La Maison du Coco
Bewertung schreiben
Informationen
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
1 085 Bewertungen
Ausgezeichnet
860
Sehr gut
176
Befriedigend
29
Mangelhaft
13
Ungenügend
7

Jenni B
1 Beitrag
Juli 2022 • Allein/Single
Der knapp 2-stündige Workshop über die Kokosnuss ist äußerst spannend und informativ. Auch wenn man über keine bis wenig Französisch-Kenntnisse verfügt,versteht man so einiges. Ebenso gibt es einen praktischen Teil,der sehr cool ist. Kokosnüsse schälen, raspeln, Kokosmilch auspressen und eine Krone aus Palmenblättern flechten. Zudem jede Menge Verkostungen.

Anschließend kann man die Plantage erkunden. Sie ist sehr vielfältig angelegt. Einen botanischen Garten,eine Obstbaum-Plantage und vieles mehr. Zudem gibt es ein kleines Restaurant mit sehr leckerem Essen und ein kleines Geschäft für Souvenirs.

Ein Besuch auf der Plantage lohnt sich und wir waren dankbar für das vermittelte Wissen über die Palme und deren Frucht.

The almost 2-hour workshop on the coconut is extremely exciting and informative. Even if you have little or no knowledge of French, you can understand a lot. There is also a practical part that is very cool. Peel and grate coconuts, squeeze coconut milk and weave a crown of palm leaves. Also lots of tastings.

Then you can explore the plantation. It is very diverse. A botanical garden, a fruit tree plantation and much more. There is also a small restaurant with very tasty food and a small shop for souvenirs.

A visit to the plantation is worthwhile and we were grateful for the knowledge we were given about the palm tree and its fruit.
Verfasst am 14. Juli 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Marie
1 Beitrag
Nov. 2019 • Paare
Wir hatten den Stop gar nicht wirklich auf dem Schirm, ihn aber auf unserer Hinfahrt nach Saint-Paul gesehen und hatten auf der Rückfahrt Lust auf eine Kokosnuss. Welch ein Glück! Denn hier findet sich ein kleines familiäres Prachtstück. Die Kokosnussfarm beherbergt außerdem noch exotische Früchte und allerlei Aromapflanzen. Für nicht französischsprachige Besucher ist vor allem der Mittwoch zu empfehlen, denn dann gibt es auch die englischsprachigen Workshops. Unbedingt den Workshop für 3€ extra machen, es lohnt sich enorm!! Wer an anderen Tagen vorbeischaut, hat vielleicht etwas Glück (wie wir) und bekommt trotzdem eine kleine private Führung, das ist allerdings nicht garantiert.
Die Kokosnuss steht im Vordergrund und wird genauestens erklärt und beleuchtet. Sehr kurzweilig, unheimlich interessant und auf jeden Fall einen Besuch Wert, um die Pflanzenwelt der Insel kennenzulernen.
Vielen Dank an diesen schönen Nachmittag :)
Verfasst am 20. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Mathias G
1 Beitrag
Sep. 2019 • Paare
Haben es beim vorbeifahren zufällig gesehen und uns dann im Internet informiert. Dadurch kam es auf unsere Réunion-To-Do-Liste.
Wir gingen erst auf 14.30 Uhr hin da wir dachten, das es uns reicht bis zur Schließung um 16.30 Uhr. Leider haben wir dann am Eingang gesehen das die Führungen bzw. die Coco-Workshops von 90 Minuten Länge nur von 10-14 Uhr stattfinden. Wir wollten dann für den darauffolgenden Tag eine Reservierung vornehmen. Da die Kassiererin kein Englisch spricht hat sie uns direkt an den Chef weitergeleitet. Der dann ganz spontan für uns zwei einen kleinen privaten Workshop gemacht hat. Super tolles Erlebnis. Haben viel gesehen, viel erlebt und viel erfahren über die Kokosnuss. Natürlich durften wir viel ausprobieren, selbermachen und auch Essen & Trinken zum testen war dabei. Insgesamt ein tolles Erlebnis. Absolut zu empfehlen. Toller Chef der für sein Unternehmen lebt und das verkörpert. Waren mehr als nur positiv überrascht.
Verfasst am 3. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

KiPe0108
19 Beiträge
Juni 2019 • Paare
Wir haben bei der Maison du coco angehalten, weil die Bewertungen so gut waren. Wir wurden nicht enttäuscht! Das Ehepaar hat uns super freundlich empfangen und wir hatten das Glück, dass wir eine private Führung durch das Anwesen bekommen haben. Definitiv zu empfehlen! Top!
Verfasst am 9. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Martin G
7 Beiträge
Sep. 2018 • Paare
La Maison du Coco war eines unserer Highlights während der Zeit auf der Insel. Wir hielten eher zufällig an und dachten, dass der Garten nur ähnlich der anderen botanischen Gärten & Maisons ist. Wir entschieden uns für einen "schnellen" Rundgang durch das Gelände auf eigene Faust. Total überrascht waren wir anfangs von der Vielzahl an tropischen Pflanzen, Bäumen und Sträuchern mit entsprechenden Früchten. Die Besitzerin war sehr nett und gab uns einen kleinen Überblick über das gesamte Gelände. Begleitet wurden wir von einem ihrer 2 Hunde. Ein knuffiger Kerl, der während unseres weiteren Besuches ein freilaufendes Huhn als Spielobjekt ausmachte - sehr zum Nachteil des Huhns... Neben einer schönen Botanik gibt es aber auch allerhand Tiere auf dem Gelände zu entdecken. Durchaus auch für Kinder interessant. Als wir am Ende unserer Besichtigungstour angekommen waren, wollten wir noch kurz in den Shop schauen. Da wurden wir dann von dem Besitzer angesprochen. Er erklärte uns auf englisch sämtliche Kokosnuss-Produkte und Herstellungsverfahren. Spontan lud er uns zu einer kleinen Privatführung ein. So erklärte er uns alles was es über die Palmen und Kokosnüsse zu wissen gibt. Wir bastelten zusammen einen kleinen Fisch aus den Palmenblättern, ich durfte eine Kokosnuss öffnen. Wir tranken Kokoswasser und -milch. Probierten ein gerade fertig gebackenes Kokosgebäck und tranken den ein oder anderen Schnaps (Kokosmilch mit Rum). Unglaublich spannend, lehrreich, lecker und interessant.

Super schönes Gelände und nette Leute, die auf Besucher herzlich zugehen. Ein absolutes muss für einen Besuch auf der Insel. Sehr empfehlenswert!
Verfasst am 19. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Andee_K_67
Linz, Österreich88 Beiträge
Sep. 2018 • Paare
Wir kamen zu viert zum Workshop, den der Besitzer für uns in englischer Sprache abhielt. Es war so lehrreich und vergnüglich und dauerte letztlich drei Stunden, weil es so viel zu erzählen und auszuprobieren gab. Alles zur Kokosnuss und wie sie hierherkam, zum Baum und was man alles daraus machen kann. Wie die Milch der jungen, mittleren und älteren schmeckt wie auch das Fleisch. Wir haben Nüsse auf gemacht, ausgeschält, ausgepresst, den frischen Saft gekostet wie auch als Punsch mit Rum - göttlich! Kekse gebacken, Seile geschnürt, fische gebastelt. Kokoseis gekostet. Dann bekamen wir noch eine Führung durch den Garten mit den vielen Früchten und tollen Gewächsen für Essenzen.

Einfach umwerfend! Vielen Dank!

Das beste auf Reunion, zusammen mit Strand Ermitage, kraterwanderung und Canyoning!

Viel zu günstig für einen Workshop.
Verfasst am 2. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Fanny R
1 Beitrag
Sep. 2018 • Familie
Der Besitzer führte uns in englischer Sprache durch das Maison du Coco. Da wir nur zu fünft waren, konnten wir alles sehr gut beobachten und Fragen stellen. Wir durften verschiedene Kokosnussprodukte kosten, webten einen kleinen Fisch aus Palmwedeln, pressten Kokosnussmilch, öffneten Kokosnüsse und vieles mehr. Wir konnten viel Interessantes erfahren. 8€ Eintrittspreis ist absolut in Ordnung für die tolle Führung, die wir erhalten haben. Der Workshop dauerte 1,5 Stunden. Sehr empfehlenswer.
Verfasst am 2. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

La Maison du Coco (Saint-Leu) - 2022 Lohnt es sich? (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu La Maison du Coco