Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
37
Alle Fotos (37)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet65 %
  • Sehr gut27 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-4°
Dez
-5°
Jan
-4°
Feb
Kontakt
Bulevardul Stadionului, Buzau 120257, Rumänien
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (37)
Bewertungen filtern
17 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
10
5
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
10
5
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 17 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. März 2017

Ich habe schon einige Male zu Crang Buzau als besuchen. Es ist ein schöner Park zum Spazieren gehen und Ausruhen. Wir sind auch zum Restaurant für Eis und Getränke. vor allem im Sommer ist es schön, hier gibt es für die schattigen Bäumen.

Erlebnisdatum: April 2016
Bewertet am 14. Februar 2017

Der Park befindet sich am westlichen Stadtrand von der Stadt. Es hat eine Fläche von rund 100 , 000 m² ( 25 Acres) . Es repräsentiert lediglich einen Teil des 1 . 89 Quadratkilometer Wald, der den Namen der Crâng Wald, und das ist ein...Rest des Codrii Vlăsiei. Der Wald besteht hauptsächlich aus lokalen blattunkraut Pflanzen, mit eher wenige gymnosperms, und es ist bekannt für seine Oaks, Eschen, Lime Bäume, Birken und Ahorn. Der Park ist auch bevölkert mit einige ausländische Arten von Bäumen und anderen Pflanzen. Die erste Referenz in diesem Wald mit dem Namen " Crâng " stammt aus dem 23. Oktober 1568 , als Alexandru II Mircea, domn Walachei crâng gaben dem Markt zu dem Bistum Buzău. [ 1 ] Zu der Zeit, die Gegend war lediglich ein Wald liegt in der Nähe von Buzău. Das erste Mal als Bewohner der Stadt verwendet den Wald für Freizeit und Party Zwecke wurde 1828 [ 2 ] 1850 , einem Teil der Crâng Wald war rückversicherungen der Konstituierende Reichstag zusammen in der Stadt war, zur Verwendung als Public Garden. Im Jahr 1863 , die Säkularisierung des Monastic Estates act wurde vorgeschlagen von Alexander John Cuza und von der rumänischen Parlament erlassen. Also, die Crâng Wald durch den Central Government Bistum an die rumänischen gehalten, während die Stadt ist Teil der Wald, in dem die Public Garden liegt. jedoch dann, Premierminister Ion C. Brătianu vereinbarten, auf Ersuchen der Stadtrat für die Buzău Gemeinde gegeben sein Eigentum über den gesamten Crâng Wald: " gut, ich will ihn euch geben. Aber bitte nehmen Sie es wie ein Juwel der Stadt, halten Sie es für diesen Zweck und sein wert das opfern der Staat an die Stadt [ 3 ] " Die Crâng Restaurant, gebaut 1897 Nach der Übernahme der Wald, die Stadt Schritte unternahmen, um to enlarge the public Garden und schaffen einen großen Park. Im Jahr 1890 , drei Skulpturen wurden in den Park, Lion und Wildschwein, Lion und Hirsche und Bronzene Reiter von Lion angegriffen. 1897 , das Crâng Restaurant Gebäude errichtet wurde. Das Restaurant ist ein architektonisches inspirierten Stil erbaut von moixerã Chiojdu aus der Region. Zur gleichen Zeit hat das Lake aufgebaut, mit einer Insel in der Mitte und eine Brücke zu den Zugang zur Insel. Auch, den Pavillon war vorbereitet für ein vorzudringen Band durchführen. In der Nähe des Sees, der Gemeinde errichtet ein Water Tower, zu ermöglichen, die Stadt mit fließendem Wasser. Die 1976 Buzău 1600 Obelisken von 1898 , der Park Boulevard fertig war. Der Boulevard, das heute die Nicolae Bălcescu benannt Boulevard fährt vom Stadtzentrum bis zum Crâng Park. Zu der Zeit, es hatte fünf Fahrbahnen, für die das Zentrum eines war von Horse - gefahren Coaches, zwei für Fußgänger und die äußere zwei waren für Reiter. Heutzutage hat der Boulevard hat zwei Fahrspuren für Autos, und groß Gehwege. Der Teil des Boulevard neben dem Park ist geschlossen, um den Verkehr am Sonntag, genutzt zu werden nur für Fußgänger. In 1922, einer kleinen Kirche, der den Namen der Straße. Filofteea Kirche gebaut. 1957 , der See wurde ausgebaut, und enthalten zwei weitere Inseln befindet sich im Osten der vorhergehenden. Die anfänglichen Insel verlor den Bridge-betrieb und isoliert. Eines der neuen Inseln (Central) ist jetzt mit dem Festland verbunden über ein Metall Bridge. Die Buzău 1600 Obelisk, entworfen von dem Bildhauer Gheorghe Coman eingeweiht in 1976 , zu feiern 1 , 600 Jahre seit der ersten festgestellten Buzău historical Bescheinigung. Der Obelisk ist 26 . 8 Meter hoch und hat eine Stiftung 14 m tief.Mehr

Erlebnisdatum: August 2016
Bewertet am 8. Februar 2017

Schön Park für Buzău Standards, aber nicht so toll Insgesamt. Es ist ziemlich groß und hat einen See und die Boote in der Mitte. Der Park ist nicht immer sauber (dasselbe für den See) . Der Park hat ein paar Restaurants.

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 7. September 2016 über Mobile-Apps

Eines der besten Restaurants, für einen entspannenden Spaziergang im Schatten des alten Wald von Buzău. Es ist ein toller Ort für menschliche für jedes Alter

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 1. September 2016 über Mobile-Apps

Die schön und ruhig Ich habe treffen in buzau ... Fans des crang Park zu besuchen: Wenn ich das nächste Mal länger bleiben ☺

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 19. August 2016

Ist ein toller Ort zu verbringen Sie Ihre Zeit mit Ihrer Familie, Kinder, um sich zu entspannen, zu genießen der Natur. Wenn Sie besuchen Sie unbedingt Crang Buzau Stadt!

Erlebnisdatum: August 2016
Bewertet am 17. Mai 2016

Man kann zu Fuß durch dieses große Park, Reiten ein Fahrrad, rolerskating. Am Ende finden Sie einen kleinen See

Erlebnisdatum: März 2016
Bewertet am 17. März 2016

Für mich war es, der die meisten geliebten Ort in Buzau. Da ich praktisch aufgewachsen meine Kinder. Es ist von einer alten junges Holz (crang) gemacht und ein großer Teil der es blieb Savage. Es gibt viele Restaurants, Spiel Plätzen für Kinder, einen künstlichen See...mit künstlichen Inseln, Statuen älter oder neuer mit beter oder weniger Geschmack.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2016
Bewertet am 15. März 2016 über Mobile-Apps

Ruhiger Ort wo man spazieren gehen, die Leute zu beobachten, Radfahren. viele Gassen wenn Sie Ihre Privatsphäre benötigen, oder wenn Sie in den Wald zu gehen. Es gibt ein künstliches Teich mit Fischen, Fröschen und Wasserschildkröten. Man kann sich auch ein Fahrrad mieten, ein Auto...für Kinder, oder einen Happen zu essen in einem der beiden Restaurants mieten.Mehr

Erlebnisdatum: März 2016
Bewertet am 15. März 2016

Sehr alten und schönen Park in Buzau! Empfohlen für verbringen Sie Zeit mit der Familie (mit kleinen Kindern), aber nicht nur. Es gibt einige Restaurants, Spielplatz für Kinder, Fahrräder oder mieten und Hydromassagen Fahrräder auf dem See. Wenn Sie Buzau besuchen, ist Parcul Crang ein...großartiger Ort zu besuchen!Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 4 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Crang
4 Bewertungen
1,17 km Entfernung
Pietroasa Hotel
47 Bewertungen
2,19 km Entfernung
Hanul Crasmarita
14 Bewertungen
4,02 km Entfernung
Hotel Casino in Sarata Monteoru
7 Bewertungen
12,67 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 29 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Taverna Buzoiana
78 Bewertungen
2,5 km Entfernung
MORO Coffee and Juice
16 Bewertungen
1,87 km Entfernung
Norma Fine Wines & Dining
13 Bewertungen
1,56 km Entfernung
O'Brothers Social Pub
42 Bewertungen
2,9 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 13 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
The Communal Palace
22 Bewertungen
2,16 km Entfernung
Siriu Lake
8 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Aurora Shopping Mall
13 Bewertungen
2,55 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Parcul Crang.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien