Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gassel-Tropfsteinhöhle

Karbachtal 140, Ebensee 4802, Österreich
+43 680 1127544
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Nicht zu unterschätzende Wanderung aber tolles Erlebnis mit interessanter Führung

Obwohl wir uns im Vorfeld informierten, parkten wir beim Strandbad und mussten so schon im Vorfeld ... mehr lesen

Bewertet am 20. August 2017
N6764FDstephaniet
,
Gmunden, Österreich
tolles Erlebnis

Ebensee sollte man allein schon wegen der Gasselhöhlen besuchen! Beim Tourismusbüro erkundigen, es ... mehr lesen

Bewertet am 23. Juli 2015
thinkbox
Alle 8 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
Mehr
Öffentlich zugängliche Schauhöhle und Schutzhütte im SalzkammergutBeschreibung:Die großräumige Schachthöhle ist bekannt für ihr reiches Tropfsteinvorkommen, dessen Farbe von reinweiß über gelblich bis zu dunkelbraun reicht und durch die elektrische Beleuchtung besonders schön zur Geltung kommt. Sie ist zweifellos dieschönste Tropfsteinhöhle der Nördlichen Kalkalpen.Dank der direkt neben dem Höhleneingang gelegenen Schutzhütte mit Gastgarten ist für Bewirtung vor und nach dem Höhlenbesuch bestens gesorgt. Der Hüttenwirt serviert Ihnen Getränke und einfache warme Gerichte.Mit dem Pkw von Ebensee nach Rindbach oder Bustransfer ab EbenseeWanderung auf gut markiertem Weg (roter Punkt auf weißem Feld), festes Schuhwerk empfohlen.Gehzeit: ab Rindbach 2½ Stunden oder Bustransfer ab Ebensee (verbleibende Gehzeit 30 min)
  • Ausgezeichnet76 %
  • Sehr gut12 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend12 %
ORT
Karbachtal 140, Ebensee 4802, Österreich
KONTAKT
Webseite
+43 680 1127544
Bewertung schreiben
Bewertungen (8)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Bewertet am 20. August 2017

Obwohl wir uns im Vorfeld informierten, parkten wir beim Strandbad und mussten so schon im Vorfeld 20 min. mehr zur Einstiegsstelle gehen, obwohl es dort eh einen Wanderparkplatz gegeben hätte. Von dort geht man dann ca. eine Dreiviertelstunde die Forststraße entlang, bevor eine Linksabbiegung kommt...Mehr

Danke, N6764FDstephaniet!
Bewertet am 23. Juli 2015

Ebensee sollte man allein schon wegen der Gasselhöhlen besuchen! Beim Tourismusbüro erkundigen, es werden auch Shuttles angeboten.

3  Danke, thinkbox!
Bewertet am 29. Oktober 2014

Als großer Alpinfan hat mir Oberösterreich (speziell natürlich das Salzkammergut) einiges geboten, die Gassel-Tropfsteinhöhle gehört jedoch zu meinen absoluten Highlights. Der Aufstieg ist zwar lange (etwa 2 h), jedoch nicht steil und sollte für beinahe jeden bewältigbar sein. Außerdem wird die Möglichkeit geboten, gegen einen...Mehr

2  Danke, Stephan H!
Bewertet am 20. Juli 2014

Der Anstieg bis zur Höhle vom Talgrund weg dauert ca. 3,5 Stunden bei zügigen Durchschnittsmenschen. Verpflegung mitnehmen, wenn man unterwegs etwas trinken oder Essen will. Oben beimn Höhleneinstieg gbt es eine Hütte mit guter Auswahl. Die Höhle selbst ist sehenswert! Eine der schönsten Höhlen in...Mehr

6  Danke, Strobach!
Bewertet am 8. Februar 2013

Vorerst: Ich war zu Fuß zur Gasselhütte/Gasselhöhle unterwegs und hatte mich schon vorher per Internet informiert. Die Webseite hab ich dabei sehr hilfreich gefunden. Die erste Wegstrecke entlang der Straße zieht sich etwas, aber es gibt dennoch schöne Tiefblicke in die Kaskaden des Rindbachwasserfalls. Die...Mehr

4  Danke, phil0883!
Bewertet am 26. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Nachdem wir schon öfters im Salzkammergut Urlaub gemacht und schon von Freunden von diesem versteckten Kleinod erfahren haben, ist es diesen Sommer endlich so weit gewesen die Höhle zu besuchen. Das ist nicht so leicht, hat doch die Hütte nur von Mai bis Mitte September...Mehr

4  Danke, bikerin135!
Bewertet am 20. Juli 2012

Vorerst sei erwähnt dass wir kein Internet zur Verfügung hatten. Anscheinend irrtümlich nahmen wir an, dass diese Höhle durchaus mit dem Auto zu erreichen wäre. Einem großen "geöffnet" -Schild und auch einem "zum Schotterparkplatz"- Schild folgend fuhren wir, die im vorigen Beitrag erwähnte Schotterstrasse, ca....Mehr

1  Danke, begfex1!
Gasselhoehle, Manager von Gassel-Tropfsteinhöhle, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Oktober 2014

Wir bedauern sehr, dass Ihnen der Ausflug zur Gassel-Tropfsteinhöhle nicht gefallen hat. Die Befahrung der Fortststraße, welche sich über eine Strecke von 13 km über 600 Höhenmeter Richtung Gasselhütte den Berg hinauf schlängelt, ist durch die Österr. Bundesforste klar untersagt und wird von den Forstwacheorganen...Mehr

Bewertet am 24. Februar 2012

Diese Sehenswürdigkeit, eine der spektakulärsten Tropfsteinhöhlen in den Nordalpen, in der Nähe von Ebensee muss man sich erwandern – es führt keine Straße zur Gasselhöhle in 1.250 m Höhe. Die Wanderung startet beim Parkplatz “Schießstätte” in der Ortschaft Rindbach (447 m), etwas außerhalb von Ebensee....Mehr

5  Danke, Austria01!
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gassel-Tropfsteinhöhle.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden