Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Pennsylvania Academy of the Fine Arts

Jetzt geöffnet: 10:00 - 17:00
Heute geöffnet: 10:00 - 17:00
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
Alle Fotos (283)
Alle Fotos (283)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet70 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
Apr
20°
Mai
24°
14°
Jun
Kontakt
118 N Broad St, Philadelphia, PA 19102-1510
Webseite
+1 215-972-7600
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Philadelphia
ab $ 55,00
Weitere Infos
ab $ 39,00
Weitere Infos
ab $ 50,00
Weitere Infos
ab $ 20,00
Weitere Infos
Bewertungen (379)
Bewertungen filtern
240 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
173
59
6
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
173
59
6
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 240 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

am tag des besuchs habe ich einen freien eintritt bekommen und war einfach begeistert von den kunstangeboten. An einem verregneten Tag gut zu besuchen. Sehen Sie Beispiele amerikanischer Geschichte, während Sie sich an neue Fähigkeiten anpassen. . . Ikonische Sammlung von Gemälden, Skizzen, Zeichnungen und...mehr aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Kostenloses WLAN ist gut und der Check-in ist kostenlosMehr

Erlebnisdatum: April 2019
Bewertet vor einer Woche

Die Academy of Music ist mein Lieblingstheater in den Vereinigten Staaten. Es ist ein wunderschön erhaltenes Meisterwerk aus dem 19. Jahrhundert. Das Auditorium hat eine fantastische Akustik. Einige Sichtlinien sind, wie in allen Theatern des 19. Jahrhunderts, manchmal weniger als großartig. Die Einrichtung wurde wunderschön...restauriert. Ein Spaziergang durch das Gebäude ist ein Ereignis für sich.Mehr

Erlebnisdatum: April 2019
Bewertet vor 3 Wochen

PAFA hat einige ikonische Kunstwerke. Als ich ankam, war auch ein erstaunlicher zeitgenössischer Künstler dabei - mit ihren Arbeiten, die mit der verrückten Gebäudearchitektur und der permanenten Sammlung interagieren. Es war wundervoll! Kommen Sie nicht mit dem Auto - kein günstiger Parkplatz.

Erlebnisdatum: März 2019
Bewertet am 12. Februar 2019

Ich habe diese Ausstellung gesehen, die uns sehr gefallen hat und bis zum 31. März da ist. Es lohnt sich, die Architektur im Inneren des Gebäudes zu sehen, egal welche Exponate es gibt.

Erlebnisdatum: Februar 2019
Bewertet am 10. Februar 2019

Ich hatte die Chance, am letzten Freitagabend eine Vorstellung der Künstlerin Suzanne Bocanegra und der Schauspielerin Lily Taylor im kürzlich eröffneten Auditorium "The John and Richanda Rhoden Arts Center" (siehe meine Fotos) zu sehen. Ich war sehr beeindruckt von der schönen Innenarchitektur des Raums, dem...Komfort der Sitze und den umgebenden Kunstwerken von dem Mann-Frau-Team, das ihr Vermögen anbot, um die neue Kreation zu ermöglichen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2019
Bewertet am 27. Jänner 2019

Ich hatte eine wundervolle Zeit bei PAFA auf einer Dozent - Tour mit einer meiner Meetup - Gruppen. Der Reiseleiter war sympathisch und sehr gut über die Geschichte des Gebäudes informiert. Das Gebäude war großartig und ich war beeindruckt von der Menge und Vielfalt der...Kunst.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 27. Jänner 2019 über Mobile-Apps

Es gibt so viele verschiedene Arten von Kunst in diesem Gebäude zu sehen. Die Stücke sind alle auf ihre eigene Art wunderschön, aber vergessen Sie nicht, herumzublicken, wenn Sie drinnen sind. Das Gebäude ist auch ein Kunstwerk.

Erlebnisdatum: Februar 2018
Bewertet am 19. Jänner 2019

Zwei Ausstellungen, die derzeit in der Pennsylvania Academy of Fine Arts (PAFA) zu sehen sind, sind einen Besuch wert, auch wenn sie sich in ihren Themen, Medien, Umfang und Bedeutung deutlich unterscheiden. Die erste Ausstellung, RINA BANERJEE: MAKE ME A SUMMARY OF THE WORLD, die...sich im Historical Landmark Building befindet und bis zum 31. März geöffnet ist, ist ein Muss. Die wahrhaft magischen, bezaubernden und kunstvollen Installationen sind in den Sälen der Dauerausstellung des Museums zu sehen und fügen sich auf fast erotische Art und Weise mit den alten Meisterwerken zusammen. Das Museum sagt über die Ausstellung: "Rina Banerjee: Make Me a Summary of the World" ist die erste eingehende Untersuchung der zeitgenössischen Praxis der Künstlerin Rina Banerjee, die von der Pennsylvania Academy of Fine Arts (PAFA) und dem San Jos Museum of Art (SJMA). Obwohl Banerjees Arbeiten in Europa und Südasien ausführlich gezeigt wurden, werden PAFA und SJMA die ersten nordamerikanischen Museen sein, die sich mit den komplexen und phantasievollen Welten des Künstlers beschäftigen. Make Me, eine Zusammenfassung der Welt, vereint mehrere monumentale Installationen von Banerjee mit 15 bis 20 Skulpturen sowie eine Auswahl von Arbeiten auf Papier und verwandelt PAFA und SJMA in fremde und multisensorische Räume. " Wir würden die Messe sehr schätzen und auf jeden Fall einen Besuch empfehlen. Die zweite Ausstellung, CROSSCURRENTS (eine jährlich stattfindende Ausstellung mit Jurastudium, die Arbeiten von Studierenden von Peer-Instituten im ganzen Land zusammenbringt) ist bis zum 20. Januar in dem neuen Gebäude der PAFA (Annenberg Gallery und Samuel M. V. Hamilton Building) geöffnet. es ist das dritte Jahr der Ausstellung; "Die diesjährige Show zeigt Arbeiten von 30 Künstlern aus 13 Schulen im ganzen Land." Obwohl eine Schönheit im Auge des Betrachters liegt und alle Vorlieben und Abneigungen immer subjektiv sind, bietet die Show einige interessante Stücke, einige bessere und andere. Beide Ausstellungen können in einer Sitzung angesehen werden. Ungefähr 1. Je nach Tiefe Ihres Interesses sollten 5 bis 2 Stunden zugewiesen werden.Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2019
Bewertet am 3. Jänner 2019

Dies ist eigentlich das älteste Kunstmuseum in den USA. Schönes altes Gebäude mit einer sehr schönen Sammlung amerikanischer Kunst.

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 28. November 2018

Schönes Gebäude, freundliches Personal (Studenten von PAFA), in der Nähe des Rathauses und des Leseterminals gelegen

Erlebnisdatum: November 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 90 Hotels in der Umgebung anzeigen
Aloft Philadelphia Downtown
363 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Le Meridien Philadelphia
1 603 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Hampton Inn Philadelphia Center City - Convention Center
2 322 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Days Inn by Wyndham Philadelphia Convention Center
912 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 5 204 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Nom Wah Tea Parlor
71 Bewertungen
0,27 km Entfernung
aMuse
106 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Tir Na nOg Irish Bar & Grill
167 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Kabuki Sushi
41 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 000 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Reading Terminal Market
4 328 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Wanamaker Organ
792 Bewertungen
0,41 km Entfernung
Masonic Temple
595 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Pennsylvania Academy of the Fine Arts.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien