Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 13:00, 15:00 - 18:00
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Eine künstliche Höhle, die viele Fragen offen lässt...

Ein ganz spezieller Ort, geheimnisvoll, auch etwas gespenstisch, besonders wenn man Gelegenheit ... mehr lesen

Bewertet am 30. September 2015
michaelmallinger
,
Linz, Österreich
Rätselhafte keltische Kultstätte in einer Höhle

In unmittelbarer Nähe der "Ponte del diavolo" (Teufelsbrücke) liegt eine rätselhafte Höhle ... mehr lesen

Bewertet am 29. März 2012
Austria01
,
Vöcklabruck, Österreich
Alle 112 Bewertungen lesen
41
Alle Fotos (41)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet33 %
  • Sehr gut40 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft6 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 13:00, 15:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
26°
17°
Aug
21°
12°
Sep
16°
Okt
Kontakt
Via Monastero Maggiore 6, 33043, Cividale del Friuli, Italien
Webseite
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
8 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
3
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
3
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 30. September 2015

Ein ganz spezieller Ort, geheimnisvoll, auch etwas gespenstisch, besonders wenn man Gelegenheit bekommt, allein die Kammern zu besuchen. Eine Taschenlampe wäre von Vorteil gewesen, gutes Schuhwerk hatte ich zum Glück, weil doch einigermaßen feucht am Boden.

Danke, michaelmallinger!
Bewertet 3. Juni 2015

Atemberaubend und einmalig ! Den Schlüssel im benachbarten Kloster holen, Tür aufschliessen, Lichtschalter anknipsen, Luft anhalten und hinabsteigen (über sehr hohe, in den Fels geschlagene, feuchte Stufen). Dürftiges Licht, wackeliges Geländer, schimmernd glänzender Boden und Wände. Der Blick wandert suchend durch die dunkle Höhle. Die...Mehr

1  Danke, Lacroft!
Bewertet 29. März 2012

In unmittelbarer Nähe der "Ponte del diavolo" (Teufelsbrücke) liegt eine rätselhafte Höhle, künstlich vor mehreren Jahrtausenden in die Felswand das Flusses Natisone gehauen. Der Zugang erfolgt über den Keller des Hauses Via Monastero Maggiore 2. Die Höhle ist ein Hypogäum, ein unterirdischer Grab- bzw. Kultbau....Mehr

4  Danke, Austria01!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 2. August 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. August 2014

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 8. Juni 2014

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 9. Oktober 2013

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. August 2012

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Ipogeo Celtico.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien