Mist Trail

Mist Trail, Yosemite-Nationalpark

Bewertung schreiben
Das sagen Reisende

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Mist Trail
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
13 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
61 im Umkreis von 10 Kilometern

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
5.0
1 037 Bewertungen
Ausgezeichnet
843
Sehr gut
167
Befriedigend
18
Mangelhaft
5
Ungenügend
4

Tanja_
19 Beiträge
Paare
Einer der beliebtesten Trails in Yosemite. Ab 9 Uhr schieben sich jung alt und auch weniger mobile Personen den Weg entlang und die 600 ? Stufen rauf. Wenn sie diesen Trail entspannt gehen wollen dann rund um 8 Uhr rum .sind mit dem Bus zur Haltestelle und dann den Mist Trail hoch zum Clark Point und den John Muir Trail runter. Angenehm und gut für die Beine nach den Steinstufen und eine flirten Steigung zum Point den Weg runter zu nehmen. Außerdem ist dort weniger los und man muss die Stufen nicht runter wenn es dort voller wird.
Man wird etwas nass und die Stufen sind wirklich steil. Der Ausblick auf den vernal Fall ist traumhaft.
Verfasst am 28. Juni 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

11Zuio11
Berlin, Deutschland94 Beiträge
Wunderschöner Trail zu den Vernal Falls. Das erste Viertel des Weges geht es einen sehr gut ausgebauten asphaltierten Weg stetig bergauf. Ab einer Brücke dann, geht es über unzählige und unterschiedlich hohe Natursteintreppenstufen dem Himmel bzw. den Vernal Falls entgegen. Die Waden und Oberschenkel merkt man spätestens, wenn man wieder zurück ist. :-)
Beim letzten Drittel des hoch-Weges wird man von der Gischt des Wasserfalls angennehm nass. Derzeit ist der durchaus teilweise enge Mist Trail aus COVID-Physical-Distance-Gründen von 09:00Uhr bis 16:00Uhr hoch nur ein One-Way-Trail, runter kommt man, man muss aber einen anderen ausgeschilderten Weg gehen.
Verfasst am 28. Juni 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Achim B
Mahlberg, Baden-Württemberg, Germany120 Beiträge
Paare
Unsere auf- und abstiegszeit trug gemütliche 5 Stunden. Das geht sicher auch schneller ist aber in dieser Zeit gut zu machen. Herrlicher Ausblick. Gutes Schuhwerk und der Wille zum Ziel sind erforderlich.
Verfasst am 4. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Flori88
Offenburg, Deutschland301 Beiträge
Paare
Der Aufstieg zum Vernal Fall ist doch anstrengender als man denkt.

Vor allem gegen Ende wenn man am Wasserfall hochläuft, kann es sein das man ziemlich nass wird.

Es geht Stufen nach oben welche in Stein gehauen sind. Sie Stufen sind unterschiedlich hoch. Dadurch wird der Aufstieg ziemlich anstrengend.

Von oben kann man jedoch das Tal Überblicken und dieser Anblick entschädigt den anstrengenden Aufstieg. Das man nicht den selben weg wieder runter muss gibt es einen Umweg wo man auch noch am Nevada Fall durchkommt.

Eine sehr schöne Wanderung. Ich würde mindestens 4 -5 Stunden einplanen. Das es nicht so gehetzt wird. Schließlich soll man ja auch die Aussicht genießen.
Verfasst am 2. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

