Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
636Bewertungen11Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 254
  • 207
  • 105
  • 48
  • 22
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
suntala hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Wauwil, Schweiz22 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
Toller Ausflug im Herbst da das Schiff und die Insel nicht so überloffen sind. Ein Spaziergang um die Insel lohnt sich. Als Abschluss ein Aperolspritz auf dem Holzsteg mit herrlichem Sonnenuntergang.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2018
Hilfreich
Senden
ATBeck hat im Juli 2018 eine Bewertung geschrieben.
Oberursel (Taunus), Deutschland2 013 Beiträge764 "Hilfreich"-Wertungen
Die Isola Maggiore ist die größere der beiden Inseln vor Tuoro. Sie erreichen Sie mit der Fähre von Passignano, Tuoro und Castiglione. Fahren Sie im Sommer früh morgens, bevor es zu heiß ist. Dann ist auch die Fahrt mit der Fähre ein Erlebnis für sich, wenn sich die Sonne glitzernd im See bricht. Auf der Insel angekommen, sehen sie zunächst einen kleinen pittoresken Ort mit verschiedenen Restaurants, Bars und einem kleinen Museum. Sie können über die Insel verschiedene Spaziergänge, unterschiedlichen Anstrengungsgrades machen. Am einfachsten ist der Weg am Ufer entlang bis zur Statue des Franz von Assisi. Etwas anstrengender, aber sehr schön ist die Wanderung über die Insel bis zur Kirche San Michele Arcangelo, die aber erst um 10:30 am Vormittag öffnet. Beide genannten Wege kann man auch gut miteinander verbinden. Der Besuch der Isola Maggiore lohnt sich auf jeden Fall.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2018
Hilfreich
Senden
SimbaPumba hat im Apr. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Köln15 Beiträge6 "Hilfreich"-Wertungen
Ja, heute war Ostermontag. Ja, wir hätten uns denken können, dass viele Menschen hier sind. Aber es war einfach nur chaotisch, unorganisiert und völlig überlaufen! Wir wollten mit dem Schiff auf die Isola Maggiore fahren. Uns wurden dafür auch ohne weiteres Tickets verkauft. Auf den Tickets stand nicht, wann wir zurückfahren müssen. Als wir ankamen, schafften wir es erst einmal nicht vom Schiff, weil hunderte Menschen auf dem Bootsanleger standen und wieder auf das Schiff wollten. Endlich an Land stellten wir fest, dass alle Restaurants gerade schließen wollten (15.00 Uhr). Also aßen wir am Bootssteg. Das Anstehen dafür dauerte 40 Minuten, denn auch auf der Insel befanden sich unzählige Menschen. Der Bootssteg war mittlerweile so voll, dass wir uns nach dem Essen entschlossen zurückzufahren, da wir nicht wussten, ob es überhaupt noch genügend Schiffe für alle Menschen geben würde (laut Plan sollten nur noch 3 Schiffefahren). Glücklicherweise bekamen wir nach weiteren 30 Minuten in der prallen Sonne noch einen Platz auf dem Schiff. Sicherlich war es nicht unsere beste Idee, an einem Feiertag so einen Ausflug zu machen. Trotzdem waren wir sehr erschrocken über die schlechte Organisation des Schiffsverkehrs und auf der Insel. Diese Menge an Leuten, sollte einfach nicht auf die Isola Maggiore gelassen werden. Oder an Land sollten Informationen über die Situation auf der Insel gegeben werden. Einmal und nie wieder. Leider ein Reinfall!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2017
Hilfreich
Senden
tripomaticfairytales hat im Feb. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Essen, Deutschland1 179 Beiträge55 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Ein Geheimtipp in Umbrien (direkt an der Grenze zur Toskana). Mitten in dem Trasimenischen See liegt die Insel 'Isola Maggiore' - ein Highlight, das man unbedingt in Betracht ziehen sollte. Schon die Schifffahrt ist ein spannendes Erlebnis! Es gibt auf der Insel nicht nur visuelle, sondern auch gastronomische Höhepunkte (Preise dementsprechend). Man muss hier aber selbstverständlich nicht übernachten (eine Übernachtung sollte sorgsam geplant sein! Reservierungen inklusive). Einfach die Abfahrtstafeln beachten oder die Crew ansprechen. Bitte eins beachten - hier ist es vielleicht sehr warm, kann aber unter Umständen nachts schnell sehr, sehr kalt werden..
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2016
Hilfreich
Senden
5-Wuzel hat im Juli 2016 eine Bewertung geschrieben.
Italienische Alpen, Italien55 Beiträge17 "Hilfreich"-Wertungen
Sehr schöne Insel im Trasimenosee. Naturbelassen, die Wildhasen und die Fassade kreuzen einen schon mal den Weg. War für uns zu heiß, um eine grössere Wanderung zu machen, aber sicherlich idyllisch und sehenswert.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2016
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Isola Maggiore