Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
4Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 0
  • 3
  • 0
  • 0
  • 1
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Kurt W hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich311 Beiträge168 "Hilfreich"-Wertungen
Aus einer Zeit wo Österreich noch ein Vielvölkerstaat war und Wien die Haupt- und Residenzstadt, da war der Semmering das Monte Carlo der Monarchie. Das Südbahnhotel ein bis heute erhaltenes Wahrzeichen von Luxus bis in die dreißiger Jahre. Heute leider ohne Betrieb.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
0664wienat hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich637 Beiträge358 "Hilfreich"-Wertungen
Das Südbahnhotel ist ein legendäres, das Ortsbild des Kurortes Semmering prägendes Hotel. Es wurde im Zuge des Baus der Semmeringbahn errichtet und 1882 eröffnet. Leider steht es – so wie manche andere Hotels am Semmering – jetzt schon seit Jahren leer und seine Zukunft ist ungewiss. Erfreulicherweise gibt es aber jetzt wieder (schon in früheren Jahren wurde es einige Jahre von den Festspielen Reichenau für Aufführungen genutzt) die Möglichkeit, es im Rahmen von Veranstaltungen des „Kultur.Sommer.Semmering“ zu besuchen. Wir waren heuer zwei Mal bei – jeweils wunderschönen – Veranstaltungen / Lesungen im Südbahnhotel. Es war beeindruckend, zum Hotel mit den unverkennbaren grünen Dachflächen und Türmchen zu gehen, dann im Eingangsbereich die Atmosphäre vergangener Pracht zu spüren und das verwinkelte (und sehr renovierungsbedürftige...) Treppenhaus hinauf zum Waldhofsaal zur Lesung zu gehen. Dort hat man von der Panoramaterrasse eine herrliche Aussicht auf die Landschaft des Semmering. Einmal waren wir nach der Lesung im prunkvollen Festsaal im Erdgeschoss bei einem „Menu à la Belle Époque“ – ebenfalls ein Erlebnis, und zwar sowohl vom Menü als auch von der Architektur des Saales aus. Wer Interesse an Architektur der Zeit rund um den Bau der Semmeringbahn hat, sollte die Möglichkeit nutzen, das (leider vor sich hin verfallende) Juwel Südbahnhotel im Rahmen einer Veranstaltung zu besuchen, oder auch nur einen Spaziergang rundherum zu machen. Das Südbahnhotel ist jedenfalls ein beeindruckender Bau in der Zone „Historische Landschaft für Besiedlung und Tourismus“ des UNESCO-Welterbes „Semmeringbahn“ – bei TripAdvisor unter „Semmering Railway“.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Hilfreich
Senden
Robert K hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich502 Beiträge175 "Hilfreich"-Wertungen
Ist ein Stück Österreichischer technischer Kulturgeschichte - auch wenn man das Hotel nur mehr von aussen betrachten kann bekommt man einiges mit - man sollte vielleicht eine Person mitnehmen die das auch von innen her kennt !
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Hans N hat im Jän. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Haarlem, Niederlande441 Beiträge85 "Hilfreich"-Wertungen
Dieser Ort war der Ort, vor einem Jahrhundert zu sein. Das beeindruckende Hotel hatte rund 300 Hotelzimmer. Es sieht aus wie vor kurzem ein neues Dach installiert wurde, aber es sieht so aus, als ob der Ort für immer geschlossen ist.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Google
Hilfreich
Senden
Bewertung schreiben
Wie würden Sie Ihr Erlebnis beschreiben?
Bewertung schreiben
Teilen Sie Ihr bestes Reisefoto
Zeigen Sie der Welt Ihr Erlebnis so, wie Sie es sehen.
Ein Foto veröffentlichen
Erhalten Sie schnell Antworten
Stellen Sie anderen Reisenden und Managern von Sehenswürdigkeiten Ihre wichtigsten Fragen.
Frage stellen
Häufig gestellte Fragen zu Südbahnhotel