Waggerl Haus Museum

Waggerl Haus Museum, Wagrain

Waggerl Haus Museum
Spezialmuseen • Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten • Historische Museen
10:00 – 17:00
Dienstag
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 17:00
Freitag
10:00 - 17:00
Informationen
Die Marktgemeinde Wagrain war über 50 Jahre Heimat des Dichters Karl Heinrich Waggerl. Sein dichterisches Werk ist eng mit der Beschreibung seiner engeren Heimat und mit Wagrain verbunden. 1897 in ärmlichen Verhältnissen in Bad Gastein geboren, zog er bereits 1920 mit seiner Frau Edith als Lehrer nach Wagrain. Vom Beginn an bis zu seinem Tod 1973 lebte er im „Waggerl Haus“, das bereits im Jahre 1776 erstmals urkundlich erwähnt wurde und in dem auch seine literarischen Werke entstanden. Die wichtigsten Räume sind so belassen, wie Waggerl sie bewohnt hat. Im ganzen Haus sind Beispiele der kunsthandwerklichen Tätigkeiten Waggerls des Buchbinders, Malers, Zeichners, Fotografen und Sammlers zu sehen. In einigen Nebenräumen wurden Informationstafeln, Vitrinen, drei Hörstationen und ein Videofilm eingerichtet, die sich mit der Person und dem Werk kritisch und informativ beschäftigen.
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Unter 1 Stunde
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
42 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
10 im Umkreis von 5 Kilometern
Es liegen noch keine Bewertungen vor. Teilen Sie als Erster Ihre Erfahrungen!
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Waggerl Haus Museum