Kunst und Kunst des 20.Jahrhunderts ebenfalls in wechselnden Ausstellungen im mumok statt.
    Ein Besuch sollte sich nicht nur für Kunst interessierte lohnen,auch wer nur einen echten Wiener Melange geniessen möchte kann sich da immer wieder gern nieder lassen.
    Da wir bereits einiges in Wien kennen und lieben gelernt haben waren wir bei unserer letzten Reise da und werden versuchen erneut das MQ zu besuchen.
    Verfasst am 7. Oktober 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Geralt-von-Rivia
    Wien, Österreich5 996 Beiträge
    Dieser Weihnachtsmarkt ist in 2 engen Gassen, daher wird es hier auch besonders eng zu Stoßzeiten. Trotzdem sollte man ihn unbedingt besuchen.
    Verfasst am 6. Februar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • FrontRow4Ever
    Wien, Österreich4 584 Beiträge
    ...faszinierend, besonders da die meisten Möbel handgearbeitet sind und fast alle Stücke umwerfend schön sind.
    Verfasst am 19. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • mgrassberger
    Wien, Österreich75 Beiträge
    Am westlichen Ende des weitläufigen Karlsplatzes steht das markante, mit einem kugelförmigen Blätterwerk aus vergoldeter Bronze (vulgo "Krauthappel") gekrönte Gebäude der Secession. Es wurde 1898 von Joseph Maria Olbrich für die Künstlergruppe um Gustav Klimt errichtet, die sich das Jahr davor vom eher konservativen "Künstlerhaus" abgespalten hatte. Die Secession birgt einen kostbaren Schatz, den man sich nicht entgehen lassen sollte: Das Beethovenfries von Klimt. Man kann noch einen kurzen Blick auf Mark Anton werfen, der sich in einem Einachser lässig zurückgelehnt von einem Löwenpaar durch die Gegend kutschieren lässt und dann die Stufen zur Fußgängerpassage hinuntersteigen. Dort wartet eine Überraschung. Unten angekommen sticht einem rechterhand eine in Leuchtschrift präsentierte lange Zahlenreihe ins Auge. Es handelt sich um die Zahl Pi mit vielen, vielen Dezimalstellen. Sie gehört zu einer Installation des kanadischen Künstlers Ken Lum und ist der Einstieg zu einer Konfrontation mit laufend aktualisierten statistischen Zahlen, die sich durch die ganze Westpassage bis zu den U-Bahnstationen hinzieht. Sie machen betroffen und sollen zum Nachdenken anregen, wie die Zahl unterernährter Kinder weltweit, die Zahl HIV-Infizierter, der Kriegstoten seit Jahresbeginn oder die Höhe der Rüstungsausgaben. Teils lassen sie uns auch schmunzeln, wie die Anzahl der in Wien seit Jahresbeginn verzehrten Wiener Schnitzel oder der Verliebten in Wien. Noch ein Hinweis: Beim Aufgang "Girardipark" kommt man zum Ausgangspunkt der Führungen durch das Wiener Kanalsystem im Girardipark gegenüber dem Café Museum (Dritter Mann Tour, zu buchen im Internet, Mai bis Oktober, Do-So).
    Verfasst am 7. Februar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Sehr schönes Viertel, durch das man gut spazieren kann - natürlich auch zum Weihnachtsmarkt. Ist sonst aber auch sehenswert.
    Verfasst am 8. November 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    "Endspiel" von Beckett angesehen - mir hat es sehr gut gefallen, meiner charmanten Begleitung weniger. Aber auch sie hat anerkannt, dass die Schauspieler großartig sind.
    Verfasst am 8. November 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Das Theater hat uns sehr gut gefallen - ein sehr schöner Raum, ausreichend Platz. Wir hatten uns Syncopation angesehen - ein Stück, das in New York angesiedelt ist. Das Stück war sehr gut, aber ich glaube, man brauchte mehr Hintergrundinformationen über New York, um das wirklich gut verstehen zu können. Andererseits: das ist ja auch das Gute an so einem Theater, dass man immer wieder entdeckt, dass man noch einiges dazuzulernen hat. Von daher sehr gerne wieder.
    Verfasst am 25. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Als Geschenk für zwei Mädels (7 und 6) gab es einen Besuch von "Alles Holz" - das war sehr kurzweilig geesen, zumindest hatten die beiden viel Gutes davon erzählt. Und ich hatte auch den Eindruck, dass es Spaß macht. Sie hatten einiges zum Thema Holz gelernt und am Ende auch etwas gebastelt, was sie voller Stolz präsentiert haben.
    Verfasst am 24. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Die Gegend scheint das Mekka für Fotografen zu sein: in direkter Umgebung befinden sich einige hervorragende Fotofachgeschäfte. Das Mseum selbst zeigt wechselnde Ausstellungen, aktuell zu Hermann Nitsch - und bietet dabei immer wieder sehr intreressante Einblicke in die Kunst der Fotografie. Sehr gute Räumlichkeiten, so dass man immer gutes Licht zum Betrachten hat.
    Verfasst am 23. März 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Anastasiya B
    1 Beitrag
    Massage war besser als perfekt !
    Die Atmosphäre sehr gemütlich und ruhig!
    Personal im Spa Bereich ist sehr professionell!
    Verfasst am 2. Juli 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • fuzzec
    1 Beitrag
    Sehr schönes Ambiente, super leckere Cocktails, tolle Beratung und Service - besonders Barchef Manuel! Die Champagner-Auswahl war natürlich auch top!
    Verfasst am 28. Juli 2023
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Butterfly
    Graz, Österreich181 Beiträge
    Ausstellung ist nett, habe aber mehr erwartet. Abstände kann man super einhalten, alles sehr groß und weit gestaltet. Schön wieder ins Museum gehen zu können.
    Verfasst am 13. März 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Das ist dann doch wieder etwas einzigartiges in Wien: Das Kloster der Mechitaristen in Wien, eine armenische-katholische Kirche. Im Rahmen einer Führung kann das Kloster besichtigt werden - und es erschließt sich einem eine andere Welt, in der man viel Bekanntes finden aber auch Unterschiede entdecken kann.
    Verfasst am 28. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hocico
    Frankfurt am Main, Deutschland21 121 Beiträge
    Leider konnte ich nicht allzuviel von der Fillgraderstiege ansehen, da gerade Filmaufnahmen stattfanden: und es ist natürlich klar, dass die Filmschaffenden einen sehr "höflich" darauf aufmerksam machen, dass der Platz ihnen gehört und bitte das gemeine Fußvolk sich doch mindestens zwei Kilometer entfernt befinden soll. Sicherlich wurde dann wieder ein Film gedreht vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk, in dem einem erklärt wird, dass man doch entspannter durchs Leben gehen soll und nicht alles so ernst nehmen soll. Nur gut, dass solche Regeln niemals für die Leute vom deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen gelten - sondern immer nur für Andere. Ich hoffe sehr, die Fillgraderstiege beim nächsten Wienbesuch ungestört von Fernsehleuten genießen zu dürfen.
    Verfasst am 28. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.