Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Gibbon Experience

908 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

The Gibbon Experience

908 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Huay Xai
ab $ 151,76
Weitere Infos
ab $ 273,85
Weitere Infos
ab $ 101,51
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
Bokeo Nature Reserve, Huay Xai Laos
Das Beste in der Umgebung
0Restaurantsin einer Entfernung von maximal 10 km
0Weitere Sehenswürdigkeitenim Umkreis von 10 km
Erkunden Sie die Umgebung
1-tägiger Ausflug Weißer Tempel - Teeplantage - Longneck - Fahrt zum Laos-Markt
Tagesausflüge

1-tägiger Ausflug Weißer Tempel - Teeplantage - Longneck - Fahrt zum Laos-Markt

1 Bewertung
google
0830-0900 Abholung von Ihrem Hotel zum Besuch des Weißen Tempels, der Teeplantage, des langhalsigen Dorfes und einer Kreuzfahrt auf dem Maekhong River.
$ 101,51 pro Erwachsenem
908Bewertungen125Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 666
  • 151
  • 52
  • 24
  • 15
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Wolfram W hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Hannover, Germany162 Beiträge42 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben die Honeymoon-Tour gebucht! Das Baumhaus 2 ist klein aber traumhaft schön und das einzige, in dem man zu Zweit untergebracht wird. In allen anderen Baumhäusern schläft man mit bis zu 8 Personen. Alle Baumhäuser sind ausschließlich über Ziplines zu erreichen. Unser Baumhaus verfügt über eine Openair-Dusche und als einziges Baumhaus über eine richtige Sitztoilette mit Spülung. Uns erschleicht ein privilegiertes Gefühl, einen solchen magischen Ort ganz für sich alleine zu haben. Detaillierte Infos über das Gibbon Experience auf unserer Website wehr-reinhold.com. Wir genießen drei Tage lang die exotischen Geräusche des Dschungels um uns herum. Gegen Abend bringt eine Mitarbeiterin das Abendessen per Zipline und bereitet das Bett vor, zwei Matratzen, die mit einem Stoffhimmel überzogen werden. Unter dem funkelnden Sternenzelt – wir haben in unserem Dach eine speziell dafür vorgesehene Öffnung – nehmen wir ein romantisches Dinner ein. Außer den nächtlichen Dschungelgeräuschen ist kein weiterer Laut von der Zivilisation zu vernehmen. Das morgendliche Konzert der Gibbons ist ein Erlebnis, was man nicht mehr vergisst! Wir haben auch in der Ferne Gibbons beobachten können! Die Regenzeit eignet sich besser, um Gibbons, aber auch Vögel zu beobachten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Tjorven A hat im Jän. 2020 eine Bewertung geschrieben.
21 Beiträge
Wir buchten die Express Tour und haben es nicht bereut. Wir würden es auf jeden Fall allen Touristen empfehlen, welche körperlich fit und naturbegeistert sind. Es war eine gut organisierte Tour durch den Dschungel. Wir haben uns immer sicher an den Ziplines gefühlt, da ein Guide auf der anderen Seite wartete und der zweite Guide vor dem Loszippen noch einmal überprüft hat, ob alles richtig sitzt. Die Guides konnten gut englisch sprechen, so dass wir viel über Flora und Fauna erfuhren, aber auch etwas über die Organisation erklärt bekamen. Das Essen war ganz gut, es gab Reis,Gemüse, Fleisch und Sandwich. Die Betten waren recht bequem und die Moskitonetze sehr blickdicht, so daß es schön dunkel war zum Schlafen. Wir haben leider keine Gibbons gesehen oder gehört,dafür hätten wir die Classic oder Waterfall Tour buchen müssen. Trotzdem war es eine tolle Tour durch den Djungel und man kann somit seinen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten und den Dschungel leisten.Super ist auch das viele Laoten durch diese Organisation einen Arbeitsplatz erhalten. Vielen Dank für diese tolle Lebenserfahrung!!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Hilfreich
Senden
Tobi hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
5 Beiträge
Der Preis ist hoch keine Frage. Trotzalledem eine Erfahrung, die man nicht missen sollte. Die Aussicht auf den Ziplines und Baumhäusern war atemberaubend. Wir waren mitten Nobember bei schönem Wetter. Der Transport hin ist teilweise echt ungemütlich, aber für den Zweck ausreichend. Unsere Guides waren über aus nett und haben sich Abends zu uns gesellt um mit uns Laotische Kartenspiele zu spielen. Es gab viel zu Essen, es schmeckte ganz Okei. Allerdings sollte man mitten im Urwald in 35 Meter Höhe auch keine Michelin Speißen Erwarten. Wir hatten Glück und konnten eine Gibbonfamilie von 15 Meter Luftlinie aus beobachten. Das war für mich allerdings nur ein "kleiner Bonus" den man nicht Erwarten sollte. Man sollte Körperlich fitt sein, man ist viel in Bewegung. Cheers
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
Bea hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge
Wir haben die zwei Tage Express Tour gemacht. Los geht's morgens um 8/8:30 Uhr. Wir hatten zeitlich etwas Probleme bei der Einreise von Thailand nach Laos, nach einer kurzen Info haben sie auf uns gewartet. :-) Wir waren eine kleine Gruppe von 6 Leuten und wurden mit dem Pickup knapp 1 Std zum Dorf gefahren wo es los ging. Unser Guide Padthai kann ziemlich gut englisch und war super drauf. Nach Infos zum ersten Tag und der Einweisung haben wir direkt die erste Zipline über einen Bach gemacht. Unser zweiter Guide wurde leider kurzfristig krank. Am Ende der ersten langen Zipline kam uns aber Verstärkung entgegen. So war immer ein Guide beim Einstieg und einer beim Ausstieg und hat nach uns geschaut. Die Ziplines haben mega viel Spaß gemacht und die Aussicht über den Dschungel war genial. Ebenso das Baumhaus. Wir haben im größten Baumhaus geschlafen, das mehrere Stockwerke hat. Auch hier kommt man über Ziplines rein und raus. Sogar ein Bad gibt's mit super Aussicht. Vor dem leckeren Abendessen gab's noch Infos, was wir machen müssen wenn es brennt, oder aber ein Sturm aufzieht (später haben wir in der Ferne auch noch Wetterleuchten gesehen). Padthai hat sich abends noch zu uns gesellt und ein paar Spiele mitgespielt, die Gruppe hat sehr gut zusammen gepasst und wir hatten viel Spaß. Wir haben unterwegs nur erfahren, dass es mal einen Unfall gab und haben ihn später nachgelesen. Wir haben uns immer sicher gefühlt und die Guides haben darauf geachtet, das wir immer richtig eingehakt waren und nicht springen o.ä. War eine super Erfahrung und das Geld definitiv Wert 😊 kann es nur weiter empfehlen!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2019
Hilfreich
Senden
mucric hat im Juni 2019 eine Bewertung geschrieben.
München, Deutschland20 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Die Tour ist eine ganz besondere Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Die Tour wirkte gut organisiert. Sicherheitsbedenken hatten wir keine - die Kletterausrüstung kommt von namhaften Herstellern. Die zwei Guides (für fünf Teilnehmer) sprachen für lokale Verhältnisse gutes Englisch und haben all unsere Fragen zu Natur, Land und Leuten freundlich beantwortet. Das Essen war gut, vielseitig und mehr als ausreichend. Wir hatten das Glück, Gibbons und andere Affen zu sichten. Zu Beginn der Regenzeit haben wir keine Leeches gesehen. Besonders der sanfte, nachhaltige Tourismusaspekt, von dem ein ganzes Dorf profitiert (Bildung, Zugang zur Welt etc.), hat uns gefallen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück