Chingaza National Park

Chingaza National Park, Fomeque

Chingaza National Park
5
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Chingaza National Park

5.0
57 Bewertungen
Ausgezeichnet
47
Sehr gut
9
Befriedigend
1
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Federico
Bogotá, Kolumbien15 Beiträge
Noch ein toller Ort für einen Urlaub in der Nähe von Bogotá
Juni 2017 • Allein/Single
Auch wenn die Straße zu Piedras Gordas Eingang ist wirklich eine Katastrophe, die interne Straßen sind in relativ gut State of Conservation.
Die Wanderwege Ich besuchten, waren nicht hart und hatten super Aussicht. Es ist wichtig zu bemerken, dass es über 3000 m, so ist die Temperatur unter 8 C und es ist nass.
Es ist sehr zu empfehlen für Familien Besuche.
Language Weaver
Verfasst am 2. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Mariannl1
London25 Beiträge
Wirklich magischer Ort, die nur außerhalb von Bogota
März 2017 • Paare
Ich habe erst zwei Wochen vor meiner Reise zu buchen, haben Sie ein Ort zum Einstieg in den Park, aber zum Glück der E-Mail Buchung war einfach und es gab viel Platz. Ich konnte nicht wählen Sie aus allen Wanderwege obwohl (oder wählen Sie mehr als eine) ; wir haben Sendero Lagunas de Buitrago. Es ist ca. 5 km zurück. hin zu den Seen ist; nicht zu steil, aber altitude hat uns gehe langsam. Es war bewölkt und kühl und manchmal die Seen wo bedeckt bei Nebel, aber wir warteten und schließlich war es klar genug um eine gute Aussicht. Die Szenerie ist sagenhaft, die Luft ist frisch und es ist absolut still auf der paramo.
Die Fahrt vom Central Bogota auf einen Sonntag war ziemlich verrückt aber leider wegen der hunderte von Radfahrer Radfahren bis zu La Calera am Sonntag Morgen. Sobald Sie kommen an der Hauptstraße in La Calera, es ist immer noch ca. 20 km auf eine ungeteerte Strasse. Die Straße Zustand ist gut, und es gibt viele Anzeichen. Sie haben zu zeigen Sie Ihre E-Mails zu bekommen den ganzen Weg nach Piedras Gordas. Im Piedras Gordas, müssen Sie sich anmelden an der Info Center und sie zeigen wir Ihnen einen Video vom Park. Das Mädchen in Rechnung, dass, sprach ausgezeichnet Englisch.
Language Weaver
Verfasst am 10. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

744olep
Amman, Jordanien312 Beiträge
Sie werden begeistert sein!
Sep. 2016 • Freunde
Während einer Geschäftsreise nach Bogota Ich hatte die Gelegenheit, mit Kollegen über den Besuch der Chingaza National Nature Park, nördlich östlich von Bogota. Mit dem Auto von Gate sich die erste Wanderwege beginnen, ist wahrscheinlich nur 35-40 km von Usaquen, Bogota, es dauerte 2 Stunden des Verkehrs, schlechte Straßen und das Auftreten von leichter Regen. Wie auch immer, sobald man dort und steigen Sie an der ganzen Stress Trail ist vergessen! Trotz einiger sehr seltsam und widerlich Regen mit Böen, Sichtbarkeit nicht so toll, es stellte sich heraus, dass es sich nur, super! !! Wenn Sie können müssen Sie fahren, wirklich sehr sehr besonderes!
Language Weaver
Verfasst am 26. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Federico M
6 Beiträge
Heilige Seen von Siecha lookout
Aug. 2016 • Freunde
Dies ist ein wunderschöner Aussichtspunkt, wo man kann sehen, dass die drei heiligen Seen von Siecha. Von Monterredondo Hut dies Wanderung dauert etwa 5 Stunden und der Schwierigkeit ist mittelschwer.
Language Weaver
Verfasst am 6. August 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

RDubNJ
Mercerville, NJ27 Beiträge
Lagunas Siecha
März 2016 • Freunde
Exzellenter Tagesausflug von Bogotá. ca. 4 Stunden von totaler Wandern und eine 500 Meter Höhenunterschied zu gewinnen etwas über 3600 Meter. Es ist meist bergauf den Weg zu den Lagunen, aber die Aussichten sind zauberhaft.

