Schluchtweg Millstatt

Schluchtweg Millstatt

Schluchtweg Millstatt
4.5
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
2-3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
47 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
16 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
23 Bewertungen
Ausgezeichnet
17
Sehr gut
5
Befriedigend
1
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Tino M
56 Beiträge
Toller Weg mit einigen schwierigen Passagen
Aug. 2020 • Familie
Wir begannen die Wanderung in Obermillstatt. Daher kann ich zu dem unterliegenden Abschnitt nichts sagen. Der Weg durch die Schlucht ist zumindest zu Beginn bis zum Herzogfall nicht besonders schwierig. Nach dem Herzogfall kommen einige schwierige Passagen, bei denen man schwindelfrei sein sollte! Der Weg wird sehr schmal, teilweise steil und die Steine können rutschig sein!
Festes Schuhwerk ist in der ganzen Schlucht ein Muss!!
Aber ein toller Weg, der auch an heißen Tagen viel Freude bereitet!
Verfasst am 13. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Thomas L
Feucht, Deutschland16 Beiträge
Mittel-Anspruchsvolle Schlucht
Aug. 2019 • Allein/Single
Wanderweg, ca. 2/3 entlang eines ansehnlichen Bachlaufes, über eine Höhendifferenz von ca. 1000 m. Von Millstatt bis zur Alm (ohne Rückweg) dauert es zu Fuß laut Beschilderung ca. 3 Stunden; mit guter Kondition sind auch 2 Stunden machbar. Durch mehrere Ein- und Ausstiege ist der Weg auch verkürzbar. Der Weg lässt sich über einen grandiosen Bergrücken bis zur Langalmhütte verlängern; insgesamt 8 Stunden laut Beschilderung; mit guter Kondition sind auch 5,5 Stunden ab Millstatt drin.
Die Tour war so schön, dass ich in einem Urlaub gleich dreimal hingefahren bin.
Verfasst am 25. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

briggi2014
München, Deutschland55 Beiträge
Tolle Wanderung für heiße Tage
Juli 2019
Wie in jedem Reiseführer beschrieben: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie mittlere Kondition sind Voraussetzung für diese tolle Tour, die mehr als 2/3 der 5 Stunden nah am Wasser, dann schön durch den Wald (Kurzes Schotterstraßenstück) verläuft. Die gymnastischen Aufgaben des Herrn Dungl sind gar nicht unmodern wenngleich rührend! Und oben gibt’s lecker Jause!
Eine absolute Empfehlung!
Verfasst am 2. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

htcstoffl
Wien, Österreich106 Beiträge
leichte Wanderung am Wasser
Sep. 2017 • Freunde
Es war sehr schön entlang des Flusses in Richtung Herzogfall zu wandern. Es hat leicht geregnet - deshalb war die Luft besonders gut. Super für entspannte Wanderer.
Verfasst am 14. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Bernado2014
Moers, Deutschland35 Beiträge
Schöne Schluchtentour
Aug. 2017 • Paare
.....unübersehbar die Sturmschäden die inzwischen ganz prima restauriert wurden. Etwas trittsicher sollte man sein, ansonsten aber auch für Kinder machbar.
Verfasst am 28. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Peter Scheer
Wien, Österreich316 Beiträge
Der schönste Weg Kärntens
Aug. 2017 • Allein/Single
Ich bin den Schluchtweg bisher ca. 10 Mal gegangen. Ich gehe direkt von der Seevilla durch Millstatt. Der Weg nimmt alles auf. Gutes wie Schlechtes. Es sind ziemlich genau 1000 Höhenmeter die man überwindet. Über herrliche Brücken, an reißenden Fällen vorbei, durch den Bach balancierend. Leider ist der Weg einmal in die Schlucht abgefahren, so dass man etwas ausgesetzt klettern muss. Geht aber und die Gemeinde Millstatt hat die baldige Reparatur zugesagt.
Oben auf der Schwaigeralm angekommen kann man, wie ich gestern, noch auf den Kampelnock. Herrliche Aussicht auf den Rosennock und den Gletscher der Hochalm.
Verfasst am 24. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

gerhardpr
Leonding, Österreich6 Beiträge
Wildromantisch
Aug. 2017
tolle Wanderung immer entlang des Bachs. Dauer ca. 1 1/4 Stunden. Trittsicherheit erforderlich. Bei Nässe nicht empfehlenswert.
Verfasst am 16. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Max M.vienna
Wien, Österreich358 Beiträge
Nur für erfahrene Wanderer
Mai 2017 • Paare
Teilweise steil und ev. rutschig. Brücken führen mal vom linken , dann zum rechten Wasserfall Ufer. Derzeit gesperrt wegen Unwetter Vermurung. Datum 3.Aug 2017
Verfasst am 3. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

galex
Leitzersdorf, Österreich4 Beiträge
Imposant
Juni 2017
wunderschöne und sehr imposante Wanderung. nach dem Verlassen der Schlucht ist es nicht weit zu Almhütten mit traumhafter Aussicht, sehr gutem Service und ausgezeichneter Jause
Verfasst am 8. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Emanuel R
Villach, Österreich307 Beiträge
Beeindruckendes Naturschauspiel
Aug. 2016 • Familie
Besonders in der heißen Sommerzeit ein zu emphelendes Wanderziel. Leichte kurze Wanderung mit sehr guten Lokalen am Anfang der Tour.
Verfasst am 17. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 18 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern