Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
81
Alle Fotos (81)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet88 %
  • Sehr gut10 %
  • Befriedigend 1 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Vereda Alto de la Cueva, El Cocuy, Kolumbien
Webseite
+57 350 8210805
Anrufen
Bewertungen (65)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 6. Dezember 2015

Die Wanderungen wurden wieder eine Herausforderung (Wanderwege sind meist gut markiert, aber ich würde auf jeden Fall mit einem Reiseführer empfehlen). Interessante Flora (einschließlich der antiken freilejones), schöne Bergseen, Schnee, Boulder Felder. Kann nicht glauben, wie einige Leute, die wir sahen auf den Wanderwegen.

Bewertet am 6. Oktober 2015

Eine der beeindruckendsten Nationalparks. Wetter wie in Patagonien, aber tolle Flora & Fauna sehr gute Ausrüstung benötigt, als das Wetter kann sich sehr schnell ändern. Die Anmietung eines Mountain Guide ist empfehlenswert. Bei einigen Party sind die Wanderwege sehr schwierig und keine gute Karten vorhanden...sind zu finden. Ich habe eine private Tour mit Colombiatrek in Guican. Ich kann Rodrigo Arias empfehlen mein Englisch sprechender Reiseführer, die eine perfekte Runde Reise organisiertMehr

Bewertet am 21. Februar 2015 über Mobile-Apps

Für alle, die gerne die dachte die PNN El Cocuy zu gehen, würde ich sagen: Sie es!! Es kann ein wenig die Mühe zu machen, aber es ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Eines der schönsten Hotels, in denen ich in Kolumbien erlebt sie...verwendet hätten. Ein weiterer Grund dort hin zu gehen, die Gletscher Schmelzen zusehends, also in ein paar Jahren ist es vielleicht verlaufen viele es haben die Schönheit. Hier sind noch einige Informationen, die vielleicht helfen Sie Ihre Reise zu organisieren. Der einfachste Weg den Park zu gelangen, ist das Dorf El Cocuy. Es gibt direkte Busse von Bogota (vorbeifahrenden Mulde Tunja) mit ca. 10 Stunden dauert. Wir kamen von Santa Marta, was ein bisschen schwieriger ist. Wir nahmen den Nachtbus zum Bucaramanga, wir waren hier für einen Tag und haben uns dann früh morgens einen Bus zum Tunja. Wir haben gehört, dass man eine direkte Busverbindung vom Tunja nehmen Sie nach El Cocuy (wahrscheinlich der einzige aus Bogota) aber wir waren mit dem Bus von Tunja informiert zu Duitama. Von dort können Sie eine Nacht mit dem Bus nach El Cocuy. Wir entschieden uns für die Nacht in Duitama und nehmen Sie nach 9:30 Bus am nächsten Morgen. Etwa 7 Stunden später kommen Sie in El Cocuy. Wir übernachteten im Casa Munoz, ein schöner Ort zum übernachten, mit recht gutes Essen und es ist in der Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der einfachste Weg zum Betreten des Parks ist die El Lechero (15,000 COP), der jeden Morgen von dem Hauptplatz in 6:00 Blätter. Diese milktruck startet die Tour in den Park zu den Guican springen Sie von wo man sein will. Montags und Donnerstags gibt es auch ein Bus (10,000 COP), gleicher Ort, gleiche Zeit, aber mehr komfortabel. Andere Alternativen zu geben Sie den Park sind die privaten Verkehrsmitteln (80.000 COP) oder zu Fuß (4 Stunden). Geben Sie einfach den Park haben Sie, sich zu registrieren in El Cocuy, Eingang ist 50,000 COP (weniger für Studenten und Kolumbianer) und man braucht eine Versicherung. Oder man muss Karte der Nachweis über Ihre eigenen Reiseversicherung oder Sie haben einen zu kaufen gibt es für 7000 COP pro Tag. Hinweis: das Büro ist El Cocuy ist nur von 7:00 bis 16:45 geöffnet. So werden 1 Mal, ansonsten müssen Sie warten, bis der nächste Tag, aber dann ist es zu spät für die milktruck. Wenn Sie nach Wanderung zum Pan De Azucar und Pulpito Del Diablo wollen, ist der beste Ort zum Start Cabaña Sisuma. Es ist nicht das billigste (35,000 pp) aber es ist am Anfang des Weges liegt. Von Alto De La Gueva, wo der Bus oder milktruck absetzt, er es ca. 2 Stunden zu Fuß. Wenn Sie zum Eingang des Parks gelangen, können Sie etwas laufen auf der linken Seite für einen tollen Aussichtspunkt, von wo aus Sie können bereits die Pulpito sehen. Wir hatten Frühstück im Sisuma um 9:30 Uhr. Danach begannen wir in die Wanderung der Lagunias, ein guter Weg zu der Höhe und eine gute Praxis für den nächsten Tag zum Eingewöhnen. Man neben ein paar wunderschöne Seen und danach geht der Weg bis in die Berge bis ein Schild mit der man nicht weiter zu gehen. (Es gab dort einmal eine 6-tägigen Rundreise durch das Tal, aber die einheimischen erlauben nicht mehr). Der gesamte Spaziergang nahm uns ca. 4 Stunden. Am nächsten Tag hatten wir das Frühstück um 5:30 und begannen unsere zu Fuß zu Pulpito um 6:00 Uhr. Ich schlage vor, Sie beginnen zu früh, wir gingen für 1 Stunde vor der Sonne über den Bergen macht einen großen Unterschied! Nehmen Sie genügend Wasser mit, mindestens 2 l pro Person. Und sicher einige für den Weg runter weil da die Kopfschmerzen normalerweise Kicks. Für die Strecke von der Lagunias müssen Sie nur eine Flasche, da Sie viel von Bach mit perfekten sauberes Wasser Cross, aber keine Bäche 1 der Weg nach Pulpito. Wir kauften auch ein paar Snacks in El Cocuy und in Sisuma konnten wir die links über vom Abendessen mit uns für das Mittagessen. Nach 1 Stunde zu Fuß erreichen Sie 2 den Schildern Sie sagten zu erreichen sind Sie auf 4200m. Nach der zweiten Schild links halten. Nach ein paar Minuten sehen Sie ein Camping Platz. Es ist etwas versteckt, stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht entgehen lassen. Wenn man den See sehen kann, verhielt Sie schon zu weit. Direkt vom Camping beginnt vor Ort eine 2,6 km Pfad hinauf. Manchmal ist es schwierig zu finden der Trail aber man kann einfach auf den großen Felsen klettern. So lange, wie Sie bis erreichen kann man verhielt leisten gute : ). Um 8:00 Uhr kamen wir an der Spitze des 'Plateau', von wo aus Sie können bereits die Pulpito sehen. Aber man sollte nicht zu verließen, aber Sie müssen trotzdem noch laufen ca. 1,5 Stunden bis zum Schnee. Wir laufen ein paar 100 Meter bis zum Gletscher, damit ein schöner und genauer der Pulpito. Aber es ist sehr rutschig, seien Sie also vorsichtig und machen Sie es nicht ohne richtigen Schuhe (an der Agentur sie sagte uns sogar, wir nicht auf die Gletscher ohne Spikes). Nachdem wir mittags begannen wir zu Fuß zurück um 11:00 Uhr. Etwa 2 Stunden später waren wir wieder in Sisuma. Wir haben nicht viel Zeit und so haben wir private Verkehrsmittel nach El Cocuy zu nehmen, fahren Sie auf die 20:00 Bus nach Bogota reisen. Aber wenn man etwas mehr Zeit haben, können Sie die Lechero der nächste Cabaña zu unternehmen Weitere Wanderungen in den Park. wieder ins El Cocuy nehmen Sie nur die Lechero zu Guican, von wo aus Sie einen Bus nach El Cocuy. Wir waren wirklich sehr glücklich, dass wir diesen Weg nicht. Es ist eine Herausforderung aber, wenn Sie in einem guten Zustand erreichen kann er es gar kein Problem und man braucht sicherlich nicht einen Guide. Die Aussichten sind atemberaubend! Lassen Sie sich nicht zu viel an den Bildern sehen, nur überrascht sein :) fein sehen Sie sich im www.pnncocuy.com, es auch viele nützliche Informationen vermittelt. Genießen Sie es!Mehr

Bewertet am 20. Jänner 2015 über Mobile-Apps

Diese natürlichen Park ist toll. Die Landschaft, die Menschen, die Berge ... Alles ist unglaublich. Man bekommt wirklich in Kontakt mit der Natur. Sie können in mehreren cabains in den Berg, der ein einhalb Stunden abgesehen von Güicán sind. Sie werden kein heißes Wasser zum...Duschen finden, und es ist sehr kalt!! Aber sie können immer für Sie vorbereiten warm lokales Essen. zu den Gipfel des weißen ritacuwa, dauert es rund 4 Stunden zum Schnee und noch vier Stunden auf den Gipfel, um einen Spaziergang durch den Schnee zu erklimmen Sie brauchen Sie richtige Ausrüstung, und immer jemanden Guide. In den cabains finden sie jemand mit dir zu gehen. kein Wasser mitnehmen, da man kann es von den Flüssen Drink, und es gibt viele von ihnen in die Berge. Das Wasser ist kalt, frisch und lecker! Nehmen Sie warme Kleidung und eine gute Kamera, die Landschaft ist wundervoll! !!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Casa Suite Curiti
15 Bewertungen
71,23 km Entfernung
Hotel El Avion
1 Bewertung
73,64 km Entfernung
Hotel El Porton de San Gil
15 Bewertungen
73,65 km Entfernung
Hotel Campestre Camino Real
70 Bewertungen
73,83 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle Restaurants in der Umgebung anzeigen
Dona Eustaquia
21 Bewertungen
74,04 km Entfernung
La Postreria
20 Bewertungen
70,8 km Entfernung
El Mana
90 Bewertungen
75,44 km Entfernung
Cafe Europa
34 Bewertungen
75,54 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 3 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Sierra Nevada del Cocuy
66 Bewertungen
22,11 km Entfernung
La Casa del Quijote
20 Bewertungen
71,08 km Entfernung
Cascada de Juan Curi
306 Bewertungen
72,83 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Parque Nacional Natural El Cocuy.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien