Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Home of Franklin D. Roosevelt National Historic Site

1 204 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Home of Franklin D. Roosevelt National Historic Site

1 204 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
1 204Bewertungen18Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 821
  • 314
  • 57
  • 9
  • 3
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Neringa hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich166 Beiträge78 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben Ende Juni 2019 das Anwesen von FDR besucht. Es liegt an der Hauptstraße und gibt es in unmittelbarer Nähe einen großen Parkplatz. Der Garten rund herum ist sehr schön. Auch das Bronzemonument mit FDR und seiner Gattin ist interessant für ein Erinnerungsfoto. Es gibt auch ein Monument mit einem Teil der Berliner Mauer. FDR war ein großer Präsident und wird immer noch von den Amerikanern sehr wertgeschätzt. Das eigentliche Wohnhaus ist - vor allem von außen - schon ziemlich heruntergekommen und erfordert eine Renovierung. Diese soll im Jahr 2020 erfolgen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
HawaiiTahitiBerlin hat im Sep. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland2 583 Beiträge1 390 "Hilfreich"-Wertungen
Filmchen geschaut, die wie immer sehr gut und informativ sind und dann eine Führung bei einer interessant erzählenden älteren Dame mitgemacht, die auch viel Wissenswertes vermittelte und auf fast alles eine Antwort wußte. Umweg hat sich gelohnt!!!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2017
Hilfreich
Senden
Jakob_Fisher hat im Nov. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich17 Beiträge6 "Hilfreich"-Wertungen
Das Geburtshaus von Franklin D. Roosevelt, ehemaliger Präsident der USA, ist schön anzusehen aber keine eigene Reise wert. Nach der langen Zufahrt von der Hauptstraße kommt man auf den Parkplatz, der bereits in der Früh bereits ziemlich voll ist. Im Visitorcenter kann man warten bis eine Tour beginnt. Zu Zweit kommt man leicht in eine Tour, größere Gruppen könnten hier spontan Probleme bekommen. Besuchen kann man das Mansion nur in der Gruppe. Die Führung war interessant aber nicht spannend und der Guide teilweise sehr leise. Hier muss man Glück haben. Das Haus ist sehr dunkel um die Farben und das Interieur zu schützen. Die Guides versuchen immer die Gruppen anzutreiben da gleich die nächste hinterkommt. Das Haus ist schön eingerichtet und viele Infos über FDRs Leben werden geliefert. Wenn man das Haus fertig hat, kann man auf eigene Faust die Ställe und das Grab von Elanor und Franklin besichtigen. Etwas pathetisch das ganze aber informativ. Allergiker sollten aufpassen, es ist sehr staubig.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2014
Hilfreich
Senden
german-travel67 hat im Nov. 2013 eine Bewertung geschrieben.
Kiel, Deutschland1 535 Beiträge210 "Hilfreich"-Wertungen
Es ist gut, wenn man nicht gleich mit einer Führung starten kann, die alle 30 Minuten beginnen, denn es gibt einen Filmvorführungsraum, in dem ein wirklich guter Film mit Hintergrundinformationen zu FDR gezeigt wird. Nach diesem Film ist man für die Führung gut eingestimmt. Die Führung durch das Haus von FDR war super interessant, der Park drum herum lädt dann anschließend noch zum Spazierengehen ein. Für die Presidential Library and Museum, wo eine wirklich interessante und umfangreiche Ausstellung gezeigt wird sollte man allerdings zusätzlich ausreichend Zeit einplanen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2013
Hilfreich
Senden
Goldfisch0711 hat im Juni 2013 eine Bewertung geschrieben.
Stuttgart, Deutschland50 Beiträge52 "Hilfreich"-Wertungen
Im Flieger nach New York haben wir den Film "Hyde Park" über FDRs Affären gesehen - kurz darauf kommen wir durch Zufall hier vorbei. Wer sich ein bißchen für Geschichte interessiert, dem wird es hier unter Garantie gefallen. Es gibt einen wunderschönen Park, im Rosengarten sind FDR, seine Frau und der Lieblingshund begraben, die Bibliothek haben wir uns aus Zeitgründen geschenkt, aber das Haus sollte man sich auf jeden Fall ansehen. Wir hatten einen tollen Parkranger als Führer, der prima erzählen konnte - wenn man einigermaßen Englisch versteht lohnt sich das auf alle Fälle, denn viele der geschichtlichen Bezüge kriegt man sonst nicht mit. Lernerfolg mit viel Spaß, was will man mehr - bei mir hat es dazu geführt, dass ich mir zuhause gleich eine Biographie über FDR gekauft habe, ich wollte mehr erfahren.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2013
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Home of Franklin D. Roosevelt National Historic Site