mid50wk
Warendorf, Deutschland90 Beiträge
Paare
Unbedingt machen, aber vorbereitet sein!
Wir hatten einen angenehm warmen Tag erwischt. Der erste Teil des Aufstiegs unter Bäumen ist recht angenehm. Dann geht es aber auch los und ein Regenponcho oder ähnliches sollte auf jeden Fall dabei sein. Überall Gischt, alles ist oder wird nass. Viele Stufen, die alle eine unterschiedliche Höhe haben, also etwas anstrengend. Oben angekommen natürlich eine tolle Aussicht wie der Wasserfall nach unten fällt und gut für eine Picknickpause. Dann die Entscheidung treffen: Weiter zum nächsten Wasserfall oder wieder runter? Wir haben uns entschieden, nicht den gleichen Weg wieder runterzugehen, sondern über einen Teil des Muir-Trails. Sehr schön zu laufen, da nach weiterem kurzen Aufstieg eine tolle Aussicht auf den anderen Wasserfall vorhanden ist und es dann in zahlreichen Serpentinen angenehm nach unten geht, wenn auch natürlich etwas länger als auf dem direkten Weg. So können wir das aber auch anderen empfehlen.
Verfasst am 27. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Verna W
29 Beiträge
Paare
Dieser Trail ist wirklich alle Mühe wert. Als wir ihn gemacht haben war der Fluss noch recht voll und wir sind während des Aufstiegs bis auf die Socken nass geworden. Man sollte also auf jeden Fall wechselkleidung und oder regenkleidung mitbringen, da das Wasser eiskalt ist ist es auch sehr unangenehm.
Aber es ist jede Mühe wert diesen trail bis zu den Nevada falls zu gehen
Verfasst am 6. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Levi_Sky
Tirol, Österreich1 473 Beiträge
Freunde
Teilweise recht steiler Weg bis zur ersten Brücke wo man das erste mal den Vernal Fall sieht. Bis dahin gibt es einige gute Stellen um den Illilouette Fall zu fotografieren. Leider hatten wir (Ende Mai 2017) durch den strengen Winter extrem viel Wasser und kehrten wegen der starken Gischt kurz vor dem Vernal Fall um. Für diesen Teil des Trails auf jeden Fall gutes Schuhwerk verwenden. Die Stufen im Stein sind unterschiedlich hoch, Wasser läuft runter, es gibt keine Absturzsicherung. Der nahe Blick auf den Fall ist die Anstrengung auf jeden Fall wert. Ich würde den Trail aus Sicherheitsgründen nicht mit kleineren Kindern machen.
Verfasst am 1. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Johi87
Offenburg, Deutschland23 Beiträge
Freunde
Sehr schöne Wanderung, allerdings auch steil mit vielen Höhenmeter. Daher unbedingt richtiges Schuhwerk und genügend Wasser mitnehmen.
Man wird bei der Wanderung auch definitiv nass, da man direkt am Wasserfall vorbeiläuft. Am besten Regenjacke mitnehmen und im Auto Kleidung zum wechseln deponieren.
Die letzten Meter sind sehr steil mit vielen Stufen. Aber es lohnt sich!
Verfasst am 25. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

ay2015ay
Frankfurt am Main, Deutschland15 052 Beiträge
Familie
Der Mist Trail ist ein schöner Wanderweg im Yosemite Park. Er ist zwar im Grunde einfach, an einigen Stellen kann es trotzdem recht steil werden. Man sollte gerade im Sommer genug Wasser dabei haben. Neben toller Landschaft bekommt man auch das eine oder andere Tier zu sehen.
Verfasst am 16. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

MattesWen
Geltendorf, Deutschland11 Beiträge
Paare
Diese Tour sollte man unbedingt machen vorallem im Frühjahr zur Schneeschmelz besonders beeindruckend wenn die beiden Wasserfälle sehr viel Wasser ins Tal bringen. Man sollte dringend Trekkingschuhe auf der Tour tragen und beachten das die Tour schon anstrengend ist da man einige Höhenmeter in kurzer Zeit bewältigen muss mit reichlich Treppen. Daher auch ausreichend Wasser mitnehmen man kann zwar zwischen durch Wasser auffüllen an einem Wasserspender hat aber einen hohen Chlor Anteil. Retour sollte man den Weg über den John-Muir-Trail wählen dieser ist bergab angenehmer und sicherer da die Stufen auf dem Mist Trail sehr feucht und rutschig sein können bergauf ist dies aber kein Problem.
Verfasst am 28. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 518 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Mist Trail

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Mist Trail frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 7 Touren für Mist Trail auf Tripadvisor an.