Lassen Sie sich nicht fahren, bis Sie bekommen habe benoetigt, um die Höhe in Bogotá für ein paar Tage Mindestaufenthalt. Der Anstieg ist nicht übermäßig hügelig, aber der dünnen Luft bekommen Sie.

Wir benutzten Caminates Del Retorno.
Language Weaver
Verfasst am 30. März 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

EcoReviewer
Bogotá, Kolumbien51 Beiträge
Unglaubliches Hidden Paramo Ökosystem
Dez. 2015 • Freunde
Die Seite von Chingaza National Park zur Verfügung bogotanos gehört zum Paramo Ökosystem. Die zwei schönsten Mini-Vans zu erreichen die Eintritte sind nicht asphaltierte Straßen von La Calera und Guesca Städte (ca. 40 Minuten). Bei Regenwetter Seasons Sie höchstwahrscheinlich eine 4x4 Wagen oder einen Mietwagen, die man nicht auf der Straße zu zerstören müssen :P. Es gibt auch keine öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung wie es eine natürliche einsamen Gegend ist.

Um Zugang zu Chingaza zu gewinnen müssen Sie zunächst auf Anfrage eine schriftliche Genehmigung vom Park Büro in der Stadt, man wird Ihnen dann den Weg zu der Bank wo Sie eine Anzahlung machen senden und dann muss man wieder und nehmen Sie die Eintrittskarte. Dieser Prozess kann von 1 bis 3 Tage, je nach ihrem Tempo fahren. Sobald Sie die Park Ranger am Eingang des Chingaza, dann wird er für die Genehmigung. Sie sind im Gegensatz zu bekommen durch ohne es. Einmal in der Reserve, einige Trails markiert sind und einige nicht sind, wird es richten sich nach Ihren Fähigkeiten zur Navigation wo Sie hin wollen ;)

Chingaza verfügt über 1 wenn der größte paramo hohen Höhenlage in den Anden Ökosysteme. Sehr empfehlenswert für begeisterte Explorer/Wanderer, die neuen bez hranic" entdecken möchten. Wenn man sich nicht auskennt, ist der einfachste Weg den Park zu besuchen durch einen lokalen Reiseveranstalter. Viele finden Sie durch einen Google Suche.

Ich hoffe, dies hilft ein wenig! Sie werden nicht enttäuscht Chingaza besucht werden.
Language Weaver
Verfasst am 1. Dezember 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

JAVIER M
14 Beiträge
100% Natur
Juni 2015 • Freunde
chingaza@parquesnacionales.gov.co

ist der Ort, wo Sie nach Diskrepanz gehen Sie von der Stadt.

Ist ein National Park, Wasser Hersteller, wo Sie Ruhe, Erholung, Ruhe, Routen, Tiere, Forstwirtschaft.
Für ein Wochenende, müssen Sie mehrere Wochen im Voraus.
Wir waren 8 Freunden, wir haben unser eigenes Essen für Grill.
Es gibt kleine bbq Sehenswürdigkeiten mit Strom, Camping, Bäder, Duschen, Angeln Flüsse, etc.
Man kann gar nicht laut werden, Sie müssen sauber sein, und es ist Sache verboten oder rufen Sie den Tieren.
Ist sehr, sehr, sehr kalt, so muss man die Thermalbäder Kleidung. Sehr empfehlenswert ist in einem SUV oder großen Auto, aber eine kleine können ohne große Probleme Pass.
Ich empfehle Ihnen eine Menge, wenn man die Einstellung haben. Lassen Sie sich nicht mit nervenden Personen dieses Lobgesänge gehen oder nicht gerne die Natur und bevorzugen die komfortablen Hotels. Ist nichts für sie.
Genießen Sie es, nehmen Sie gute Bilder machen und kümmern sich sehr. Ist eine Perle.
Language Weaver
Verfasst am 2. Juni 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

TravelFamilia6
Bogotá, Kolumbien120 Beiträge
Ein versteckter Schatz ... es lohnt sich Ihre Zeit!
März 2015 • Familie
Chingaza Natural National Park ist nicht leicht zu finden, aber es ist es wert Ihre Zeit. Was für 1 1/2 Stunden von Bogota zu nehmen Sie angeblich war dauerte über 2 Stunden - mehrere Haltestellen aus welcher Richtung gehen zu finden (schlechte Beschilderung), und am Ende der Reise eine mundgeblasenem Heizkörper! Disneyfiguren kommen gut, alles gut allerdings schon weil wir eine unglaublich schöne Zeit hatten. Es gibt eine offizielle Website - rufen Sie für Reservierungen an. Offensichtlich darf da nur 40 Personen pro Tag. Man braucht gute Auto, um dort hinzukommen. Wir wussten nicht, dass sie empfehlen, daß Sie einen Reiseführer von Chingaza - aber es hilft halten die Einheimischen beschäftigt und es wäre hilfreich gewesen (nur Spanisch). Es ist ca. 15-20 Minuten Wanderung in den Park bevor Sie zu der Ranger Station kommt, wo Sie ein Video über den Park bezahlen und beobachten. Dann setzte sie sich für eine "Trail" - es ist sehr hügelig und nicht wirklich einen Weg aber man hat sozusagen Abbildung es. Es gibt absolut keinen Müll - ich liebe es! Sie können Kameras und einen Rucksack dabei in/Essen, aber keine Spur hinterlassen. Es gibt 3 Seen, aber wir haben nur zwei von ihnen bevor es fing an zu regnen und es war so kalt wir wandten (ca. 1 1/2 Stunden nach der Wanderung). Es ist ein paramo - ein sehr Fortbewegungsart richtet Ökosystem und ein gut gehütetes Geheimnis. Ich habe schon in Bogota für über 6 Jahre gewesen und wussten nicht an diesem Ort, und ich bin nicht eine Person (kolumbianischen oder sonst) wer hier vor wurde erfüllt. Es geht sehr kalt je höher Sie in Höhenlage. Bringen Sie Handschuhe/Hut/Jacke! Ich hatte ein Jackett und Schal, aber ich war eiskalt! Meine Kinder waren im Himmel quetschen bis der Trail. Mein Mann und ich waren mehr Vorsicht zu Fuß bis - es ist nicht ein mildes, hart Trail, aber unterschiedlich, und Sie haben wirklich aufpassen, wo Sie Schritt. Alles in allem, eine großartige Reise. Ach ja - keinen Parkplatz pro se - Park Sie auf der Seite eine kleine Straße. Wenn es vor kurzem geregnet hat, wird die Seite zum Schwierigkeiten kommt auf den Straßen. Riesige Autos/Lkw nicht fit, aber ein kleines Auto könnte es nicht machen.
Language Weaver
Verfasst am 2. April 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Rykrot
Bogotá, Kolumbien176 Beiträge
Wunderschön ein einzigartiges und Fortbewegungsart richtet Ökosystem
März 2014 • Freunde
Chingaza ist ein fantastischer Ort für einen Tagesausflug von Bogotá zu besuchen. Noch nie zuvor habe ich ging durch Felder von frailejones zweimal meiner Größe oder gesehen ein Regenbogen im Herbst über einen hohen Anden Lagune. Die Vogelwelt dort war auch unglaublich. Es ist auf jeden Fall eines der faszinierendsten Orte, die ich jemals besucht sie verwendet hätten.

Es ist schwierig und anstrengend zu bemühen, damit man dort alleine deshalb empfehle ich mit einem Führer gehen. Sie haben zu beantragen von den Parks ist der Service schon vorher und zahlen Sie den Eingang bevor Sie dort ankommen. Wenn Sie nur Karte bis Sie werden bestimmt nicht enttäuscht. Wenn Sie mit einem Reiseveranstalter gehen sie alles im Voraus für Sie organisieren und die Fahrt wird viel kürzer und reibungsloser. Buchen Sie auf jeden Fall Ihre Tour mindestens 24 Stunden im Voraus du nicht entgehen lassen, damit auch andere Vereinbarungen getroffen werden müssen. Auch, wenn Sie eine Tour machen Sie Halt zum Mittagessen vor oder danach, aber es gibt keine Restaurants in oder um den Park so nehmen Sie ein paar Snacks. Das Wasser in den Park frisch und sicher so zu trinken ist bringen Sie sich eine Flasche und füllen Sie die :D
Language Weaver
Verfasst am 30. Juli 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Steve H
Bogotá, Kolumbien264 Beiträge
Wet and Wild in Chingaza
Dez. 2013 • Familie
Wir sind langsam den Berg hoch Chingaza National Park fahren, ein feuchtes Mountain Wilderness östlich von Bogota. Die Stadt ist heute weit hinter sich und wir sind schon durch die grünen Hügel hinter der La Calera und seine ländlich Fincas, kleinen Bauernhöfen mit Holz-Rauch Curling up von Hofgebäude aus Holz Schornsteine. schroffe Berge Webstuhl im Voraus, ihre Seiten überzogen in gebrochenen woodland Inselgeschichte umgeben von Rauchwolke graue Wolken. Die Schotterstraße vor steigt die flanken der öde Bergrücken, ein gelbes Band lief in die graue Wolken. Die Luft Kälteschauer. Es ist alles ein bisschen auf der Suche nach Mittleren Erden. Ist dies ist, wie die Hobbits fühlte sich das Grundstück zu verlassen? Das plötzliche Auftreten des namens Hulk auf einen verlassenen Zementfabrik Robben das Angebot. Wir sind auf der Straße nach Mordor?

Aber es gibt keine Trolls oder Orcs das furchterregende Aussehen verleihen. In der Tat ist das erste Lebenszeichen einen süßen Weißwedelhirsche Weide in Ruhe am Straßenrand. Die Kinder sind begeistert, davon überzeugt, dass (in der Nähe von Weihnachten) erhalten eine kurze HQ wir jetzt angekommen sind, oder zumindest eine sub-Filiale der North Pole. Tatsächlich kommen wir in Piedras Gordas, der Chingaza Park Eingang. Freundliche Park Politessen auf unsere Aufenthaltsgenehmigung und zeigen uns ein kurzes Video auf die Park Fauna und Flora, clips oder Bilder von Pumas, Füchse, Mountain Tapiren, Kondore spectacled Bären, die in der Zone leben. Wir drängen auf in den Park.

Chingaza erstreckt sich über 70.000 Hektar großen hügeligen Moorland namens paramó, ein Tundra-wie Wetland einzigartig in der hohen Anden. Im unteren Reiseflughöhe gebildet ist erstaunlich Dickichten dichten Informationsentwicklern struktursuchfähige blühenden Büschen. Die höheren paramó ist Grasflächen und Moose und die frailejones, eine blühende Pflanze mit ledervernähten lässt und eine langstielige. Dieses hohe Moorland sieht so aus, als ob die Vorkommnisse Teile des Schottischen Hochlands - mit mehr Regen. Was viel Regen bedeutet. In der Tat ist der gesamte Chingaza eine mega-marsh, Schwämme bis das Wasser von tropischen Wolken dampfend auf dem Hügel von den heißen Llanos Plains unten. Angeblich 99 % der Wasser schwappt aus dann wieder zu fließen die Flüsse wieder ins Orinoco tausende Kilometer östlich. Und 1% fließt Westens werden die Wasserversorgung in Bogota. Nur 1 %. Für eine Stadt mit 8 Millionen Menschen. Verstehen? Mucha Agua. Also, ja, einen Regenmantel, Stiefel (und, wenn Sie ein Optimist, Sonnencreme)verhielt.

Es gibt viele Wanderwege und einen Campingplatz im Park Center, Monteredondo am Ufer des Embalse de Chuza, (der Stausee, dass Wasser für Bogota sammelt und es durch Tunnels zu La Calera sendet). Die Kopfschmerzen ist, da Sie müssen im Voraus zu buchen Ihren Besuch mit National Parks, man kann also nicht nur halten Sie sich den Kopf aus dem Fenster in Bogota und sagen: "Ach, die Berge sehen schön heute, lets go Camp in Chingaza'. So haben wir uns entschieden, die Hausregeln Wandern oder Möglichkeit zu campen und gehen Sie nur für einen Tag mit dem Auto.

Die dünne Chingaza Klima sorgt dafür, dass die eher wundersamen Hahnes wie z. B. ein Bereich, der reich ist an Tier- und Pflanzenwelt und so menschenleer können so nahe an einem mega-Stadt wie Bogota existieren. In der Tat sind einige Ecken der Park noch nicht erkundet werden. Jagd auf große Säugetiere hat seine Maut, obwohl genommen und der Anden spectacled bear ist fast in den Park ein paar Jahrzehnte zurück gekehrt, und nur ein paar (15 in der letzten Grafen) worden, und sie sind sehr schüchtern, und nur wirklich gesehen mit trap-Kameras. Kondoren Ausschau haben verstaute, obwohl auch ein paar Pärchen bleiben.
Für die zwanglose Auto Besucher wie uns die Chancen von jeder wesentlichen Wildlife gesichtet sehr niedrig ist. Wir sind jedenfalls nicht wirklich angemessen getarnt, Tier- und Pflanzenwelt.
stattdessen erleben wir die Landschaft und die matschig Vegetation.

Der wet, Säure, kalte organischen Böden der paramó sind nicht sehr fruchtbaren, was die langsame und gebrochenen Wachstum der Pflanzenwelt waren wir begeistert erklärt. Ironischerweise fällt jedoch das Ambiente auch eine Vielfalt des Lebens hier geschaffen hat. Paramó ist eines der am meisten schnell weiterentwickelt Ökosysteme auf der Erde. Es ist auch recht empfindlich. Entwässerung von Highland Sümpfe, zum Beispiel zum grasen Rinder oder wachsen Kartoffeln, wenn vernichtet hat diese reichen Lebensräume. Chingaza Bogota seiner Rolle als Wasserversorgung ist ein Hauptgrund für den Schutz über die Jahre.

Wir haben durch den Park Office Monteredondo, und fahren Sie noch eine Stunde lang über die Hügel zu der Laguna de Chingaza, ein Misty See im Herzen des Parks, und essen unsere Sandwiches in das nieseln an den Ufern des Rio La Playa, eine schnelle klaren River, wo einige der anderen Besucher Forellen zu erreichen versuchen. Ein Park marschierte warnt uns, aus der Park von 15:00 Uhr, wenn die "ernsthafte Wolken ankommen' und es wird schwer sein, sehen Sie die Straße weiter geradeaus. Wir starten wir nach Hause.

Fünf Stunden später, wieder zu Hause in Bogota, bekomme ich ein wenig Wasser aus dem Wasserhahn - ein wenig flüssige Chingaza. Ich werde das Getränk!

In der Theorie Praktikabilität Buchung Sie in drei Wochen im Voraus buchen muss über die National Parks Webseite, oder rufen Sie uns an 01 353 2400 ext 138, oder per E-Mail an reservas.ecoturismo@parquesnacionales.gov.co , mit Ihrer vorgeschlagenen Termine für den Eintritt.
Dann kommt das übliche Bürokratie zahlen der Eintritt (US$6 / Tag für Einheimische, US$15 für Ausländer), scannen und schickte der Bank Rechnung, und die Einreisegenehmigung per E-Mail.

Wegen meiner Höhenkranheit
Da die Straße steigt auf 3500 m (fast einen Kilometer höher als Bogota) dann die Gefahr sorroche oder mal de paramó ist. Dies ist es ist unwahrscheinlich, dass man Menschen leben in Bogota, aber kürzlich erschienenen Ankünfte in die Stadt (weniger als eine Woche) können von Kopfschmerzen in diesem höheren Höhe leiden. Tipps hierzu sind

• verpflichten sich keine körperliche Hauptanstrengung nach einem Fußmarsch
• trinken Sie jede Menge warmen oder kalten anfälligen Ecosystem Flüssigkeiten (Tee oder heiße Schokolade).
• Nutzung milden Schmerzmittel gegen Kopfschmerzen (Paracetamol oder Ibuprofen).

In meiner Erfahrung ist Coca Cola das beste Kur für Höhe Kopfschmerzen, es gibt jede Menge Zucker und Koffein. (Es funktioniert auch für einen Kater hatte).

Was für
Ferngläser, Regenjacke mitzubringen, warme Kleidung, Schuhe, Snacks und Getränke.

Straßen/Zeit/Entfernungen
Route ist gut ausgeschildert von La Calera. Kleines 4x2 Autos kann es in Park machen, aber lieber Reisen in 4x4 oder hohe bodenfreiheit Auto.
• Bogota - La Calera 20 rund 0,5 Stunden Rollfeld Road. Maut vor La Calera.
• La Calera - Piedras Gordas Gate 27 km 1,5 Stunden. unbefestigte Straße, gute Note mit Kies. Nehmen Sie rechts 1km östlich von La Calera. Sie müssen eine Einreisegenehmigung am Gate Karte. Kleine visitor Center mit Imbiss usw.
• Piedras Gordas - Montreredondo 28 km. Einige unangenehme unbefestigte Straße in den ersten 5 km, dann verbessert. 1,5 Stunden.
• Monteredondo - Rio La Playa - Laguna Chingaza 20 km 1 Stunde, gute unbefestigte Straße.
Die Rückfahrt schneller (meistens bergab) ist, haben wir es von Rio La Playa im Zentrum von Bogota (95 km) in unter 3 Stunden.
Language Weaver
Verfasst am 3. März 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 12 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern