Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Eine wirklich bemerkenswerte Sammlung

Zwar liegt es an der Hauptstrasse am südlichen Ende des Lago Maggiore, des Langensees, aber wirkt ... mehr lesen

Bewertet am 14. September 2013
Kurt B
,
Hohentengen am Hochrhein, Deutschland
Zufallsfund mit Aha-Effekt

Ein interessanter Ort für Jedermann. Alleine der Zaun ist wunderbar, die vielen Zweiräder lassen ... mehr lesen

Bewertet am 19. Mai 2018
An V
,
Mülheim an der Ruhr, Deutschland
Alle 181 Bewertungen lesen
245
Alle Fotos (245)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet32 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 19 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend3 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
16°
Okt
10°
Nov
-3°
Dez
Kontakt
Strada Statale 33 del Sempione 172, 28053 Castelletto sopra Ticino, Italien
Webseite
+39 0331 923080
Anrufen
Bewertungen (181)
Bewertungen filtern
12 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
3
0
0
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
3
0
0
3
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 12 Bewertungen
Bewertet 28. August 2018 über Mobile-Apps

Bis auf die Mottoradsammlung im Gebäude besteht das Museum aus einer Ansammlung verfallendem und vor sich hinrostenden Metallschrotts jedweder Gattung. Was für eine Zeit- und Geldverschwendung. Seit den ansehnlichen Fotos des Flyers wurde der Altmetall sich selbst überlassen und abkassiert. Muss aus dem Unrat eines...Mehr

Danke, arnepriess!
Bewertet 19. Mai 2018

Ein interessanter Ort für Jedermann. Alleine der Zaun ist wunderbar, die vielen Zweiräder lassen Erinnerungen und Träume hochkommen, der weitläufige Park mit den vielen, teils begehbaren Zügen, Schiffen, Flugzeugen ist einzigartig. Einige sehr interessante Stücke sind in Hallen untergebracht, eine Picknickecke lädt zum längeren Verweilen...Mehr

Danke, An V!
Bewertet 11. April 2018 über Mobile-Apps

Obwohl das Museum eigentlich durchgehend geöffnet haben sollte, war es geschlossen. Am Eisentor hing ein Schild „öffnet um 13.30 Uhr“. Wir dachten, wir hätten Glück, da es gerade 13.30 Uhr war. Leider waren die Tore aber auch zwanzig Minuten später immer noch verschlossen :( Wir,...Mehr

Danke, kayenta88!
Bewertet 1. September 2017

Durch Zufall sind wir auf dem Weg vom Lago Maggiore zum Comer See an dem "Museum" vorbei gekommen ... die 7€ Eintritt haben erstmal zure Überlegung geführt ... schnell wurde diese aber beerdigt ... Zugegeben, es ist ein Museum der anderen Art ... die alten...Mehr

Danke, CMutwgs!
Bewertet 15. September 2014

Schönes Freiluftmuseum mit vielen Motorrädern, Autos, Eisenbahnen, Flugzeugen und noch viel mehr. Alles ziemlich improvisiert, aber wirklich sehr interessant und spaßig auch für Kinder. Uns hat es auf jeden Fall sehr gut gefallen und es war wirklich seine 5,-- € Eintritt wert.

Danke, ThoRa9!
Bewertet 14. September 2013

Zwar liegt es an der Hauptstrasse am südlichen Ende des Lago Maggiore, des Langensees, aber wirkt doch ziemlich bescheiden und unbeachtet. Herr Alfio Gottardo hat hier ein erstaunlich breites Spektrum an historischer Technik gesammelt. Von Dampflokomotiven, Dampfwalzen und Traktoren über Autos und viele, teils seltene...Mehr

Danke, Kurt B!
Bewertet 15. Juli 2013

schade das es so unbekannt ist, habe es auch nur zufällig bei einer motorradtour um den see gefunden. und selbst da war vor dem eingang noch unklar was es eigentlich ist. für 5euro gibt es hier richtig was zu sehen und staunen !wenn ich schon...Mehr

Danke, andreasp934!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 10. Juli 2017

Dies ist eine interessante und einzigartig, dass es ist ein Mann Museum in die Sammlung aller Dinge Transport. Hubschrauber, Lokomotive, Militär, und mehr. Viele von ihnen sind außerhalb und am rosten, wie andere gesagt haben. Aber es ist ein parkähnlicher Umgebung und uns hat es...gefallen, dass. Noch wichtiger aber zu einigen, es gibt einige Vintage Motorräder (wie indisch, Harley - Davidson, usw. ) in Gebäuden hinter den großen Ausstellungen (Es wird sicherlich kostspielig, etwas aufzubauen und Flugzeuge groß genug sind, um eine Lokomotive) . Sehr cool und umfangreichen Sortiment und angenehmen Spaziergang um für eine oder zwei Stunden.Mehr

Bewertet 29. November 2015

sehr gute Auswahl an ältere Fahrzeuge. der Höhepunkt war der Ford T-Modell, sowie die sehr primitive Fiats im Display

Bewertet 5. Oktober 2014 über Mobile-Apps

eine Schande! Auf der einen Seite ein ziemlich einzigartig Sammlung von PKW, Lkw, Nutzfahrzeuge, Fahrräder, Boote, Flugzeuge, Motorräder ... Aber diese werden gespeichert und gelegen in einer traurig und langweilig, die meisten rostig und schmutzig, fast keiner erreichbar ... eigentlich ... Weder ein Museum noch...ein Vergnügungspark ... Aber einfach ein FriedhofMehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Blue Relais Maggiore
358 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Hotel I Gelsi
81 Bewertungen
0,89 km Entfernung
Hotel Le Palme
234 Bewertungen
1,96 km Entfernung
Hotel David
47 Bewertungen
2,49 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 44 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Birra & Farina
1 071 Bewertungen
1,52 km Entfernung
Rosso di sera
561 Bewertungen
0,76 km Entfernung
Sushi Li
68 Bewertungen
0,42 km Entfernung
La Rotta
144 Bewertungen
1,38 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 7 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Lagoni di Mercurago
110 Bewertungen
2,22 km Entfernung
Bondi Beach Cafe
33 Bewertungen
2,16 km Entfernung
Centro Sportivo e Parco Acquatico WAVE
71 Bewertungen
2,36 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo Gottard Park.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien