Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Viel Spekulation

Es ist interessant zu sehen. Es wurden auch 1:1 Attrappen von V Raketen aufgebaut. Allerdings sind ... mehr lesen

Bewertet am 13. Mai 2018
Oli B
über Mobile-Apps
Alle 70 Bewertungen lesen
123
Alle Fotos (123)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet44 %
  • Sehr gut40 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
ul. 3-go Maja, Walim 58-320, Polen
Webseite
+48 74 845 73 00
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (70)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
2
0
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
2
0
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 13. Mai 2018 über Mobile-Apps

Es ist interessant zu sehen. Es wurden auch 1:1 Attrappen von V Raketen aufgebaut. Allerdings sind sie Teil von Spekulationen. Die Tunnel blieben mehr als 70 Jahre unentdeckt!? Erst vor ca. 4 Jahren wurden sie entdeckt. Es ist ein riesiger komplex der sehr interessant ist....Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Danke, Oli B!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. Jänner 2017

Wir waren dort für eine kurze Reise im Oktober. Ich weiß, es ist nicht so riesig, vielleicht auch nicht gut populär und ein wenig vom Main Road, lohnt sich der Besuch. Ist ein Teil von Hitlers riesig Projekt namens Riese. Ort, an dem viele Menschen...ihr Leben verloren. Es dauert nur wenig Zeit, aber alle Wissen Sie bekommen werden, ist enorm. in Polen ist geleitet von Typen, die haben die meisten oder alle sie Leben dort was sie tun und sie lieben, Audiomitschnitte sind erhältlich in 5 oder 6 andere Sprachen. Wenn Sie nicht mit dem Auto können Sie fahren Sie mit dem Bus von Waldenburg oder, wenn Sie das auch so machen, es können kombiniert werden mit anderen Orten in der Nähe von für lange Tagesausflug. Wenn Sie wie in der Geschichte dieser Ort zu gehen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 17. September 2016

Sztolnie Walimskie bauen waren von Nazi Deutschland während des Zweiten Weltkrieges als Teil des großen "Riese" Komplex. Dritten Reichs dig über 100 m tief in den Fels Air Raid sicher Bunker Berge zu schaffen. Was war das ultimative Ziel, dass Bau ist noch nicht klar....Einige Geschichten Sound mehr wahr (U-Bahn Fabriken), einige aufregender (U-Bahn HQ für top Deutsch Kommandeuren), einige sehr umstritten (Wunderwaffe Tests, UFO Treffpunkt oder - nicht zuletzt - Ort zum Verstecken Schätze). Auch heute noch muss man zugeben Kelterung das Engineering von Bauarbeiten. Aber zusammen mit, dass man sich daran erinnern, dass die Unterkunft der Sklaverei und Tod vieler Konzentrazion Lagerbieren Gefangenen. Lohnt sich nicht nur für Geschichte Liebhaber. Hinweis: man kann das Kombi-Ticket für Sztolnie Walimskie kaufen und Grodno Burg in der Nähe. Gutes Angebot!Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 6. Juni 2016 über Mobile-Apps

Die Seite gehört zu einem größeren Projekt namens Riese (= "Riese" in Deutsch). Das Projekt bestand aus 7 U-Einrichtungen: Jawornik, Soboń, Gontowa, Książ, Rzeczka, Włodarz und Osówka. Die letzten drei sind zugänglich für Touristen, Książ, aber nur in einem kleinen Teil. Es gibt zwei Hypothesen,...was angeblich hier geschaffen: 1) U-Bahn Waffen Factory, 2) Hitlers Hauptquartier. Während Sie Ihre Tour lernen Sie die Geschichte der Ort, vor allem wer und unter welchen Bedingungen gebaut. Sie werden auch erfahren, was los war innen Dank gut vorbereitet Erklärungen von Klang und Licht. Rzeczka Anlage ist ein Ort, bei dem man Halt, glaube und schätzen die Freiheit, die wir jetzt können ... Das Ticket kostet 14 PLN, aber ich empfehle Kauf einer beigetreten Ticket für 22 PLN, die es Ihnen ermöglicht, das für einen Besuch der Grodno Schloss als gut.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 23. Jänner 2016

Dieses Hotel sollte eines der meistbesuchten Orte in Polen sein, aber dafür kaum jemand hat je davon gehört. Es bildete einen Teil der eine unvollendete Nazi Waffen Factory (wahrscheinlich). Heute kann man ihr Engineering bewundern und sich vorzustellen, wie es aussehen war und was war...das Ziel. Sie auch legen großen Wert auf die leiden der Gefangenen, die es zu bauen mussten. Dank nur mehrere Lampen und Lautsprecher kann man die Atmosphäre der harten Bedingungen das Gefühl, ich muss zugeben, dass es wirklich gut gemacht's, der Führer war auch sehr gut, sehr leidenschaftlich, wenn es um seine Geschichte. Es ist leicht zu gehen Sie vorbei, da es nur 1 Zeichen der Weg zeigt's, so halten Sie Ausschau nach. Ich rate auch Sie die Stunden für die Eintragung in die Website, da sie in Sommer und Winter unterscheiden.Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Debowy Biowellness & SPA
73 Bewertungen
10,04 km Entfernung
Pałac Bielawa hotel I spa I sport
26 Bewertungen
11,53 km Entfernung
Versant Hotel & SPA
39 Bewertungen
14,71 km Entfernung
Ibis Styles Walbrzych
325 Bewertungen
15,48 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Sowia Grapa
38 Bewertungen
3,22 km Entfernung
Zlota Woda Lowisko Pstrąga
30 Bewertungen
6,13 km Entfernung
Fregata
80 Bewertungen
7,05 km Entfernung
Restauracja Ibiza
16 Bewertungen
7,11 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Riese Complex - Wlodarz
92 Bewertungen
2,27 km Entfernung
Underground Town Osowka
196 Bewertungen
2,82 km Entfernung
Lookout Tower at the Summit of Wielka Sowa Mountain
41 Bewertungen
3,04 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sztolnie Walimskie.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien