Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Blue Train - Luxus Trains
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
Alle Fotos (5)
Alle Fotos (5)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet72 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft28 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
22°
11°
Apr
19°
Mai
17°
Jun
Kontakt
Langebaan, Saldanha Bay Municipality 7357, Südafrika
+27 81 580 6471
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (7)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
0
0
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
5
0
0
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Wir fuhren mit dem Blue Train von Kapstadt nach Pretoria. Alles war sehr schön organisiert, nachdem wir einen eigenen Butler zugewiesen hatten. Die einzelnen Kabinen sind charmant und komfortabel und das Badezimmer mehr als ausreichend! Die Soda verwandelt sich in ein sehr bequemes großes Bett....Der Speisewagen war sehr schlau und professionell geführt mit effizienten und aufmerksamen Personal. Das Essen und der Wein waren ausgezeichnet. Es erwies sich als eine erfolgreiche Reise und wirklich unvergesslich.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 4. April 2018

Der Blaue Zug ist eine fabelhafte und einzigartige Erfahrung, mit sehr wenig, um die Erfahrung davon zu trüben. Es ist überall exquisit und das Niveau des Service und die Liebe zum Detail war für uns über jeden Zweifel erhaben. Alles war purer Luxus, nichts fehlte....Aber alles hat eine andere Seite! Der Motor war eigentlich schmutzig rot, nicht blau. Die Fahrt von Kapstadt nach Pretoria dauert 31 Stunden, und das ist eine sehr lange Zeit, um in einem Zug zu sein. Es läuft durch die Nacht und während die Strecke tagsüber verläuft ist glatt, einige Strecken in der Nacht sind ein bisschen rau, so dass Sie früher erwachen können, als Sie möchten. Es hat auch etwas von einem regelmäßigen "Verzögerungen" -Ruf. Der Zug in der Woche vor uns war 5 Stunden verspätet, und unser Service brach durch, als wir angeblich wegen eines Stromausfalls durch Johannesburg fuhren. Das dauerte noch sechs Stunden, aber wir hatten den Verdacht, dass andere Züge Vorrang vor unserem Zug hatten. Wir waren ziemlich satt von der Zeit, die wir trotz des Luxus ausgingen. Wir hatten das Gefühl, dass die Betreiber dem eine ernsthafte Aufmerksamkeit widmen müssen. Die Kapazität des Zuges war 82 Passagiere, aber wir waren nur 48 auf unserer Reise, vielleicht hat dieses Juwel Nachfrage Probleme? Lass mich dich nicht abschrecken, es war immer noch fabelhaft!Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 7. November 2017

Dieser Zug ist eine Ikone der Eisenbahnreise. Die Erfahrung war von Anfang bis Ende fantastisch. Das Boarding war glatt und angenehm (wir waren in Kapstadt). Um ehrlich zu sein, muss man nicht wirklich da sein. 30. Wir hatten eine Luxus Suite gebucht, die sehr komfortabel...war. Unser Steward war sehr hilfsbereit. Auf der gesamten Reise fanden wir das Personal super. Sie wollten eindeutig, dass die Gäste eine gute Zeit haben und auf Details achten. Das Essen würde ich als Durchschnitt bewerten. Es schien mehr um Quantität als um Qualität zu gehen, aber es war sicherlich in Ordnung. Das Observation Auto ist ein guter Ort zum Entspannen. Ein Bad zu nehmen ist ein bisschen komisch, aber war einfacher als zu versuchen, eine Handbrause mit ziemlich viel Zugschwindel zu verwenden. Die Ausschiffung in Pretoria war etwas unorganisiert. Sie brauchen einen kleinen Gepäckzug statt Handwagen. Insgesamt war meine einzige Enttäuschung, dass die Reise nicht länger war.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 29. April 2017 über Mobile-Apps

Ich habe es nun schon zweimal gemacht und ich habe jede Meile. super Leute, die zu treffen sind immer auf der Suche nach den besten. Das Personal ist über - die - top aber unterbezahlt, so Trinkgeld.

Erlebnisdatum: November 2016
Bewertet am 5. Dezember 2016

Um wirklich ganz oben auf einem Ausflug nach SA muss man Erfahrung der Blue Train nach oder aus Kapstadt. Wow. Super Service beim Essen und super Ausblick. Wir hatten ein Rock durch das Fenster öffnen, aber ansonsten spektakulär.

Erlebnisdatum: November 2016
Bewertet am 12. Mai 2015

Meine Frau und ich nahmen den Blue Train Januar 2015.Der Zug war kaputt 2-3 Stunden nach der Abreise wir mussten warten, bis ein neuer Motor, dass mehrere Stunden dauerte. Sie stornierten einen Plan zu machen. Der Zug machte ein anderes unvorhergesehenen Zwischenaufenthalt für Lebensmittel und...Wasser in einer Station in Worchester. Die Crew stiegen auf der Track Seite des Bahnhofs und nutzten Schläuche füllen den Zug mit Wasser. Die Zug Türen auf der Station Seite links unbefestigt. Wir waren direkt vor unserer Hütte und 3 Verbrecher bestiegen den Zug und betraten die Hütte . Ich sah einen ständigen außerhalb unserer Hütte Tür und sahen die Tür offen stand. Ich wandte mich das Thema, mit dem er und ein anderes Gangster aus unserer Hütte mit unseren Sachen verriegelt lief. Ich war über ihn holen und ich war mit einer Schraube aufgefallen Fahrer über meinem linken Auge geöffnet ausstellte mein Kopf- und klopfte mir unbewusst. Meine Frau war Geschrei für Hilfe 3-4 Minuten und schließlich, zunächst nur Passagiere kamen zu helfen. Ein Arzt (Passagier) mit dem Zug behandelten mich die besten er konnte, aber wir mussten in eine Apotheke zu medizinische Versorgung. Ich hatte eine tiefe Stufe über meinem linken Auge vielmals, Bled. Wir sowie 6 weitere Passagiere landeten wir mit dem Zug am nächsten Tag wegen der Verzögerungen und so konnten wir unsere internationale Flüge nehmen können. Der blaue Zug organisierte für ein Charterflieger Weg aber es hatte Verspätung und wir verpassten fast unseren Flug. Die letzte ich gehört hatte war alle Passagiere getroffen würden Sie den Zug und kehrten nach Johannesburg hätte, weil es nicht ankommen in Johannesburg bis 3:00 , (12 Stunden zu spät) nach den Zug Manager gefährlich wäre für die Passagiere. Ich habe zu Hause in die USA ein paar Tage später mit meinem Auge verbundene und war voller Blut nass. Ich ging zu meinem Arzt, die die Schädigung nicht gesund und schickte mich zu einem plastischer chirurg. Mein Arzt hat mich im Krankheitsfall während der offene Wunde geheilt. Ich schrieb eine sehr nette Mail zum Blue Train Direktor Ms. HANLIE KOTZE ergänzen das Personal, die sehr schön waren, zeigten Interesse und entschuldigte sich sehr. Wir waren erstattet der Preis für unsere Tickets aber ich glaube, dass alle Passagiere wurden Teile des gegeben. Ich fragte Ms. Kotze wenn sie würde mich für eine Woche entschädigte Krankheitstage und $300 in Arzt Rechnungen, die nicht durch Versicherungen abgedeckt waren. Ursprünglich gesendet Ms. Kotze mir eine E-Mail lesen sie haben keine Haftung. Ich erwähnte in einer E-Mail an ihr, dass dies war Fahrlässigkeit auf den blauen Züge Teil von nicht zur Erlangung der Zug Türen an der Station. Sie verlangte ich ein Brief von meinem Arbeitgeber auf Statement Büromaterial und unterzeichnet und Briefe von meinen Ärzten, dass es notwendig auf Krankheitstage pro Woche zu werden. Ich habe sowohl. Ms. Kotze schrieb mir ein einem Satz E- Antwort sehr abweisend behauptete der Brief wurde nicht auf Brief Head unterzeichnet wurde und sich total falsch war kam es von einem US-Regierung Agentur Statement mit meinen Vorgesetzten Signature und seine Telefonnummer. Die Blue Train Management. Ms. Kotze scheint nicht komplett zu verstehen, wie merkwürdig und stressig diese Übergriff auf meine Frau und mich war und den Rest des Urlaubs verdorben. Die Blue Train Management haben das Mindeste was sie tun können wenn man bedenkt, dass total verantwortlich waren. Ich zunächst lediglich gebeten für Krankheitstage Erstattung und $300 für aus pocked medizinische Aufwendungen sind nicht im Angebot enthalten. Wenn jemand noch mehr Informationen haben möchten oder die Emailkontakt von mir und Ms. KOTZE sehen werde ich mehr als zufrieden zu teilen. Ich habe schließlich hatten ein Anwalt schreiben Sie einen Brief an mein Auftrag und der Blue TRAIN versäumt hat, selbst reagieren. Bitte vorsichtig wenn Sie die Blue Train nehmen, weil Sie in Gefahr sind. Ich werde mehr als zufrieden zu geben jedem sein Kopien der E-Mails die ich von Frau Kotze, dass die aufzunehmen sie mich in nur eine Entschädigung und Bilder von mir zu bekommen, gaben Karte erhalten hat, auf den Zug sofort nach der Körperverletzung mit meinem Kopf Blutungen und Eye geschwollen. David H. StoverMehr

Erlebnisdatum: Jänner 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des The Blue Train - Luxus Trains.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien