St. Louis Cemetery No. 1
St. Louis Cemetery No. 1
4.5
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Planen Sie Ihren Besuch
Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: French Quarter
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4,5 von fünf Punkten4 084 Bewertungen
Ausgezeichnet
2 370
Sehr gut
1 128
Befriedigend
366
Mangelhaft
87
Ungenügend
135

Kaltenberg0799
Glonn, Deutschland74 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Juni 2022 • Paare
Kann man sich sparen hinzugehen, 25 USD/Person um den Friedhof nur mit Guide zu besichtigen. Wir haben es gelassen.
Tipp: Mit der Canalstreet Bahn zur Endstation fahren, da gibt es jede Menge Friedhöfe und Gräber ohne Eintritt. Wir haben es leider erst bei Abreise gesehen
Verfasst am 30. Juni 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

GuteFrage
Mainz-Kastel, Deutschland228 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2019 • Freunde
Wir haben uns den Friedhof im Rahmen einer Frer Walking Tour angesehen und waren erstaunt und beeindruckt. Diese Art der Bestattung ist ungewohnt für uns gewesen aber unser Guide hat viel dazu erklärt sodass man verstehen kann warum das so ist. Viele Gräber sind leider schon sehr verfallen und kaputt, dennoch herrscht eine besondere Atmosphäre.
Verfasst am 22. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

LasVegas62010
Wegberg, Deutschland7 771 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Nov. 2017 • Paare
Diesen Friedhof darf und sollte man auch nur als Mitglied einer Gruppe betreten, das ist wohl damals so gemacht wurden da hier früher ein paar Überfalle stattgefunden haben. Zunächst möchte ich auch "Free Tours by Foot" empfehlen mit denen man die Tour machen kann, das muss man aber vorab im Internet buchen mit 2 Dollar Verwaltungskosten pro Person und nach der Tour kann man dann ein Trinkgeld geben. Auch wenn die Führung quasi umsonst war, war es sehr professionell und gut gemacht. Der Friedhof an sich war mal nett zu sehen und auch die Erzählungen sind recht interessant. Cool fand ich die Grabpyramide von Nicolas Cage, die aber während seiner Pleitephase nicht von der Bank gepfändet wurde da er diese in bar für 100.000 Dollar gekauft hatte. Für uns war aber z.B. der Friedhof auf Key West interessanter, da grüner und dort auch viele Leguane waren, ganz abgesehen vom für uns schönsten (National-)Friedhof in Arlington.
Verfasst am 26. November 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Claudia B
Koblenz, Deutschland681 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Mai 2017 • Paare
Am einzigen Eingang sitzt eine Kontrolle. Zutritt nur mit Guide möglich. Führungen werden in der ganzen Stadt angeboten oder direkt am Friedhof für 20 $. Hier befindet sich das Grab der angeblichen Voodoo Priesterin, die von Nicholas Cage erworbene Grabstätte und weitere Gräber von Persönlichkeiten der Stadt. War auf jeden Fall interessant.
Verfasst am 25. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

josef i
Feldbach, Österreich203 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
März 2016 • Allein/Single
Und das sollte man nicht vergessen.Ich hab meinen Leihwagen draußen geparkt und den Friedhof allein erkundet.Bezahlt habe ich nichts für das Betreten des Friedhofs,der ganz in der Nähe eines Touristikinfo Centers u des Frenchquarter liegt.
Verfasst am 3. Februar 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

cibiem
Vienna1 050 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Mai 2016 • Paare
Der älteste Friedhof von New Orleans. Unbedingt mit einer Führung machen, ich empfehle Free Tours on Foot (Anmeldung verpflichtend auf der Homepage), wobei ein Betrag von $1.00 pro Person (paypal) zu bezahlen ist, das ist vorgeschrieben und eine Abgabe zur Erhaltung des Friedhofs. Free Tours on Foot ist gratis (Spenden im Anschluss willkommen) Unser Tourguide war eine Dame, geboren in New Orleans, die uns nicht nur über den Friedhof, sondern auch über Leben und Lebensgefühl in dieser Stadt erzählt hat. Absolut toll!!!
Nicholas Cage hat sich hier eine Grabmal errichten lassen (weiße Pyramide)
In absehbarere Zeit wird hier wieder eine Straßenbahn fahren, die Trassen, die vor Jahrzehnten abgerissen wurden, werden wieder errichtet.
Verfasst am 6. Jänner 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Chris_Germany_11
Münster, Deutschland22 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Nov. 2016 • Paare
Aufgrund des unverschämten Eintrittspreises sind wir ziemlich entsetzt wieder gegangen. Schade. Nicht zu empfehlen
Verfasst am 22. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Gisela B
Landau in der Pfalz, Deutschland140 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Nov. 2016 • Paare
Wollte mir in New Orleans den St. Louis Cemetery Nr. 1 aussehen und bin dort morgens hingelaufen, dort ist eine Vesichtigung nur möglich mit Tourguides und kostet 20 Dollar!!!! Eine gute Alternative ist hierzu der Cemertery Lafayette Nr. 1, ( Garden District ) sehr schöner Friedhof, den man entweder in Ruhe alleine oder mit einem dort stehenden Guide für 5 Dollar machen kann. So kann man dem touristischen Nepp etwas aus dem Wege gehen .
Verfasst am 17. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Jochi_KN
Schweiz191 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Feb. 2016 • Paare
Zwar auf der einen Seite interessant, aber den Hype der darum gemacht wird empfinde ich als übertrieben. Wir waren während einer Voodoo Tour hier.
Verfasst am 20. Februar 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Ale H
11 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Feb. 2016 • Paare
Dank unseres Guides (10 Dollar pP) war der Friedhof sehr interessant. Auf das Wie und Warum wurde ausführlich eingegangen. Auch die Geschichten hinter den einzelnen Gräbern waren unterhaltsam ...
Verfasst am 10. Februar 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 2 806 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

St. Louis Cemetery No. 1 - New Orleans - Bewertungen und Fotos

Alle Hotels in New OrleansHotelangebote in New OrleansLast Minute New Orleans
Alle Aktivitäten in New Orleans
Tagesausflüge in New Orleans
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen